Länder
Karte
Taipei City
20:13
30°
morgen:
+35°

Währung:
TWD / Taiwan-Dollar

Kurs
1€- 35.66

Taiwan: Kunst

 
 

Kunst in Taiwan

Theater in Taiwan

Taiwan erfreut sich einer vielfältigen, facettenreichen und kraftvollen Kunstszene, die traditionelles Handwerk mit moderner Kunst verbindet. Dieser Aspekt der momentanen taiwanesischen Kultur überrascht die Besucher sehr oft angenehm. Taipeh und die anderen großen Städte haben viele Museen, in denen die Schätze des alten Chinas wie auch die Werke junger zeitgenössischer Künstler zu finden sind. Taiwan ist in der Welt hinsichtlich des modernen und traditionellen Tanzes ein bekanntes regionales Zentrum für Innovationen und vortrefflicher Weltklasse geworden. Die weithin berühmte Tanzgruppe Cloud Gate Dance Theatre in Taiwan vereint unter ihrem Direktor und Gründer Lin Hwai-min Elemente des westlichen klassischen Balletts mit dem modernen von Martha Graham inspirierten Tanz und den langsam ausgeführten Bewegungen der asiatischen Selbstverteidigung wie dem Tai Chi. So wird eine Ausdrucksweise geschaffen, die Taiwan in seiner Ursprünglichkeit und Schönheit erkennen lässt.

Die Neo Classic Dance-Gruppe, die in den späten 70er Jahren durch den Einsatz von Liu Feng-shueh gegründet wurde, ist eine weitere international berühmte taiwanesische Gruppe. Sie legt Wert darauf, vor allem der Tradition des chinesischen Tanzes der Tang Dynasty neues Leben einzuhauchen. Die Lanyang Tanztruppe ist ein weltberühmtes Ensemble, das bei der Verschmelzung des chinesischen und westlichen Tanzes den Rhythmus und die Gestik des traditionell taiwanesischen Kreistanzes vereinigt. Neben diesem einmaligen Stil und dieser erstaunlichen Energie hebt sich diese Gruppe dadurch hervor, dass alle ihre Tänzer unter 18 Jahre alt sind!

Wer es etwas authentischer und traditioneller haben möchte, für den ist das National Taiwan Junior College of  Performing Art, das Zuhause der Chinesischen und Taiwanesischen Oper, genau das Richtige. Während zu Zeiten der Kulturrevolution viele Traditionen der Chinesischen Oper auf dem Festland verloren gegangen sind, haben sie hier in Taiwan überlebt und werden an die jungen Studenten der Akademie weitergegeben. Aufführungen der Oper werden über das Fernsehen ausgestrahlt und es gibt bei Festlichkeiten oft Aufführungen unter freiem Himmel.

Taiwans Volkskünste blühen im modernen Zeitalter von TV und Videospielen auf. Eine der populärsten Kanäle im taiwanesischen Fernsehen ist Epili, der Geschichten über Kampfkunst mit seinen fliegenden Kung Fu-Kämpfern oder die traditionelle Herstellung von Kinderspielzeug ausstrahlt.

Die Herstellung von Keramik-und Glasgegenständen sowie die Schnitzerei sind nur einige der Handwerke, die in Taiwan gedeihen. Das Zentrum für die Töpferei auf dieser Insel befindet sich in Yingge. Dort werden wunderschön bemalte, traditionelle chinesische Vasen wie auch die Kunstwerke zeitgenössischer Töpfer im Museum ausgestellt. Hinsichtlich Schnitzereien ist die Stadt Sanyi zu erwähnen, die sich tief im Kampferholzwald südlich von Taipeh befindet. Sie beherbergt eine wunderbare Vielfalt an Schnitzereien, die besichtigt werden können. Yuyu Yang und Ju Ming sind zwei weltberühmte taiwanesische Bildhauer, deren Werke oft die östlichen Gedanken wie Yin & Yang oder Tai Chi widerspiegeln und mit modernen westlichen Bildhauertechniken zum Leben erweckt werden.

Die Glas-und Kristallkunst in Taiwan ist eine andere Art der Bildhauerei, die das kulturelle chinesische Erbe als eine Quelle für Inspiration verwendet. Heinrich Wang aus Tittot sowie Loretta Yang und Chang Yi aus Liuli Gongfang sind taiwanesische Glaskünstler, die in den letzten Jahren einen internationalen Ruf erlangt haben.

Taiwan: Land & Kultur

  • Flughafen Flughafen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Einkaufen Einkaufen
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Taiwan

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE