Länder
Karte
Damaskus
14:42
36°
morgen:
+38°

Währung:
SYP / Syrische Pfund

Kurs
1€- 605.64

Syrien: Souqs (Basare)

Souqs (Basare) in Syrien

Ein besonderes Vergnügen für Touristen ist ein Bummel durch die berühmten historischen Damaszener Basare, wie den Souq al Hamidiyeh, Souq Midhat Basha in der langen Straße, Souq al-Harir (Stoffe), Al-Khayatin (Schneidernd Al-Bzurieh (Gewürzmark), wo der Duft der syrischen Gewürze die Luft schwängert. Hinzu kommt der Goldschmiede-Basar, in dessen Nähe sich auch das Museum arabischer Medizin und Wissenschaft, das Marestan al-Nuri befindet.

Neben den traditionellen Märkten gibt es auch moderne Märkte mit einem großen Warenangebot. Die alten Basare leben noch von der Tradition, wo der Vater die alte Handwerkskunst an seinen Sohn weitergibt. Diese Basare sind berühmt wegen ihrer wertvollen Textilien: handbedruckte Stoffe, Brokate, Seide und bestickte, mit  Gold- und Silberfäden durchwirkte Tischdecken, die sog. Aghabani-Decken, berühmt sind aber auch die farbigen Teppiche und Läufer mit arabischen Mustern. Hinzu kommen handgefertigte Erzeugnisse mit orientalischen Ornamenten aus Gold, Silber, Kupfer, Keramik, Glas, Holzschnitzereien mit Perlmutteinlagen, Mosaike, Lederwaren und Gold- und Silberschmuck.

Überall in Syrien gibt es Restaurants und Snack-Bars, wo man leckere syrische Gerichte erhalten kann wie Kebbe, Mutabbal, Hommos, Tabbuleh und frisch gepresste Säfte aus Zitronen, Lakrize und Tamerind sowie Ayran (Joghurt) und Julep, eine handgeschlagene Eiscreme mit Pistazien. Es wird dem Besucher sicher nicht schwerfallen Souvenirs und Geschenke für Verwandte und Freunde zu finden.

  • Flughafen Flughafen
  • Museum Museum
  • Einkaufen Einkaufen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Strand Strand
  • Hotel Hotel

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE