Länder
Städte
Regionen
Karte
Moskau
22:00
26°
morgen:
+28°

Währung:
RUB / Rubel

Kurs
1€- 69.47

Russland: Geographie & Klima

 
 
  • Baikalsee, Sibirien, Russland
  • Kamtschatka, Sibirien, Russland
  • Sibirien, Russland
  • Schwarzmeerkueste, Russland
  • Tundra, Sibirien, Russland
  • Russische Orthodoxe Kirche, Ostern
  • Kizhi, Pogost, Russland, Weltkulturerbe
  • Russische Troika, Russland
  • Kreml, Moskau, Russland

Geographie und Klima


Fläche & Lage Russlands

Russland bietet den Reisenden im Bereich der naturellen Sehenswürdigkeiten alle Vasetten - vom Waldreichen Gebiet bis hin zur Steppe.

Russland (die Russische Föderation) ist mit über 17 Mio. qkm der flächengrößte Staat der Erde. Flächenmäßig ist Russland mit dem Kontinent Südamerika vergleichbar und etwa doppelt so groß wie Australien! Russland bedeckt 11,4 % der Landfläche des Planeten. Das Land erstreckt sich über eine Länge von 9000 Kilometern von Westen nach Osten und über 5000 Kilometer von Norden nach Süden.

Russland liegt gleichzeitig auf zwei Kontinenten – Europa und Asien. Geografisch gesehen bildet es damit den Nordosten des Euroasiatischen Kontinents. Der europäische Teil der Russischen Föderation liegt überwiegend auf der Osteuropäischen Ebene und nimmt dabei über 2/5 (42%) Europas ein, der asiatische immerhin noch knapp 1/5 (19%) von ganz Asien. Drei Viertel der Bevölkerung leben im europäischen Teil des Landes.


Flüsse & Ströme in Russland

Auch die großen Seen Russlands sind absolute Rekordhalter: Das Kaspische Meer in Russland (386.400 Quadratkilometer) ist der größte See der Erde, der Baikalsee in Russland (31.500 qkm) der vom Volumen größte und tiefste Süßwassersee der Welt , der Ladoga-See in Russland mit 18.100 qkm der größte Süßwassersee Europas und der Onega-See in Russland mit 9.700 qkm gleich der zweitgrößte in Europa. Die längsten Flüsse in Russland sind: Lena (Sibirien, mit 4.400 Kilometern einer der längsten der Erde), Irtysch (4248 km, auch in China und Kasachstan), Jenissei (Sibirien, 4100 km), Ob (3650 km), Amur (auch durch China) sowie natürlich die Wolga - mit 3534 km zugleich der längste Fluss Europas.


Grenzen

Die russischen Staatsgrenzen sind mit einer Gesamtlänge von 58.600 Kilometern ebenfalls die längsten der Welt, wobei die Seegrenze fast doppelt so lang ist wie die Landesgrenze. Russland grenzt an 14 Nachbarstaaten und hat mit zwei weiteren Staaten (Japan und USA) eine Seegrenze.

Der Kaukasus bietet eine unvorstellbar schöne Natur.


Gebirge & Berge in Russland

Der europäische Teil der Russischen Föderation liegt überwiegend auf der Osteuropäischen Ebene. Im Süden Russlands erstreckt sich der Kaukasus mit dem höchsten Berg Russlands – dem Elbrus (5642 Meter). Im Nordwesten liegen die Chibinen. Östlich des Urals befindet sich die großflächige Westsibirische Ebene, die im Südosten durch das Altaigebirge mit ihrem höchsten Berg, dem Belucha (4506 Meter), begrenzt wird.


Klima

Bedingt durch die riesigen Ausdehnungen des russischen Territoriums vom Norden bis in den Süden gibt es hier vier Klimazonen in Russland: die arktische, subarktische, gemäßigte und subtropische.


Jahreszeiten

In Russland überwiegt ein gemäßigtes Klima mit einem gleichmäßigen Wechsel der Jahreszeiten, mit lang andauernden kalten und schneereichen Wintern, sowie verhältnismäßig kurzen, aber warmen Sommern. Der kontinentale Charakter des Klimas verstärkt sich erheblich in Sibirien und im Norden des Fernen Ostens, wo das Klima extrem kontinental wird, wodurch sich auch die rauen Naturbedingungen, die starken Wechsel der Jahreszeiten- und Tagestemperaturen sowie die hier existierende mächtige Schicht aus Dauerfrostboden erklären. In Ostsibirien, nicht weit von Werchojansk, im Oimjakon-Tal, liegt einer der "Kältepole" der nördlichen Erdhalbkugel, wo das absolute Temperaturminimum von -71 Grad Celsius gemessen wurde.

In Ostsibirien, nicht weit von Werchojansk, im Oimjakon-Tal, liegt einer der "Kältepole" der nördlichen Erdhalbkugel, wo das absolute Temperaturminimum von -71 Grad Celsius gemessen wurde.

In den westlichen und östlichen Randgebieten Russlands, die dem globalen Einfluss der Ozeane und ihrer Meere unterliegen, treten wiederum verschiedene Klimatypen auf: Meeresklima, Übergangs-Kontinentalklima mit Anzeichen von Meeresklima (im Nordwesten) sowie Monsun (im Süden des Fernen Ostens). Die Inseln und das Festland der Küsten am Nördlichen Eismeer weisen ein strenges arktisches und subarktisches Klima auf. Ein subtropisches Klima mit warmen, feuchten Wintern sowie trockenen, kurzen Sommern sind dagegen charakteristisch für die Kurortzone der Schwarzmeerküste des Kaukasus (von Tuapse bis Anapa).

In den bergigen Gebieten treten beim Klima große Unterschiede auf, was nicht nur von der geografischen Lage des gesamten Bergsystems herrührt, sondern auch von der Höhe der jeweiligen Zone, der Lage der Hänge uvm. Das erklärt auch die Vielfältigkeit der örtlichen Besonderheiten des Klimas, das so genannte Mikroklima.

 

Durchschnittliche Temperaturen in Russland

Als trockenste Gegend gilt die Halbwüste im Kaspischen Tiefland, wo nur 150 mm Niederschlag pro Jahr fallen.

Die mittleren Januar-Temperaturen für ganz Russland, ausgenommen die Schwarzmeerküste des Kaukasus, liegen im Minus-Bereich: von -1 Grad Celsius bis -5 Grad Celsius im Westen des europäischen Teils, bis zu -50 Grad Celsius etwa in Jakutien. Extrem unterscheiden sich die Sommertemperaturen im Norden und Süden Russlands. Das Mittel für den Monat Juli reicht hier von +1 Grad Celsius im Norden Sibiriens bis zu +25 Grad Celsius im Kaspischen Tiefland.

Die meisten Niederschläge (bis zu 2.000 mm pro Jahr) fallen an den Berghängen des Kaukasus und des Altai, aber auch im Süden des Fernen Ostens (bis zu 1.000 mm pro Jahr, die Monsunregen rufen dort häufig Überschwemmungen hervor) sowie in den Wäldern des Osteuropäischen Tieflands. Als trockenste Gegend gilt die Halbwüste im Kaspischen Tiefland, wo nur 150 mm Niederschlag pro Jahr fallen.

Russland: Altai Region - Natur, Bijsk

  • Stadt Stadt
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Bahnhof Bahnhof
  • Flughafen Flughafen
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Bezirk Bezirk
  • Museum Museum
  • Park\Garten Park\Garten
  • Theater Theater
  • Reiseziel Reiseziel
  • Hafen Hafen
  • Strand Strand
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Russland

iFrameResize({enablePublicMethods:true,checkOrigin:false},'#affiliateiframename');

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE