Länder
Karte
Taipei City
21:46
28°
morgen:
+35°

Währung:
TWD / Taiwan-Dollar

Kurs
1€- 35.66

Taiwan: Outdoorsport

 
 

Outdoorsport in Taiwan

Taiwan bietet Ihnen eine große Bandbreite möglicher Aktivitäten in freier Natur. Sie können zum Trekking in die Berge gehen, einen Wildwasserfluss hinunterrudern, in die Lüfte aufsteigen und vieles mehr. Welche Outdoorsportart in Taiwan Sie auch wählen, Sie werden mehr gewinnen als nur Erholung, denn Sie können Ihre körperlichen Grenzen austesten während Sie Ihre Freizeit genießen. Mit seinem sehenswerten Terrain und einem angenehm warmen Klima ist Taiwan ein Paradies für Liebhaber von Aktivitäten im Freien.

Das wunderbare und abwechslungsreiche Gelände Taiwans bietet Möglichkeiten für die verschiedensten Aktivitäten im Freien. Sie können sich vom Nervenkitzel des Wildwasser-Raftings packen lassen. Sie können an den ausgedehnten Meeresstränden alle Arten von Wassersport treiben. Oder Sie können Ihre Fertigkeiten auf einem Golfplatz versuchen. Bequeme Verkehrsverbindungen machen all diese Aktivitäten leicht zugänglich. Im subtropischen Klima der Insel können Sie sich praktisch das ganze Jahr im Freien sportlich betätigen. All diese Vorteile machen Taiwan zu einem beliebten Ziel für outdoor Freizeitaktivitäten.

Bergsteigen in Hehuan, Taiwan

Gipfelstürmen in Taiwan

Taiwan ist eine gebirgige Insel. Etwa zwei Drittel des Landgebietes sind mit dicht bewaldeten Gipfeln bedeckt, von denen schnell fließende Bäche in die Ebene stürzen. In diesen Landschaften von unübertroffener Schönheit können Enthusiasten praktisch das ganze Jahr hindurch (mit Ausnahme der Taifun-Saison im Sommer oder bei heftigem Regen) wandern, bergsteigen, klettern, raften. Die trockenste und angenehmste Jahreszeit für Aktivitäten im Freien ist auf jedem Fall der Herbst. Naturliebhaber sind immer willkommen, an all diesen Aktivitäten teilzunehmen.

Taiwan hat die höchsten und atemberaubendsten Berge in diesem Teil der Welt. Mit Hilfe der Bergsteigerverbände können Sie diese, zum Teil mehr als 3000 Meter hohen Berge besteigen. Dazu gehören der Jadeberg (Yushan) mit 3952 Metern, der Schneeberg, der Daba-Gipfel und noch über 200 andere Gipfel. Bergsteiger können ihre Fähigkeiten am Longdong an der Nordküste, auf dem Qijin im Süden oder in anderen Berggebieten versuchen. Für Mountainbiking bietet die Tonghou Waldstrasse in Wulai im Verwaltungsbezirk Taipeh die besten Bedingungen. Aber bringen Sie Ihre Fahrräder auf Vordermann und erkundigen Sie sich vor dem Start über die Straßenverhältnisse und Wetterbedingungen.

Aufschwingen in die Lüfte

Fliegen bietet ein aufregendes Vergnügen, wenn man über der Erde schwebt und auf die Welt, die sich unter einem ausbreitet, herunter sieht. Taiwans Gebirge bieten perfekte Möglichkeiten für Drachenfliegen und Gleitschirmfliegen sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Am besten eignen sich dafür die Grüne Bucht (Green Bay) an der Nordküste, der Saijia Park bei Sandimen im Verwaltungsbezirk Pingtung und das Luye Plateau bei Taitung im Südosten des Landes. Hier können Sie durch die Lütte gleiten und sich am Anblick der unterschiedlichsten Landschaften erfreuen: an bewaldeten Bergen, weiten Ebenen und schroffen Meeresküsten. Die beste Zeit für das Fliegen ist von September bis März, denn diese Jahreszeit ist relativ trocken. Gleitschirmfliegen ist auf der Insel besonders beliebt, weil die Ausrüstung relativ einfach zu beschaffen und auch einfach zu transportieren ist. Ausländer, die ohne Rüstzeug und ohne Zertifikat nach Taiwan kommen, können die Ausrüstung mieten oder kaufen und ihr Training auf der Insel absolvieren.

Spaß im Wasser

Umgeben von Wasser und ausgestattet mit Flüssen und Seen bietet Taiwan endlose Möglichkeiten für Wasserratten. Sie können natürlich schwimmen, aber auch Schnorcheln, tauchen, segeln, surfen und Wildwasser-Rafting betreiben.

Kenting liegt zum Beispiel auf dem gleichen Breitengrad wie Hawaii und ist besonders prädestiniert als ein Platz für Wassersport. Herrliche Korallenriffe gedeihen im Meer um Taiwan. Die Grüne Insel vor der Südküste ist für Schnorcheln und Tauchen äußerst beliebt, weil die Sicht im Wasser das ganze Jahr über sehr gut ist und die Insel eine komplette Weich-Korallen-Ökologie bietet. Andere beliebte Orte zum Schnorcheln und Tauchen sind Renting im Süden, die Nord- und die Ostküste, die Orchideeninsel vor der Südostküste und die Inseln des Penghu-Archipels in der Mitte der Taiwanstraße. Ausländische Taucher können sich mit ihren Taucherurkunden gleich an Taiwans Unterwasserwelt erfreuen. Anfänger können hier aber auch von Ausbildern, die PADI oder anderen internationalen Taucherorganisationen angehören, trainiert werden.

Fahrrad Tracking am Chingshui Cliff

Das klare und seichte Wasser auf der Grünen Insel und Renting bietet eine großartige Umgebung zum Schnorcheln. Hier können Sie problemlos die notwendige Ausrüstung ausleihen.

Sie können auch Schnorchel-Ausflüge buchen, die von einem qualifizierten Führer geleitet werden, so dass sie auch für einen Anfänger kaum ein Risiko birgt. Die Penghu-Inseln bieten Surfern optimale Voraussetzungen für ihren Sport. Die windige Jahreszeit auf diesem Archipel dauert sechs Monate. Der Wind in Verbindung mit dem ganzjährig warmen Wasser und den Ozeanströmungen lockten die Asien- Surf-Tour drei aufeinanderfolgende Jahre nach Penghu. Wind-Surfing Experten aus der ganzen Welt kamen hierher.

Das Internationale Olympische Komitee hat Penghu in die Liste der weltweit acht Orte - und Penghu ist der einzige in Asien - für den 49. Grand Prix Wettbewerb aufzunehmen. Dies bedeutet eine große internationale Anerkennung Penghus als ein idealer Ort zum Segeln und Wind-Surfing. Gleichzeitig wurde Taiwan dadurch auf die Bühne des internationalen Segelsports gehoben.

Auch die Ostküste Taiwans bietet mit jahreszeitlichen Winden und einem angenehmen Klima großartige Surfbedingungen. Insbesondere die Honeymoon Bay und Fulong an der Nord-Ost-Küste, Nanwan in Kenting im Süden und Shanyan Beach an der Ostküste sind für Surfer sehr gut geeignet. Von diesen Orten bietet die Honeymoon Bay  die stabilsten Wasserbedingungen und Surfen ist das ganze Jahr über möglich. Die besten Wellen findet man während des Nordostmonsuns im Winter oder vor oder nach den Taifunen im Sommer. Die schnellfließenden Flüsse sind die Folge von Taiwans steil abfallender Topografie.

Das schafft gute Bedingungen für das Wildwasser-Rafting, besonders in der Zeit von April bis Mai. Allerdings sind die Bedingungen nach einem trockenen Winter oder wenn nach heftigen Taifunen die Flüsse zu viel Wasser führen, unvorteilhaft. Die geeignetsten Flüsse für Rafting auf der Insel sind der Xiuguluan im Osten und der Laonong im Süden, wo qualifizierte  Veranstalter die  notwendigen Ausrüstungen anbieten. Der Xiuguluan ist der Ort, an dem jährlich ein internationaler Rafting-Wettbewerb stattfindet.

Anfänger können sich auf den Flüssen im Yangmingshan Park, Wulai und Sanxia in der Nähe von Taipeh probieren. Für größere Herausforderungen geübterer Wildwasser-Touristen sind die Flüsse im Zentralgebirge und im Osten Taiwans bestens geeignet: zum Beispiel der Nanxi Fluss in Nanao im Verwaltungsbezirk von Yilan oder der Sartzhan Fluss in Hualien.

Golf in Taiwan

Taiwans topgraphische Gegebenheiten bieten ideale Verhältnisse für die Ausgestaltung von abwechslungsreichen Golfplätzen. So können Golfer auch während ihres Spiels den Anblick bezaubernder Landschaften genießen. Gerade diese Kombination des vielgestaltigen Geländes mit dem Golfspiel macht Taiwans Golfplätze so anziehend. Sorgfältig gepflegte Plätze und ein aufmerksamer Service locken Golfer aus der ganzen Welt nach Taiwan.

Der Golf- und Country-Club von Yangmei ist zum Beispiel idyllisch eingebettet in hügeliges Gelände. Der Da-Shee-Golfplatz und das Gebiet von Daxi im Verwaltungsbezirk Taoyuan ist ein internationaler Meisterschafts-Platz mit 27 Löchern sowie Unterkunftsmöglichkeiten und anderen Erholungseinrichtungen. Auch andere Golfplätze haben ihre eigenen, besonderen Attraktionen.

So auch der North Bay Golf-und Country-Club von Shinmen im Verwaltungsbezirk Taipeh mit seinem außerordentlichen Ausblick auf den Ozean, die Palm Lakes Golfanlage in Chiayi mit ihrer Südsee-Atmosphäre und der Tong Hua Golfplatz, der zu den 500 besten Golfplätzen der Welt zählt.

Taiwan: Land & Kultur

  • Flughafen Flughafen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Einkaufen Einkaufen
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Taiwan

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE