Länder
Regionen
Karte
St. Petersburg
18:03
morgen:
+2°

Währung:
RUB / Rubel

Kurs
1€-

Sankt Petersburg: Reiseinformationen

Praktische Infos

Praktische Infos

Sie sollten wie in jeder anderen größeren Stadt auch immer ihren Pass oder eine Kopie davon stets getrennt bei sich führen sowie auf ihre Wertsachen besonders Obacht geben. Sie sollten spät abends nicht allein durch verlassene Orte gehen. Wegen der Taschendiebe sollten sie besonders vorsichtig sein. Nachfolgend sind hier einige Beispiele, die zu besonderer Vorsicht mahnen, aufgeführt. So kann man zum Beispiel in der Metro bei Haltestellen mit doppelten Schiebetüren von Banden ausgehebelt werden, indem diese sich gegen in die Waggons drängende Menschen stellen und ihnen wird durch einen Dritten von hinten das Portmonnaie gestohlen.

weiter»

Telefon, Post & Internet

Telefon, Post & Internet

Alle föderalen Mobilfunkdienste, dazu gehören MTS, „Beeline“ und „Megafon“, sind in Petersburg vertreten. Darüber hinaus unterhalten die Netzbetreiber das CDMA-Netz SkyLink sowie das Netz von TELE2. Alle russischen sowie die weltweiten Mobilfunkdienste bieten den Netzteilnehmern den Roamingservice an. Es ist vor einem Besuch in Petersburg durchaus empfehlenswert, bei ihrem Provider Infos zu Bedingungen und Tarifen für Mobilfunkdienstleistungen abzufragen. Es kann manchmal sinnvoller sein, für einen Aufenthalt in Sankt Petersburg das Netz eines örtlichen Mobilfunkanbieters zu beanspruchen. Damit ist es möglich, die Kosten für den Versand von SMS sowie für Handygespräche drastisch zu reduzieren.

weiter»

Innerstädtischer Verkehr

Innerstädtischer Verkehr

Genauso bedeutend wie die Metro in St. Petersburg sind für den Personennahverkehr die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt, insbesondere kommerzielle Busse und Sammeltaxis sowie kommunale Buslinien. Dagegen hat in den letzten Jahren die Bedeutung von Straßenbahnen und O-Bussen stetig abgenommen. Dabei geht St. Petersburg noch heute als die Heimat der russischen Trambahn und des Trolleybusses.

weiter»

Metro

Metro

Die tiefstliegende Untergrundbahn weltweit ist die Metro in Sankt Petersburg. Es ist die beste Möglichkeit der Fortbewegung in der Stadt, die Metro zu benutzen. Aufgrund der effizienten Streckenführung und den fehlenden Verkehrsbehinderungen sparen Sie jede Menge Zeit und es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, die architektonische Gestaltung der einzelnen Metrostationen zu bewundern.

weiter»

Taxi

Taxi

Das Taxi in St. Petersburg ist wie überall wahrscheinlich das perfekte Verkehrsmittel, wenn man vom Preis mal absieht. Der Reisende kann sich zu jeder Tages- und Nachtzeit ein Taxi nehmen, obwohl die hochgezogenen Brücken in Sankt Petersburg in den Sommernächten die Fahrstrecken etwas einschränken.

weiter»

Bootsverkehr

Bootsverkehr

In Sankt Petersburg gibt es als Fortbewegungsmöglichkeit auf dem Wasser „Wasserbusse“.Ungestört und nicht durch Staus im Straßenverkehr eingeschränkt pendeln sie zwischen den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und sind somit ein sehr praktisches Verkehrsmittel. An jeder Haltestelle können sie aussteigen, die Sehenswürdigkeiten ihrer Wahl besichtigen und dann mit dem nächsten Boot dieser Linie ihre Fahrt fortsetzen. Die Wasserbusse verkehren über die Flussläufe und Kanäle von Petersburg. Die an diesem Projekt beteiligten Boote und Anlegeplätze sind alle mit dem gleichen Symbol gekennzeichnet.

weiter»

Autoverleih

Autoverleih

In Sankt Petersburg kann man wie in anderen Großstädten auch Fahrzeuge in den Filialen ausländischer Unternehmen wie zum Beispiel bei Europcar oder Hertz anmieten. Hier bewegen sich zwar die Preise für den Verleih von Automobilen auf internationalem Niveau, jedoch kann man auch bei regionalen Unternehmen für ein geringeres Entgelt russische Autos des Typs WAS, auf kyrillisch BA3 geschrieben, mieten.

weiter»

Passagierhäfen

Passagierhäfen

Auf der Webseite ist es möglich, die Abfahrts- und Ankunftszeiten der Züge auf allen Bahnhöfen der Stadt Petersburg einzusehen. In der Zentralkasse der Eisenbahnagentur sind Fahrkarten für alle Züge erhältlich.Das wichtigste Ziel von Zar Peter dem Großen war bei Gründung von St. Petersburg, Russland einen Zugang zum Meer zu verschaffen. Petersburg wurde aufgrund seiner geographischen Lage unmittelbar an der Ostsee das „Fenster nach Europa“ und somit hatte Peter der Große seine kühne Vision verwirklicht. Heute gibt es dort zwei Passagierhäfen.

weiter»

Unterkünfte & Tourismus

Unterkünfte & Tourismus

Wie weit ein Hotel in Sankt Petersburg, welches nicht im Stadtzentrum liegt von einer Metrostation entfernt ist, sollten Sie vor der Buchung eines Hotels in Erfahrung bringen. Die Metro ist in St. Petersburg das bequemste Verkehrsmittel. Beachtenswert ist auch, dass neuerdings in unmittelbarer Nähe zu Fünf Sterne Hotels in Sankt Petersburg viele Minihotels erbaut wurden, deren Preise viel günstiger sind und die trotzdem einen beeindruckenden Blick aus dem Fenster gestatten. Obwohl sich der Service in den protzigen Hotels der Sowjetepoche in den letzten Jahren zwar gebessert hat, sollte man diese trotzdem nur im Notfall ansteuern da sich hier gemütliche Zimmer nur selten finden lassen.

weiter»

Restaurants & Küche

Restaurants & Küche

Die Küchen von über 60 Ländern kann man in Petersburg ausprobieren. Die Petersburger lieben es, bei angenehmen Getränken und leckeren Speisen ihre Freizeit zu verbringen und durch die Gastfreundschaft sowie die angeborene Kontaktfreudigkeit wird die kulinarische Vielfalt noch aufgewertet. Wirtshäuser und Cafes Lange muss man in der Stadt nicht nach einem Kaffee oder einer Gaststätte suchen. In den verschiedensten Sprachen unterhalten sich die Menschen, welche die Lokale in Petersburg füllen.Eine Art von kultureller Tradition ist in Sankt Petersburg der wiederkehrende Besuch eines neuen Kaffeehauses, das auf Russisch „Kofejnaja“ genannt wird. Gerade junge Leute bringen die notwendige Zeit mit, um dieses Erlebnis in vollen Zügen und mit Ruhe zu genießen.

weiter»

Einkaufen

Einkaufen

Es gibt in der Stadt einige Shoppingzentren, dafür aber keine zentrale Haupthandelsstraße wie in anderen Städten. Am Newskij Prospekt und den umliegenden Gebieten befinden sich Geschäfte aller Preislagen. So können Sie hier sowohl in gehobenen Passagen und Markenboutiquen als auch in einfachen Krämerläden, in denen mit Schuhschnüren und Zaumzeug gehandelt wird, einkaufen gehen. Zwei hochmoderne Einkaufszentren sind am Sennaja Ploschtschad entstanden. Ein vollständig eigenständiges Einkaufszentrum ist der Apraxin Hof (Apraxin Dwor), dass auch der „Leib der Stadt“ genannt wird, und in dem es nichts besonderes ist, unglaublichen Personen und ungewöhnlichen Dingen zu begegnen. Deshalb ist es ratsam, in dieser Gegend eine Begleitung sowie einen Stadtführer bei sich zu haben. Darüber hinaus ist auf der Seite Petrograds der Große Prospekt , der Bolschoi Prospekt Petrogradskoj Storony, außerhalb der zentralen Lagen eine wichtige Geschäftsstraße.

weiter»

Gärten & Parks

Gärten & Parks

Der Katharinenhof wurde im Jahre 1711 von Zar Peter dem Großen zu Ehren des ersten Sieges der Marine im nordischen Krieg gegründet und ist somit einer der ältesten Sankt Petersburger Parks. Mit vielen Pavillons, die heute nicht mehr erhalten sind, sowie mit Teichen wurde der Katharinenhof Anfang des 19. Jahrhunderts erweitert. Massenbootsfahrten sowie auch Volksbelustigungen fanden hier statt. Im vergangenen 20. Jahrhundert verkam diese historische Parkanlage und erst im Jahre 2003 begann man, die umfassende Restaurierung einzuleiten. So wurden Gebäudeteile erneuert, die Teiche gründlich gereinigt und Vergnügungseinrichtungen anschliessend neu eröffnet. Es besteht aber durchaus die Gefahr, dass die neu verordnete Herrlichkeit die bisherige Ruhe der Parkanlage eliminiert. Metro:Narwskaja

weiter»

Unterhaltungsparks

Unterhaltungsparks

Alissa Adresse: Alexandrowskij Park, 5, U-Bahn Station: Gorkowskaja Tel.: 7 812 325 41 13 www.vostokrides.ru/alice.html Öffnungszeiten: Montag - Sonntag: 11.00 — 21.00

weiter»

Drehbrücken

Drehbrücken

Die Brücken werden im Schifffahrtssaison ab 5.Mai bis 20.November geöffnet. Das Öffnen von Brücken: Uschakowski, Kamennoostrowski, Krestowski, Lasarewski, Bolschoj Petrowski wird nur nach Vorbestellung ausgeführt.

weiter»

Russland: Urlaub in Sankt Petersburg

  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Park\Garten Park\Garten
  • Theater Theater
  • Reiseziel Reiseziel
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Flughafen Flughafen
  • Hafen Hafen
  • Bahnhof Bahnhof
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Sankt Petersburg

iFrameResize({enablePublicMethods:true,checkOrigin:false},'#affiliateiframename');

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE