Länder
Regionen
Karte
Bangkok
18:56
26°
morgen:
+28°

Währung:
THB / Baht

Kurs
1€- 39.07

Thailand: Mae Hong Son

 
 

Thailand: Provinz Mae Hong Son

Die Provinz von Mae Hong Son liegt westlich von Chiang Mai und bildet die Grenze zu Myanmar. Sie bedeckt eine Fläche von 12.681 km2 mit atemberaubenden Bergen, die von idyllischen Tälern durchzogen sind und jeder einzelne von ihnen würde zu Recht den Namen des paradiesischen" Shangri-la" tragen.

Überwältigend schöne Landschaften. Wasserfälle, Höhlen und ursprüngliche Bergdörfer machen Mae Hong Son zu einem perfekten Ziel für Trecking und Erlebnisreisen. Naturliebhaber werden von den Blicken über das weite Bergland und die tiefen Täler hingerissen sein.

Aufgrund des Terrains ist Mae Hong Son eine von Thailands abgeschiedensten Provinzen und konnte auf die Weise seine eigene Identität bewahren. Zugleich ist die Provinzhauptstadt leicht mit dem Flugzeug oder Auto zu erreichen. Eingebettet in ein liebliches Tal und umgeben von Bergen, die am Morgen oft nebelverhangen sind, ist diese kleine Stadt einer der zauberhaftesten Plätze Nordthailands. Tempel im burmesischen Stil, ein malerischer See, die Bergspitze mit dem Aussichtspunkt und ein lebhafter Markt am frühen Morgen erlauben eine bunte Mischung an Besichtigungsprogrammen. In Kombination mit einer schönen Auswahl an Hotels ist der Ort perfekt als Ausgangspunkt für Exkursionen in die nähere Umgebung.


Sehenswürdigkeiten der Stadt

Wat Phrathat Doi Kong Mu
Auf einem Hügel im Westen der Stadt gelegen bietet dieser Tempel einen phantastischen Blick über die Stadt und die umgebenden Berge. Zwei Chedis im burmesischen Baustil schmücken die Anlage. Der größere Chedi stammt aus dem Jahre 1860 und der kleinere aus dem Jahre 1874.

Wat Phra Non
Dieser Tempel, der am Fuße des Doi Kong Mu liegt, birgt einen 12 Meter langen liegenden Buddha, der 1875 im Thai Yai (Shan) Stil gegossen wurde. Weiterhin sehenswert sind auch zwei große Löwenskulpturen, die Seite an Seite den Aufgang zum Doi Kong Mu bewachen.

Wat Kam Ko
Gegenüber des Wat Phra Non liegt dieser im Jahre 1890 erbaute Tempel. Architektonisch beeindruckend ist der überdachte Gang, der zu dem Eingang des Wihan im burmesischen Stil führt. Außerdem werden hier Manuskripte aufbewahrt, in denen die Geschichte Thai Yais niedergeschrieben ist.

Wat Hua Wiang
Dieser auch als Wat Klang Mueang bekannte Tempel, liegt in der Sihanat Bamrung Road, nahe des Morning Market. Er wurde im Jahre 1863 erbaut und beherbergt eine sehr schöne, weithin verehrte Buddha Statue. Dieser Phra Chao Pharalakhaeng-Buddha ist eine Replik einer Statue aus Mandalay in Myanmar.

Wat Chong Kham
In der Nähe des Ufers des kleinen Chong Kham-See, liegt dieser 1827 erbaute Tempel. Thai Yai-Künstler haben ihn gestaltet und man sieht in ihm eine große, bronzene Buddhastatue. Die Basisbreite beträgt 4,85 Meter und er wurde von burmesischen Künstlern gegossen.

Wat Chong Klang
Direkt neben diesem Tempel, liegt der Wat Chlong Klang. Er ist bekannt für eine Replik des Phra Buddha Sihing-Buddha und seine zahlreichen menschlichen und tierischen Holzfiguren, die die Geschichte des Phra Vejsandon, die sog. Jakata Sage, erzählen. Sie wurde zusammen mit den 100-jährigen Glasmalereien von burmesischen Handwerkern 1857 nach Mae Hong Son gebracht.


Sehenswürdigkeiten außerhalb der Stadt

Pha Bong Hot Springs
Etwa 11 km außerhalb der Stadt, am Highway 108 gelegen, bieten diese Heißen Quellen die Möglichkeit im mineralhaltigen Wasser zu entspannen.

Tham Pia Forest Park
Etwa 17 km entfernt von der Stadt, liegt am Highway 1095 (Mae Hong Son-Pai Road) dieser schöne Naturpark. Man findet hier Bäche. Wälder und einen See. der in einer Grotte liegt. In ihm leben die einem Karpfen ähnlichen Phluang-Fische, von denen der Volksglaube sagt sie gehörten den Göttern.

Pha Suea Wasserfall
Diese großen Wasserfälle liegen in Tambon Mok Champae. Man fährt etwa 17 km von der Stadt auf dem Highway 1095, biegt in Ban Rak Thai links ab und fährt weitere 20 km. Weitere 5 km entfernt, nahe der Grenze zu Myanmar, liegen die ursprünglichen Bergstamm-Dörfer Na Pa Paek und Mae O.

Tham Lot Forest Park
In diesem Naturpark, der im Pang Mapha Distrikt, 77 km außerhalb der Stadt liegt ist die wichtigste Sehenswürdigkeit eine 1 km lange Höhle. Durch sie verläuft ein Fluss und man findet im Inneren wunderschöne Stalagmiten und Stalaktiten. Außerdem wurden 2000-jährige Überreste von Gebrauchswerkzeugen und Särgen gefunden.

River Rafting auf dem Pai-Fluss
Der Pai-Fluss ist der längste Strom von Mae Hong Son und entspringt in den Bergen von Laos. Von dort fließt er weiter durch den Pai Distrikt und trifft sich mit dem Salween-Fluss in Myanmar. Seine Gesamtlänge beträgt 180 km. Einige Abschnitte sind gut geeignet für Rafting und Anbieter in Mae Hong Son Town oder Pai organisieren Touren. Die beste Zeit für Rafting ist von Oktober bis März.

Huai Nam Dang National Park
Am Kilometerstein 65 auf der Straße von Pai nach Mae Malai (Highway 1095) führt eine Biegung in Richtung der Parkverwaltung. Besucher können die Nacht in Zelten verbringen, um frühmorgens den Sonnenaufgang und einen Blick die nebelverhangenen Berge zu erleben. Im Januar kommt zu diesem Schauspiel noch die Kirschblüte hinzu.

Tha Pai Hot Springs
2 km vom Highway 1095 (am Kilometerstein 87) entfernt sprudelt diese heiße Quelle mit einer durchschnittlichen Temperatur von 80° C. In den frühen Morgenstunden durchzieht aufsteigender Dampf aus der Quelle die Gegend und schafft eine faszinierende Szenerie.

Khun Yuam Kulturzentrum
Am Kilometerstein 200 auf dem Highway 108. zeigt dieses Kulturzentrum eine beachtliche Sammlung von Handwerkskunst der Thai Yai und anderer Bergstämme. Weiter sind Militärgegenstände und Ausrüstung der Japanischen Armee ausgestellt, die während des 2.Weltkriegs in den Khun Yuam Distrikt einmarschiert waren.

Dok Bua Tong
Diese wilden Sonnenblumen blühen im November und überziehen die Landschaft bei Doi Mae U-kho im Khun Yuam Distrikt mit einem leuchtend gelben Teppich.

Salwin National Park
Der Nationalpark bedeckt ein Fläche von 721 km2 und liegt an den Ufern des Salwin-Flusses an der Grenze zwischen Thailand und Myanmar. Er liegt 164 km südlich von Mae Hong Son Town. Am besten organisiert man einen Transport ins Dorf Mae Sam Laep (46 km) und fährt dann mit dem Boot weiter zu der Verwaltung des Nationalparks. Die reizende Landschaft besteht aus bewaldeten Hügeln, in denen verstreut kleine Dörfchen liegen.

Pai
Pai liegt 111 km von Mae Hong Son entfernt und ist eine kleine und ruhige Stadt. Sie liegt inmitten einer sehr reizvollen Landschaft und ist der perfekte Standort, um die Naturschönheiten der Umgebung zu erkunden.


Veranstaltungen

Poi Sang Long Prozession
März - Mai
Dieses eindrucksvolle Fest der Thai Yai ist die Weihe der jungen Mönche. Den Novizen wird in dieser Zeremonie der Kopf rasiert, sie mit prachtvollen Gewändern gekleidet sowie mit Juwelen und einem außergewöhnlichen Kopfschmuck geschmückt. Auf Pferden oder auf den Schultern ihrer Familie werden sie zum Schrein der Stadt gebracht.

Chong Phara Prozession
Oktober
Chong Phara sind aus Holz und farbigem Papier gebaute Modell-Häuser, die mit Früchten, Fahnen und Lampen verziert sind. In der Vollmondnacht des 11 .Mondmonats werden diese im Garten des Hauses oder der Tempel aufgestellt, um an die Heimkehr Buddhas zu erinnern. Nach dem traditionellen Glauben besuchte Buddha seine verstorbene Mutter im Himmel um ihr zu predigen. Weiter wird das Fest mit Tänzen gefeiert, bei denen die Tänzer in farbenfrohen Tierkostümen stecken.

Loi Krathong
Ende Oktober /Anfang November
Zusätzlich zu der herkömmlichen Loi Krathong Feiern um den Chong Kham-See, werden am Wat Phra That Doi Kong Mu auch Ballons steigen gelassen, an denen die von Kerzen erleuchtete Krathongs hängen.

Bua Tong Blossom Festival
November
Immer im November blühen in den Distrikten der Khun Yuam und Mae Sariang Bergstämme unzählige der goldgelben "Bua Tong" Blumen. Sie erinnern an gelbe Gänseblümchen, sind aber fast so groß wie Sonnenblumen. Bei Doi Mae U-kho gibt es sie besonders reichlich, doch blühen sie nur für knapp einen Monat.


Shopping

Das Mae Hong Son Royal Folk Art Centre bietet eine große Auswahl an handwerklichen Produkten. Von gewebten Stoffen bis zu Körben findet man alles.
Tel. 0066 (0)5361 1244


Anreise

Mit dem Flugzeug
Es gibt derzeit keinen Direktflug von Bangkok nach Mae Hong Son. Reisende können jedoch von Bangkok nach Chiang Mai fliegen und dann einen Anschlussflag nach Mae Hong Son nehmen.

Thai Airways International
Tel. 0066 (Ö) 2628 2000. 0066 (0) 2280 0060 oder Hotline 1566
Website: www.thaiairways.com

Mit dem Zug
Es gehen tägliche Züge ab dem Hauptbahnhof Bangkoks.
Tel. 0066 (0) 2220 4334 oder Hotline 1690
Website: www.railway.co.th

Mit dem Bus
Von Bangkoks Busterminal fahren täglich klimatisierte- und unklimatisierte Busse nach Mae Hong Son. Die Reisezeit beträgt etwa 17 Stunden.
Tel. 0066 (0) 2936 28 -52 bis -66
Website: www.transport.co.th

Mit dem Auto
Von Bangkok aus fährt man den Highways 1 und 11 bis Chiang Mai. Dann entweder weiter auf dem Highway 108 oder Highway 1095 via Pai. Die Gesamtentfernung beträgt 924 km.

Thailand: Bangkok

  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Einkaufen Einkaufen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Strand Strand
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Park\Garten Park\Garten
  • Bahnhof Bahnhof
  • Essen Essen
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Thailand

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE