Länder
Karte
Sharjah
17:56
36°
morgen:
+38°

Währung:
AED / Dirham

Kurs
1€- 4.32

Sharjah: Daten & Fakten

 
 

Daten & Fakten Sharjah

Al Noor Moschee, Sharjah

Unter den sieben Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) ist Sharjah das drittgrößte und das einzige mit einem Zugang sowohl zum Arabischen Golf als auch zum Golf von Oman. Als echtes Sonnenreiseziel bietet es seinen Feriengästen dank seiner arabischen Gastfreundschaft und seines reichen Kulturerbes ein einzigartiges Urlaubserlebnis.

Die VAE in Kürze

Die Vereinigten Arabischen Emirate wurden am 2. Dezember 1971 gegründet und umfassen heute die Scheichtümer Abu Dhabi, Dubai, Sharjah, Ras AI Khaimah, Fujairah, Umm AI Quwain und Ajman.
Als Staatspräsident fungiert Seine Hoheit Scheich Khalifa bin Zayed AI Nahyan, der Emir Abu Dhabis, dessen gleichnamige Hauptstadt zugleich die Hauptstadt der VAE ist. Der Emir von Sharjah, Seine Hoheit Dr. Scheich Sultan bin Mahammad AI Qassimi, ist Mitglied des "Obersten Rates der Herrscher" d.h. der Exekutive der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Gesamtfläche des Landes beläuft sich auf 83.600 km2, wovon über 8 allein auf Abu Dhabi entfallen.

Geografie:
Die geografischen Koordinaten der VAE betragen etwa 24° 00' Nord, 54° 00' Ost. Das Land liegt im Nordosten der arabischen Halbinsel und grenzt im Süden und Westen an Saudi-Arabien, im Norden und Osten an Oman.
Die VAE sind von Europa und vom Fernen Osten aus leicht zu erreichen; in beide Richtungen beläuft sich die Flugzeit auf 7 bis 8 Stunden. Weitere Entfernungen: Johannesburg 8 Flugstunden, New York 14 Flugstunden, Sydney 15 Flugstunden.

Die Bevölkerung der VAE: beträgt 4,48 Millionen. (Volkszählung VAE 2007)

Hauptstadt: Abu Dhabi

Gesetzliche Feiertage:
Unbewegliche Feiertage
Neujahrstag 1. Januar (1 Tag)
Nationalfeiertag 2. Dezember (1 Tag)
Bewegliche Feiertage (nach dem Mond)
Himmelfahrt des Propheten (PBUH) – Mawlid Al Nabi  (1 Tag)
Geburt des Propheten (PBUH) - AI isra Wal Miraj (1 Tag)
Ende des Ramadan – Eid Al Fitr (3 Tage)
Opferfest – Eid Al Adha - gewöhnlich 70 Tage nach dem Eid AI Fitr (4 Tage)
Das islamische Neujahrsfest (1 Tag)
(Die Mondfeiertage können nicht exakt festgelegt werden, das sie von der Sichtung der Mondsichel abhängen – üblicherweise werden Feiertage einige Tage zuvor in den Zeitungen angekündigt).
Der Heilige Fastenmonat Ramadan
Beginn etwa am 22. August 2009 und am 11. August 2010 (je nach Sichtung der Mondsichel).

Zeitzone: CMT+4

Offizielle Religion: Der Islam
In jedem Jahr begehen die gläubigen Muslime den Heiligen Fastenmonat Ramadan. Während dieser Zeit müssen sie vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang auf das Essen, Trinken und Rauchen verzichten. Auch der Besucher wird gebeten, das Fasten zu respektieren und davon abzusehen, Nahrungsmittel, Getränke oder Tabak bei Tageslicht in der Öffentlichkeit zu konsumieren. Mit der Sichtung der Mondsichel und dem Beginn des dreitägigen Festes Eid al-Fitr endet der Ramadan. Auf diese Feiertage folgt ca. 70 Tage später das Opferfest Eid AI Adha, das dem Ende der Hadsch (der Pilgerfahrt nach Mekka) entspricht.

Amtssprache: Arabisch
Die Kenntnis der englischen Sprache ist weit verbreitet; neben dem Arabischen gilt Englisch als wichtigste Handelssprache.

Währung:  Die Währung der VAE ist der "Dirham" (Dhs); ein Dirham entspricht 100 Fils. Münzen gibt es im Nennwert von 1 Dh., 50 Fils und 25 Fils. Banknoten: 5, 10, 20, 50,100, 200, 500 und 1.000 Dhs. 1US$ = Dhs 3,67.

Flaggen: Die Staatsflagge der VAE besteht aus drei identischen horizontalen Streifen (oben grün, in der Mitte weiß und unten schwarz) und einem dickeren, senkrechten roten Streifen auf der Seite der Fahnenstange.
Die spezifische Flagge des Emirats Sharjah kennzeichnet sich durch ein rotes Rechteck auf weißem Hintergrund und weht, gut sichtbar, über der Festung Sharjah Hisn.

Umwelt: Die VAE bestehen aus Wüste, Gebirgen und Meer, mit ca. 3.500 endemischen Pflanzen und einer Vielzahl von Insekten und Reptilien. Über 100 Vogelarten haben hier ihre Brutplätze. Selten wird dem Besucher das Glück zuteil, den fast ausgestorbenen arabischen Leoparden oder die ebenfalls bedrohte Oryx-Antilope zu erspähen. Auch zahlreicher auftretende Säugetiere, wie Füchse, Mungos und verschiedene Nager, sind kein häufiger Anblick - im Gegensatz zu Kamelen und Ziegen. Die Unterwasserwelt mit wunderschönen Korallenriffen ist reich an Meeresbewohnern.

Klima: Subtropisch mit seltenen Regenfällen und zumeist blauem Himmel. Von November bis März liegen die durchschnittlichen Tagestemperaturen bei 26°C, nachts um 15°C. Von Juni bis August klettert das Quecksilber bei hoher Luftfeuchtigkeit bis auf 45°C.

Kleidung: Während der meisten Zeit des Jahres empfiehlt sich leichte Sommerkleidung, mit Schultertüchern und Pullovern für die kühlen Winternächte. Es ist ratsam, sich unauffällig zu kleiden.

Landestracht: zu den typischen regionalen Kleidungsstücken zählen die Dischdascha, das lange weiße Gewand der Männer, mit der Guttrah, dem Kopftuch, das von einer schwarzen, Agal genannten, gedrehten und geflochtenen Kordel aus Wolle gehalten und über einem Käppchen getragen wird. Die Frauen tragen die Abaya, das traditionelle schwarze Gewand, das ihren Körper vom Kopf bis zu den Zehen verhüllt. Ihren Kopf bedecken sie mit einem Schal, Sheyla genannt; einige tragen auch die Burqa, den Gesichtsschleier, der den Bereich vom Mund bis zu den Augenbrauen bedeckt.

Stromnetz: 220/240 Volt 50 Hertz. UK-Dreistiftstecker sind Standard.

Gewichte & Masse: Metrisch Auch britische und amerikanische Maße werden verstanden.

Fotografieren: Im Allgemeinen erlaubt, außer in Häfen, auf Flughäfen und in militärischen Anlagen. Bitten Sie um Erlaubnis, bevor Sie Menschen, vor allem Frauen, fotografieren. Filme und Speicherkarten gibt es überall zu kaufen; die Entwicklung vor Ort erfolgt rasch und günstig.

Wasser: Das Leitungswasser kann bedenkenlos getrunken werden ist jedoch stark chemisch geklärt. Die meisten Menschen trinken daher lokal abgefülltes Mineralwasser aus Flaschen.

Gesellschaftliche Werte: Die traditionellen Werte der Gastfreundschaft, der Höflichkeit und der Ehre werden in den VAE nach wie vor mit Überzeugung gelebt, wie ausländische Besucher meist mit Entzücken zur Kenntnis nehmen.

Öffnungszeiten:
- Offizielles Wochenende
Freitag & Samstag (manche Einrichtungen schließen auch donnerstags anstatt samstags).
- Regierung
Sonntags bis donnerstags, 730 -14.30 Uhr. Freitags, samstags und an den gesetzlichen Feiertagen geschlossen.
- Privatwirtschaft
Entweder 2 Teilschichten, 8.00 - 13.00 Uhr & 15.00/16.00 - 18.00/19.00 Uhr oder durchgehend geöffnet von 9.00 - 18.00 Uhr.
- Banken
Samstags bis donnerstags 8.00 -14.00/15.00 Uhr (einige schließen donnerstags früher). Geschlossen freitags und an den gesetzlichen Feiertagen.
- Botschaften & Konsulate
(Die Botschaften sind in Abu Dhabi angesiedelt, die Konsulate in Dubai) Geöffnet von etwa 8.45 - 13.30 Uhr. Geschlossen freitags, samstags und an den gesetzlichen Feiertagen. Auf dem Anrufbeantworter wird häufig eine Kontaktnummer für dringende Fälle mitgeteilt.
- Geschäfte
Die Einkaufszentren sind üblicherweise täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet und schließen am Wochenende noch später. Die übrigen Läden öffnen etwa um 9.00 - 13.00 Uhr und nachmittags wieder gegen 16.00-22.00 Uhr.
- Freitage
Alle Läden schließen für die Gebetszeit zwischen 11.30 und 13.30 Uhr und die Einkaufszentren öffnen erst um 14.00 Uhr. Tankstellen und Hotels setzen ihren Service auch während der Gebetszeit fort.

Sharjah: Urlaub & Reisen

  • Stadt Stadt
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Einkaufen Einkaufen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Theater Theater
  • Strand Strand
  • Hafen Hafen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Sharjah

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE