Länder
Städte
Karte
Manila
08:45
26°
morgen:
+28°

Währung:
PHP / Ph. Peso

Kurs
1€- 60.47

Philippinen: Geschichte

 
 
Apo Riff Nationalpark, Mindanao, Philippinen
  • Apo Riff Nationalpark, Mindanao, Philippinen
  • Reis Terrassen, Philippinen
  • Bantayan Island Strand, Philippinen
  • Makat Skyline bei Nacht, Philippinen
  • Masskara Festival, Philippinen
  • Fort Santiago in Manila, Philippinen
  • Tarsier Koboldmakis, Chocolate Hills in Bohol

Geschichte der Philippinen

Miag ao Kirche, Iloilo auf der Insel Panay, Philippinen

Die zweitgrößte Inselgruppe der Welt mit 7107 Inseln und Inselchen erstreckt sich von Nord nach Süd über 1850 Kilometer und von West nach Ost über 1107 Kilometer. Die Landschaft ist geprägt von Küstenebenen, üppigen Tälern im Landesinneren, sanften Hügeln und hohen Bergen, die meist vulkanischen Ursprungs sind.

Philippinische Geschichte

5000 v. Chr. Landbrücken zwischen den Philippinen und dem asiatischen Kontinent versinken im Meer.

1500 - 500 v. Chr. Einwanderung aus Indo-China, Bau der Reisterrassen

500 v. Chr. - 1500 n. Chr. Einwanderung malaiischer Völker

800 - 1377 Indischer Einfluss vom Sri Vijaya-Reich in Sumatra

960 - 1280 Einfluss der Sung-Dynastie und Handel mit China

Vigan City auf Luzon, älteste bestehende spanische Kolonialstadt (UNESCO Weltkulturerbe)

1293 - 1478 Indischer Einfluss vom Majapahit-Reich auf Java

1380 Verbreitung des Islam auf den Sulu- und Tapul-Inseln

1521 Ankunft der spanischen Kolonisatoren, Einführung des Christentums

1898 Unabhängigkeitserklärung von Spanien

1946 Offizielle Unabhängigkeit von den USA

Heute Republik der Philippinen

Philipinen: Reisevideo

  • Strand Strand
  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Einkaufen Einkaufen
  • Essen Essen
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Museum Museum
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Golf Golf
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Philippinen

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE