Länder
Karte
amphoe Ko Samui
28°
morgen:
+30°

Währung:
THB / Baht

Kurs
1€- 39.07

Koh Samui: Grüne Hotels

 
 

Grüne Hotels in Koh Samui

Die Insel Koh Samui ist heute, verglichen mit vor 20 Jahren, im Hinblick auf die Tourismusbranche sehr weit entwickelt. Die Zahl der Touristen steigt von Jahr zu Jahr, deshalb werden in vielen Bereichen Anlagen und Einrichtungen erweitert, um alle Touristen auf der Insel Samui aufnehmen zu können. Mehrere Hotels, Unterkünfte, Spas und Restaurants bis hin zu Reisebüros sind entstanden, um die ansteigende Zahl von Touristen zu bedienen. Aber die Nutzung der natürlichen Ressourcen ist bei der ansteigenden Zahl von Touristen begrenzt und die wachsenden Zahlen haben daher mehr oder weniger Auswirkungen auf die Umwelt. Eine Gruppe von Menschen, die die Insel Samui schützen möchte hat sich zusammen getan, um einen Ausweg zu finden damit die begrenzten Ressourcen auf dieser Insel langfristig genutzt werden können. Grüne Hotels auf Koh Samui sind die Idee vieler Menschen die darüber nachgedacht und die Notwendigkeit gesehen haben, die Situation zu verbessern bevor der Touristenansturm kommt und es zu spät ist, etwas zu unternehmen.

Eine der vordringlichsten Aufgaben ist die Entsorgung des Abwassers, damit dies nicht einfach unbereinigt ins Meer abgelassen wird. Es entstand die Idee, das Abwasser nach der Bereinigung für die Bewässerung von Pflanzen auf Plantagen zu nutzen. Müllentsorgung steht dem Problem der Entsorgung von Abwasser nicht nach. Täglich entsteht sehr viel Abfall in Hotels und Restaurants. Welche Möglichkeiten gibt es, den Müll zu trennen oder ein umfassendes Müllentsorgungssystem einzurichten. Reduzieren von Chemikalien durch die Einsetzung von nützlichen Mikroorganismus ist eine Möglichkeit der viele zustimmt. Es spricht dagegen, wenn Chemikalien die naturbelassen sind, ins Meer geleitet werden. Eine Sache, die uns nahe steht ist auch die sparsame Energienutzung, z.B. Klimaanlagen nicht laufen zu lassen, wenn sich keiner im Raum aufhält, Lichter auszuschalten, die nicht gebraucht werden, weniger Plastiktüten und an deren Stelle Stofftaschen zu verwenden bis hin zu den Möglichkeiten so mancher Hotels, mit austretender Wärme von Klimaanlagen heißes Wasser zu erzeugen. Dies ist eine Möglichkeit, Kosten zu sparen und weniger oder überhaupt keinen Strom zu verbrauchen.

Es wurde auch das Thema angesprochen, wieder heimische Pflanzen anzubauen oder heimische Pflanzen zurück in ihre Heimat zu bringen. So könnten z.B. Kokospalmen gepflanzt werden, damit sie auf die Insel zurückkehren. Gästen könnte die Möglichkeit gegeben werden, Bäume zu pflanzen bevor sie in ihre Heimat zurück kehren oder Gäste könnten bei wichtigen Anlässen wie z.B. Hochzeiten die Möglichkeit haben, so etwas zu tun. Auch könnten Regenwürmer mit den Gemüseabfällen der Hotels gezüchtet und später in der Natur ausgesetzt werden, damit sie die Erde auflockern und Vögel und Schmetterlinge könnten mit Obstsaftresten gefüttert werden.

Man sieht in vielen Hotels, dass sie ihr eigenes Gemüse bis hin zu ballaststofffreiem Gemüse pflanzen und es für die Essenszubereitung nutzen. Die Gäste können so Gemüse von hoher Qualität und frei von Ballaststoffen genießen. Manche Hotels arbeiten Hand in Hand und geben das Wissen über die Umwelt an Kinder in verschiedenen Schulen, die in der Nähe des Hotels sind, weiter. Die Kinder besichtigen Hotels und sehen wie das ME Mittel (ME: eine Masse, die aus natürlichen Substanzen hergestellt und in der Umwelt genutzt wird, um sie zu schützen). Die Schüler können sehen, wie Gemüse gepflanzt wird und wie sparsame Energienutzungsmethoden eingesetzt werden. Ein Dollar pro Nacht wird von dem Preis, den der Gast für die Übernachtung zahlt einbehalten. Dieses Geld kommt der Forschung sowie verschiedenen Umweltaktivitäten zugute, um Kinder zu motivieren und sie später einzusetzen.

Preise, die Menschen, die die Umwelt schützen verliehen werden wie der "Grüne Blatt Preis" gleichen einem kühlen Regen auf ihren Herzen und sie werden von Gleichgesinnten bewundert.

Die Stiftung Grünes Blatt wird vom Komitee zur Unterstützung der Umwelt für den Tourismus getragen, die eine Umfrage bezogen auf das Umweltbewusstsein von Hotels durchführt und Hotels auflistet. Der Preis wird Hotels, die von einem naturbewussten Management geführt werden, verliehen. Er ähnelt dem Verleih von Sternen an Hotels, die einem hohen Standard entsprechen und jeder Stern ist eine Erinnerung für das Hotel, dem er verliehen wurde. Der Preis veranlasst somit andere Hotels zum Nachdenken und mehr für die Umwelt zu tun. Denn letztlich geht es nicht nur um den guten Ruf eines Hotels sondern um das Ziel, die Natur auf der Insel Samui zu schützen, damit sie uns für immer erhalten bleibt.

Namen der Hotels, die den "Grünen Blatt Preis" der Insel Koh Samui erhalten haben:

1. Ban Taling Ngam Resort & Spa
2. Banburee Resort & Spa
3. Bandara Resort & Spa
4. Centara Grand Beach Resort Samui
5. Centara Villas Samui
6. Dhevatara Resident
7. Fairhouse Villas & Spa
8. First Bungalow Beach Resort
9. Kamalaya Koh Samui
10. Mai Samui Beach & Spa
11. New Star Beach Resort
12. Nora Beach Resort & Spa
13. Paradise Beach Resort
14. Shasa Hotel Casavela Ko Samui
15. The Passage Samui Villas & Resort
16. The Tongsai Bay

Hotels, die im Rahmen des Naturschutzes interessant sind:
1. Ban Hin Sai Resort
2. Coral Bay Resort & Spa
3. Rocky Boutique Resort
4. Santiburi Resort
5. Tamarine Spring
6. The Imperial Samui Resort

Thailand: Andaman Reisevideo

  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Einkaufen Einkaufen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Strand Strand
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Park\Garten Park\Garten
  • Bahnhof Bahnhof
  • Essen Essen
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Koh Samui

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE