Länder
Städte
Karte
Manila
21:10
25°
morgen:
+28°

Währung:
PHP / Ph. Peso

Kurs
1€- 60.47

Philippinen: Strände

 
 
Apo Riff Nationalpark, Mindanao, Philippinen
  • Apo Riff Nationalpark, Mindanao, Philippinen
  • Reis Terrassen, Philippinen
  • Bantayan Island Strand, Philippinen
  • Makat Skyline bei Nacht, Philippinen
  • Masskara Festival, Philippinen
  • Fort Santiago in Manila, Philippinen
  • Tarsier Koboldmakis, Chocolate Hills in Bohol

Strände der Philippinen

Bohol Beach Club, Pangalo Island, Philippinen

Die Philippinen sind ein tropisches Land und haben mit 36 289 Kilometern eine der längsten Küsten Asiens. Die meisten der zahlreichen Strände der Philppinen bestehen aus feinem weißem Sand mit sauberem, klarblauem Wasser. Lassen Sie sich unbedingt von der warmen tropischen Sonne verwöhnen und so bräunen, dass Ihre Freunde zu Hause vor Neid erblassen.

Schönheit der philippinschen Strände

Mehr als Traumstrände und klares Wasser: Die Philippinen beheimaten eine Vielzahl der schönsten Strände der Welt. Nüchtern betrachtet bieten sie 28 Grad warmes, kristallklares Meerwasser, feinsten Sandstrand und palmengesäumte Küstenstreifen. Aber die Landschaft ist mehr, sie ist ein Traum, ein Wohlgefühl, die ideale Umgebung, um einzutauchen in eine Welt voller Ruhe und natürlicher Schönheit.

Die besten Strände der Philippinen sind:
Boracay Island in Aklan
El Nido in Palawan
Camiguin Island
Pagudpud in llocos Norte
Puerto Galera in Mindoro
Nasugbu und Lian in Batangas
Ternate in Cavite

Traumstrände

Apo Riff Nationalpark, Mindanao, Philippinen

Sicherlich kann man in dieser Umgebung baden und relaxen. Man kann aber mehr: die Sonnenstrahlen auf der Haut tanzen oder den Körper vom erfrischenden Meerwasser umspülen lassen. Man kann nach dem belebenden Bad im Ozean am Strand entlang träumen, mit dem Auslegerboot zur anderen Seite der Insel segeln oder sich bei einer Runde Beachvolleyball total verausgaben, einen erfrischenden Cocktail an der schwimmenden Bar oder beim Beach-Hopping genießen oder einfach die Seele baumeln lassen und die gelassene Atmosphäre genießen. Man wird zu jeder Zeit die Natur in ihren- schönsten Facetten erleben und spürt jeden Augenblick, wie sich die Gegenwart langsam zu einer unvergesslichen Erinnerung formt. Das Leben macht hier einfach mehr Spaß!

Auch nach Sonnenuntergang endet der Traum nicht: Die Bewohner verwandeln die Inseln in eine Bühne der Lebensfreude, alle Menschen kosten das Leben voll aus, sie tanzen, feiern und lachen. Doch jede Beschreibung ist nur eine Annäherung an die Wahrheit: Den Reiz und die Schönheit der Philippinen muss man mit allen fünf Sinnen selbst erleben!

Philipinen: Reisevideo

  • Strand Strand
  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Einkaufen Einkaufen
  • Essen Essen
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Museum Museum
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Golf Golf
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Philippinen

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE