Länder
Karte
Kolombo
10:34
27°
morgen:
+28°

Währung:
LKR / Rupie

Kurs
1€- 180.24

Sri Lanka: Überblick

 
 

Überblick - Die „Perle des Indischen Ozeans“

Adams Gipfel auf Sri Lanka

Sri Lanka, südlich des indischen Subkontinents gelegen, ist aufgrund seiner landschaftlichen Schönheit und des reichen Kulturerbes von jeher Anziehungspunkt vieler Reisender. Bereits die persische Namensgebung Serendib, was so viel wie „unerwartete Entdeckung“ oder „glücklicher Zufall“ bedeutet, weist Sri Lanka als ein Land aus, das zum Erkunden wie geschaffen ist. Ob Berge, Teeplantagen, unberührte Tierreservate oder die palmenumsäumte Küste – für jeden Geschmack bietet Sri Lanka ein besonderes Fleckchen. Die Architektur, Lebensweise und die Bräuche der Sri Lanker werden von den Glaubensrichtungen und Lebensphilosophien der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen geprägt und ermöglichen den Besuchern einen Einblick in eine kleine Welt mit größter Vielfalt.

Zugfahrt durch die Berge Sri Lankas

Die Ruinen der altertümlichen Zivilisation Sri Lankas – Paläste, Klöster, Schreine, Wassergärten und Tempel – gehen zurück auf die aufblühenden Königreiche und den Einfluss des Buddhismus. Fünf dieser beeindruckenden Erinnerungsstücke wurden von der UNESCO sogar zum Weltkulturerbe ernannt. Neben diesen Zeugnissen der Vergangenheit im kulturellen Dreieck Sri Lankas, verzaubert die Insel mit einem unvergleichlichen Naturerlebnis. In zahlreichen Tierschutzgebieten sowie in 12 verschiedenen Nationalparks können neben der exotischen Vegetation zum Beispiel Elefanten, Leoparden, Lippenbären oder Affen beobachtet werden. In den südlichen Gewässern der Insel tummeln sich sogar Blauwale, die auf geführten Bootstouren gesichtet werden können.

Die Küste lädt aber auch zum Baden ein: Der Süden und Westen Sri Lankas eignet sich zwischen November und April perfekt für einen erholsamen Strandurlaub, der Osten der Insel zwischen Mai und November. Dank der außergewöhnlich abwechslungsreichen Topographie bietet Sri Lanka neben den Küstenebenen und Feuchtgebieten, Trockengebieten und Regenwäldern auch immergrünes Hochland im Zentrum der Insel. Das kühle Bergland begeistert Naturliebhaber, Wanderer, Golfer und Abenteuerurlauber. Andere ziehen sich hierhin zurück, um den kolonialen Charme der Teeplantagen und der prächtigen Herrenhäuser auf sich wirken zu lassen oder bei den stets angenehmen Temperaturen Ruhe und Beschaulichkeit zu finden.

Trincomalee ist für seine weißen Sandstrände und dem tropischen Wetter bekannt

Um inneres Gleichgewicht bemüht sich auch die uralte weltberühmte Heilkunst des Ayurveda, die auf Sri Lanka bereits eine lange Tradition hat. Ayurveda zielt darauf ab, die Körperenergien wieder in Einklang zu bringen, um dadurch für Gesundheit und Wohlbefinden zu sorgen. Stressgeplagte und Ruhe-Suchende lassen sich gern in einem der zahlreichen traditionellen Ayurveda-Zentren verwöhnen und die Seele baumeln. Ein perfekter Ausklang, um einzigartige Tage mit viel Abenteuer, Kultur und dem ewigen Lächeln der sri lankischen Gastgeber gebührend zu beenden.

Sri Lanka: Reisevideo

  • Flughafen Flughafen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Stadt Stadt
  • Park\Garten Park\Garten
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Strand Strand
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Sri Lanka

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE