Länder
Städte
Regionen
Karte

Währung:

Kurs
1€-

Impressum & Datenschutz

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir danken Ihnen vielmals für Ihren Besuch auf dem Internet Reise Portal Eu-Asien.de. Wir freuen uns Sie begrüßen zu dürfen und hoffen, Sie finden alle nötigen Informationen zu den Ländern von Osteuropa und Asien. 

Wenn Sie weitere Fragen zu unseren kostenfreien Service haben, würde wir uns über eine Nachricht freuen.

Freundliche Grüße,

Ihr Eu-Asien.de Team

 

Verantwortlich für die Webpräsenz & den Inhalt ist laut Telemedialgesetz:

Gennady Lich

Am Bocksberg-Brünnlein 27

91522 Ansbach

info@eu-asien.de

Tel. 0981 94374

 

Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer Daten bei EU-ASIEN.DE. Sie gilt für alle Websites und weiteren Dienste und Leistungen, die von Tradebyte angeboten werden.

 

I.         Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

EU-ASIEN.DE

Am Bocksberg-Brünnlein 27

91522 Ansbach

Deutschland

Tel.: 098194374

E-Mail: info@eu-asien.de

Website: www.eu-asien.de

II.       Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

 

Gennady Lich

Am Bocksberg-Brünnlein 27

91522 Ansbach

Deutschland

Tel.: 098194374

E-Mail: info@eu-asien.de

Website: www.eu-asien.de

 

III.    Allgemeines zur Datenverarbeitung

1.        Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2.        Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3.        Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

IV.    Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1.        Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1)   Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2)   Das Betriebssystem des Nutzers

(3)   Den Internet-Service-Provider des Nutzers

(4)   Die IP-Adresse des Nutzers

(5)   Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(6)   Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

(7)   Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden


Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2.        Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.        Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4.        Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5.        Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

V.       Verwendung von Cookies

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

Es folgt eine Auflistung der gespeicherten Daten. Beispiele können sein:

(1)   Spracheinstellungen

(2)   Log-In-Informationen

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

(1)   Eingegebene Suchbegriffe

(2)   Häufigkeit von Seitenaufrufen

(3)   Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

(1)   Übernahme von Spracheinstellungen

(2)   Merken von Suchbegriffen

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

e) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Die Übermittlung von Flash-Cookies lässt sich nicht über die Einstellungen des Browsers, jedoch durch Änderungen der Einstellung des Flash Players unterbinden.

1.             Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

Vorname
E-Mail Adresse

Betreff

Inhalt

 

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1)   Die IP-Adresse des Nutzers

(2)   Datum und Uhrzeit

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2.        Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3.        Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4.        Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5.        Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Bitte informieren Sie uns via eMail oder per Post.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

VI.    Rechte der betroffenen Person

Die folgende Auflistung umfasst alle Rechte der Betroffenen nach der DSGVO. Rechte, die für die eigene Webseite keine Relevanz haben, müssen nicht genannt werden. Insoweit kann die Auflistung gekürzt werden.

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1.        Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1)        die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

(2)        die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

(3)       die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4)       die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

(5)       das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

(6)        das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

(7)       alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

(8)       das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2.        Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3.        Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1)       wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(2)       die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

(3)       der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4)       wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4.        Recht auf Löschung

a)        Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1)       Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

(2)       Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

(3)       Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

(4)        Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

(5)       Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

(6)                   Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b)        Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c)        Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1)        zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2)       zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

(3)       aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(4)       für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

(5)        zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5.        Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6.        Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

(1)       die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

(2)        die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

7.        Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8.        Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9.        Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

(1)       für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,

(2)       aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

(3)        mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

10.    Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Online Reiseführer

 
Abu Dhabi
Abu Dhabi

Mit natürlichen Inseln, mehr als 400 Kilometern unberührter Küste, ruhigen Oasen, Stätten des UNESCO Weltkulturerbes, modernen Großstädten, felsigen Höhenzügen und beeindruckenden Wüstenlandschaften bietet Abu Dhabi eine Vielzahl von Erlebnissen für Reisende.

 
Armenien
Armenien

Armenien ist ein geheimnisvolles Land, das den Besucher augenblicklich in seinen Bann schlägt, das einen scheinbar gleichzeitig Jahrhunderte zurückversetzt und doch alle Sinne auf das hier und jetzt lenkt. Seine wechselvolle Geschichte ist durchwoben von Sagen und Sagenhaftem wie der Landung der Arche Noahs auf dem Berg Ararat oder Marco Polos Reisen entlang der Seidenstraße.

 
Aserbaidschan
Aserbaidschan

Aserbaidschan ist bekannt fur ihre reichhaltigen Naturressourcen. Seit antiker Zeit hat das Land wegen seinen seltenen Waren, die im Weltmarkt sehr begehrt waren, fur Interesse gesorgt. Zu diesen zahlten Ol und Baumwolle, Schaffrank und Oliven, Storfischarten und schwarzes Kaviar.

 
Bali
Bali

Die Geografie von Bali ist einzigartig, sie ist eine Insel von Tausenden in der Vereinigten Republik Indonesien. Die Provinz umfasst 5.632 Quadratmeter. Bali ist von dramatischer Schönheit, da es umgeben ist von einem Ring aktiver Vulkane und von einem majestätischen Gebirge in eine Nord- und Südhälfte geteilt wird. Balis Exotik wird vor allem von den malerischen Stränden geprägt, die die Insel umgeben und von denen einige weißen Sand haben.

 
Bhutan
Bhutan

Bhutan ist die letzte Bastion des Vajrayana-Buddhismus, einer der tiefsinnigsten Denkschulen der Welt. Heilige Klöster, über hohen Abgründen erbaut; Gebetsfahnen auf Gebirgskämmen, in ewigen Winden flatternd; in Rot gehüllte Mönche, die durch Tag und Nacht sanft singen - all dies verleiht dem Königreich eine Aura einer anderen Ära. Die Menschen Bhutans haben aus diesem Erbe eine reichhaltige, faszinierende Kultur und eine einzigartige Identität entwickelt. Sie glauben, dass die Menschheit nur überleben -und tatsächlich leben- kann, wenn sie in steter Verbindung zur Vergangenheit steht. Jeden Angriff von Globalisierung halten die Bhutaner in Schacht mit Werten, die die Menschheit von jeher zusammenhalten.

 
China
China

China liegt in Ostasien an der Westküste des Stillen Ozeans und ist ein Land mit großer territorialer Ausdehnung. Es erstreckt sich vom Norden am Heilongjiang-Fluss nördlich von Mohe in der Provinz Heilongjiang bis zum Zengmu-Riff bei der Nansha-Inselgruppe im Südchinesischen Meer. Die größte Ausdehnung von Nord nach Süd beträgt 5500 km. Von West nach Ost dehnt sich China von der Pamir-Hochebene im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang bis zur Mündung des Heilongjiang-Flusses in den Ussuri-Fluss. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5200 km.

 
Dubai
Dubai

Dubai - das einstige Fischerdorf wurde zunächst zu einem Zentrum der Perlenfischerei, dann zum geschäftigen Handelsplatz und gilt heute als Tor zwischen Ost und West. Dubai ist eines der sieben Emirate, die gemeinsam die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) bilden, und wurde in kürzester Zeit eine der modernsten Städte der Welt

 
Fujairah
Fujairah

Richtig genommen ist das Emirat von Fujairah ein Paradies auf Erden, das selbst den anspruchsvollsten Touristen mit einem besonderen Geschmack für atemberaubende Naturschönheiten anlockt. Mit seiner beeindruckenden Küstenlinie, seinen majestätischen Bergen und Wadis (ausgetrocknete Flußbetten) einschließlich der unendlich alten Festungen und Schlösser, die den Betrachter Jahrhunderte zurück in die Geschichte der Menschheit führen. Seine sagenhafte Schönheit zeigt sich besonders in den fruchtbaren Oasen, den Palmenhainen, in dem reichhaltigen kulturellen Erbe, den ausgezeichneten Handarbeiten und faszinierenden Folkloretänzen.

 
Georgien
Georgien

Kaum ein anderes Land au?er Georgien hat so viele Invasionen erlebt und dennoch so viel von seinem Charakter, seiner Eigenart und Ursprunglichkeit bewahren konnen. Zahlreiche Kirchen und Festungsanlagen zeugen von der unruhigen und leidvollen Vergangheit des Landes und machen Georgien heute zu einem

 
Hong Kong
Hong Kong

Kaum zu glauben, dass diese pulsierende und dynamische Stadt einst ein kleines Fischerdorf war, gelegen auf oden Felsen und 1842 von den Briten besetzt. In Folge des ersten Opiumkrieges mit China ließ sich Großbritannien, im Vertrag von Nanking, das Gebiet von Hong Kong Island ubereignen. 1860 trat China die Halbinsel Kowloon sowie Stonecutters Island ab. 1898 wurden dann durch einen Pachtvertrag die New Territories, ebenso wie die 235 vorgelagerten Inseln, auf 99 Jahre abgegeben.

 
Indien
Indien

Romain Rolland hat einmal gesagt: „Wenn es einen Ort gibt, wo alle Träume seit den ersten Tagen, da der Mensch zu träumen begann, eine Heimat gefunden haben, dann ist es Indien". Oder, um Nehru zu zitieren: "Indien wird von starken aber unsichtbaren Fäden zusammen gehalten , von kaum fassbaren uralten Legenden umgeben, Indien ist ein Mythos und eine Idee, ein Traum und eine Vision - und trotzdem ist es sehr real, sehr präsent und allgegenwärtig."

 
Indonesien
Indonesien

Indonesien, das größte Archipel der Welt, ist mit sehr unterschiedlichen Kulturen und einer großen Anzahl an Touristenattraktionen gesegnet. Die meisten Menschen leben auf den fünf Hauptinseln Sumatra, Java, Kalimantan, Sulawesi und Papua. Das Leben auf den verschiedenen Inseln trägt zur kulturellen Diversität bei, die ebenso von ausländischen Kulturen der Inder, Araber, Chinesen, Europäer und Malaien beeinflusst wurde. Dies ist unter anderem im wayang kulit (Schattenpuppen aus Leder) und javanischen und balinesischen traditionellen Tänzen erkennbar, die insbesondere von der hinduistischen Kultur und hinduistischen Mythen beeinflusst sind.

 
Israel
Israel

Viele Gründe gibt es dafür, dass sich Reisende von Israel angezogen fühlen. Für einige ist es das warme und sonnige Klima, für andere ist es die Vielfalt archäologischer, religiöser, historischer oder einfach „nur" schöner Stätten und Sehenswürdigkeiten in Israel. Für wiederum andere Reisende in Israel ist es der einzigartige Kontrast zwischen Moderne und Antike. Aber für absolut jeden gilt, dass das Land ein gewisses, nicht leicht zu definierendes Etwas - eine besondere Dimension - hat, die jeden Urlaub in Israel zu einer wahrhaft anmutigen und unvergesslichen Erfahrung werden lässt.

 
Japan
Japan

Japan ist ein faszinierendes Land mit einer Mischung aus moderner Entwicklung, wie sie sich in Tokyo und anderen Städten manifestiert, und natürlicher Schönheit, ein Inselreich mit verschwenderischer natürlicher Umgebung, regionaler Vielfalt und einem einzigartigen kulturellen Erbe.

 
Jemen
Jemen

Die im Süden der arabischen Halbinsel gelegene Republik Jemen befindet sich in einer privilegierten geografischen Position, mit über 2.000 Küstenkilometern entlang des Roten Meers im Westen über den Golf von Aden im Süden und das Arabische Meer im Osten. Durch seine glückliche Lage unterscheidet sich der Jemen - das einzige Land auf dem arabischen Subkontinent mit regelmäßigen und ergiebigen Niederschlägen - von den anderen Staaten im Mittleren Orient sowohl in der Vielfalt seiner Naturgebiete als auch im Hinblick auf seine zahlreichen Kulturdenkmäler.

 
Kambodscha
Kambodscha

In Südostasien ist Kambodscha zu finden und gehört zu der Region Indochina. Diese Region ist an der französischen Kolonialherrschaft angesiedelt. Thailand, Laos, Vietnam sowie der Golf von Thailand umschließen Kambodscha.

 
Kasachstan
Kasachstan

Das riesige, dünn besiedelte Land ist in der Reisebranche ein unbeschriebenes Blatt. Dabei ist es viel mehr als das hierzulande nur schemenhaft wahrgenommene Steppenland, das man mit Nomaden in Verbindung bringt, aus dem dann und wann Raketen in den Weltraum aufsteigen, das sich im internationalen Ölgeschäft etabliert und mit den Umweltsünden einer unseligen Vergangenheit zu kämpfen hat.

 
Katar
Katar

Katar, eine Halbinsel mit einer Landesfläche von 11.437 Quadratkilometern, befindet sich in der Mitte der Westküste des Arabischen Golfs. Neben dem Festland gehören zum Staatsgebiet eine Reihe von Inseln, darunter Halul, Sheraouh, AI Beshairiya, AI Safliya und AI Aaliya. Die Küste ist mehr als 700 Kilometer lang mit zumeist flachen Küstengewässern.

 
Kirgistan
Kirgistan

Die kirgisische Republik (Kyrgystan) befindet sich in Nordosten des Zentralasiens, erstreckt sich über einen Teil des Tienschans und nördliche Bergkämme des Pamiro-Alaj. Die Fläche des Landes erstreckt sich auf 900 km von Westen nach Osten und auf über 400 km von Norden nach Süden. Kyrgystan hat keinen Zugang zum Meer, die Gesamtfläche beträgt 198,5 Tsd. km². Flächenmäßig gesehen ist Kyrgystan das siebtgrößte Land der GUS. Um es mal bildhaft vorzustellen, ist es wie Portugal, Schweiz, Belgien und Niederlande zusammen.

 
Korea
Korea

Die koreanische Halbinsel liegt am östlichen Ende des asiatischen Kontinents und erstreckt sich rund 1.000 km in südlicher Richtung. An der schmälsten Stelle ist sie etwa 216 km breit. Die Halbinsel gehört zu den gebirgigsten Gegenden der Welt und ist landschaftlich sehr reizvoll. Gebirge und Hügel ziehen sich an der gesamten Ostküste entlang und machen rund 70% der Oberfläche aus.

 
Laos
Laos

Hauptstadt von Laos ist die Stadt Vientiane. Sie wurde 1563 vom König Setthathirat ernannt. Aus einer kleinen Stadt wurde eine wohlhabende florierende Hauptstadt, begünstigt durch die fruchtbaren Ebenen. Mittlerweile leben zirka 600.000 Einwohner dort, wo sich früher nur ein Palast und die Tempel That Luang und Wat Phra Kaeo befanden.

 
Libanon
Libanon

Libanon mit seinen 10452 qkm grenzt im Westen an das Mittelmeer. Das längs der 202 km langen Küste verlaufende Libanongebirge beherrscht die an seinem östlichen Rand liegende Bekaa Ebene, die sich auf' ca 120 km von Norden nach Süden erstreckt und auf ihrer östlichen Flanke vom Antilibanon - Gebirge begleitet wird.

 
Malaysia
Malaysia

Die Malaysische Föderation umfasst die Halbinsel Malaysia und die Staaten Sabah und Sarawak auf der Insel Borneo. Malaysia liegt zwischen dem 2. und 7. Breitengrad nördlich des Äquators. Zwischen der Halbinsel Malaysia und den Staaten Sabah und Sarawak liegt das Südchinesische Meer. Im Norden grenzt Malaysia an Thailand, im Süden an Singapur. Sabah und Sarawak grenzen an Indonesien und Sarawak außerdem noch an Brunei. Malaiisch ist die Landessprache in Malaysia, aber man spricht fast überall Englisch. Die ethnischen Gruppen sprechen außerdem noch verschiedene Sprachen und Dialekte.

 
Mongolei
Mongolei

Die Mongolei ist heute eine demokratische parlamentarische Republik. Das Staatsoberhaupt ist der Prasident. Das Regierungsoberhaupt ist der Premier-Minister. Das hochste Organ der Staatsmacht ist der Gro?e Hural (Staatsrat mit 76 Deputaten, die alle 4 Jahre gewahlt werden). Das Minister-Kabinett wird vom Staatsrat nach der Koordinierung mit dem Prasidenten ernannt. Die Mongolei ist heute eine demokratische parlamentarische Republik. Das Staatsoberhaupt ist der Prasident. Das Regierungsoberhaupt ist der Premier-Minister. Das hochste Organ der Staatsmacht ist der Große Hural (Staatsrat mit 76 Deputaten, die alle 4 Jahre gewahlt werden). Das Minister-Kabinett wird vom Staatsrat nach der Koordinierung mit dem Prasidenten ernannt.

 
Myanmar
Myanmar

Die ersten Volksstämme in der Geschichte von Myanmar, die das heutige Myanmar besiedelten, waren unter anderem die Karen, die Mon und viele unterschiedliche tibetische und burmesische Stämme. Der erste König regierte zirka im 11. Jahrhundert – sein Name: Anawratha. Sein Königreich war damals sehr stark und hatte großen Einfluss auf die dort lebenden Menschen.

 
Nepal
Nepal

Dank seiner einzigartigen geographischen Lage - vom Terai im Suden Nepals ( 60 m u.d. Meer) bis zum hochsten Punkt der Erde, dem Mount Everest (8848 m) sind es nur 150km - finden sich verschiedenste Klimata, die je nach Hohenlage subtropisch bis arktisch s ind. Auf Grund dessen ist die biologische Vielfalt Nepals eine der reichhaltigsten der Welt.

 
Oman
Oman

Sehr bekannt sind wohl Sindbad der Seefahrer, die Heiligen Drei Könige und die Weihrauchstraße. Die Vergangenheit des Omans gehört in der heutigen Zeit zur Allgemeinbildung. Die Menschen, welche voller Stolz in diesem Land leben gilt es kennenzulernen und die Landschaft, die einem den Atem raubt, sollte erlebt werden. Mit dem Flugzeug ist der Oman innerhalb von sieben Stunden erreicht.

 
Palästina
Palästina

Palästina besteht aus Ost Jerusalem, der West Bank und dem Gaza Streifen an der östlichen Mittelmeerküste. Es liegt im Herzen des Heiligen Landes, ist von Israel, Jordanien, Ägypten, Syrien und dem Libanon umgeben und umfasst in etwa 6000 km2.

 
Philippinen
Philippinen

Trauminseln gibt es anderswo auch, aber auf den Philippinen die meisten davon: Der Legende nach waren die Götter, nachdem sie die erste philippinische Insel geschaffen hatten, so angetan von deren Schönheit, dass sie gleich 7000 weitere schufen.

 
Russland
Russland

Russland (die Russische Föderation) ist mit über 17 Mio. qkm der flächengrößte Staat der Erde. Flächenmäßig ist Russland mit dem Kontinent Südamerika vergleichbar und etwa doppelt so groß wie Australien! Russland bedeckt 11,4 % der Landfläche des Planeten. Das Land erstreckt sich über eine Länge von 9000 Kilometern von Westen nach Osten und über 5000 Kilometer von Norden nach Süden.

 
Sharjah
Sharjah

Unter den sieben Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) ist Sharjah das drittgrößte und das einzige mit einem Zugang sowohl zum Arabischen Golf als auch zum Golf von Oman. Als echtes Sonnenreiseziel bietet es seinen Feriengästen dank seiner arabischen Gastfreundschaft und seines reichen Kulturerbes ein einzigartiges Urlaubserlebnis.

 
Singapur
Singapur

Ist es Mischung verschiedener Kulturen, Traditionen und Lebensstile? Oder die unbandige Energie und Dynamik der Stadt, die nie zu versiegen scheinen? Die Stadt ist voller faszinierender Kontraste, vielfaltiger Attraktionen und Erfahrungen, wie man sie sonst nicht findet. Hier leben Osten und Westen mit althergebrachten Glaubensvorstellungen und innovativen Ideen Seite an Seite miteinander. In der Vielfalt liegt die Harmonie. Von der Ruhe eines Regenwaldes zu den mitrei?enden Rhythmen hoch gelobter Musicals. Von jahrhundertealten Laden zu atemberaubenden Wolkenkratzern. Genau diese Vielfalt macht Die Stadt so faszinierend und sorgt fur einfach unbeschreibliche Erfahrungen.

 
Sri Lanka
Sri Lanka

Sri Lanka liegt sudlich des indischen Subkontinents und misst rund 450 Kilometer von Nord nach Sud sowie 230 Kilometer von Ost nach West. Rund 5.000 Jahre vor Christus trennte sich die Insel vom Festland ab. Eine Inselgruppe zwischen Sri Lanka und Indien zeugt noch heute davon. Das Land lasst sich in insgesamt drei geographische Zonen einteilen: das zentrale Hochland mit bis zu 2.500 Meter hohen Gebirgen, das bekannt ist fur seinen Tee-Anbau, das Tiefland sowie die Kusten, die sich hervorragend fur den Fischfang eignen.

 
Syrien
Syrien

Kein Wunder, dass man Syrien die Wiege der Zivilisation nennt. Über weite Zeiträume der Geschichte hinweg erblühte das Land. Monumente, historische Stätten, uneinnehmbare Festungen, Zitadellen und Tote Städte erzählen die ruhmreiche Geschichte alter Völker. Das Land ist ein wunderschönes Bild aus natürlichen Farben und Panoramen: Küste, Gebirge, Wälder, wellige Hügel, fruchtbare Täler, weite Ebenen und Steppen.

 
Taiwan
Taiwan

Taiwan liegt an der Sudostkuste des asiatischen Kontinents zwischen Japan im Norden und den Philippinen im Suden. Damit ist das Land eine wichtige Drehscheibe auf einer Asienreise. Das Klima ist subtropisch, mit angenehmen Temperaturen im ganzen Jahr. Der Herbst und das Fruhjahr mit relativ kuhlem und trockenem Wetter sind die angenehmsten Reisezeiten.

 
Thailand
Thailand

Als Reiseland ist Thailand ideal, da es alles bieten kann, was man von einem perfekten Urlaub erwartet. Das ganze Jahr hindurch kann man den warmen Strand in Thailand an den Füßen spüren und im kristallklaren Meer baden gehen. Verschiedene Inselparadise machen den Aufenthalt zu einem unvergessenen Erlebnis und auch die Buchten, die meist einsam daliegen, lassen Träume wahr werden.

 
Usbekistan
Usbekistan

Die Hauptstadt der Republik Usbekistan ist Taschkent. Die Republik belegt einen großen Raum im Zentrum von Zentralasien, hauptsächlich zwischen zwei Strömen von Amudarja und Syrdarja.

 
Vietnam
Vietnam

Vietnam liegt an der Ostküste Südostasiens und ist mit zirka 329.560 km² vergleichbar mit Finnland.