Länder
Städte
Karte
Manila
11:51
28°
morgen:
+28°

Währung:
PHP / Ph. Peso

Kurs
1€- 60.47

Städte d. Philippinen: Vigan & Laoag

 
 
Apo Riff Nationalpark, Mindanao, Philippinen
  • Apo Riff Nationalpark, Mindanao, Philippinen
  • Reis Terrassen, Philippinen
  • Bantayan Island Strand, Philippinen
  • Makat Skyline bei Nacht, Philippinen
  • Masskara Festival, Philippinen
  • Fort Santiago in Manila, Philippinen
  • Tarsier Koboldmakis, Chocolate Hills in Bohol

Städte der Philippinen: Vigan & Laoag

Ein Ort, wo die Zeit scheinbar stillgestanden hat, ist Vigan. Im 16. Jahrhundert errichtet ist die Stadtlandschaft mit ihren alten Häusern, gepflasterten Straßen und den Pferdekutschen so einzigartig in Asien, dass sie zum Weltkulturerbe erklärt wurde. In der ungewöhnlichen Architektur und Kultur mischen sich philippinische, chinesische und europäische Einflüsse. Die Calle Crisologo ist gesäumt von Häusern aus dicken Ziegelwänden mit rotem Lehmputz, wuchtigen Hartholzböden, Balustraden und Dachterrassen in unterschiedlichen spanisch-mexikanischchinesischen Baustilen.

Nicht verpassen sollten Sie die beeindruckende St. Pauls Kathedrale, eine Barockkirche, die die Augustiner von 1790 bis 1800 errichteten und deren Innenwände weitgehend erhalten sind. Drei Schiffe und zwölf Altäre steigern noch die Schönheit und Erhabenheit des Gotteshauses. Der achteckige Glockenturm steht zehn Meter südlich der Kathedrale.

Ebenfalls im nördlichen Luzon, 488 Kilometer von Manila entfernt, liegt die geschäftige Stadt Laoag. Dank ihrer vielen historischen Denkmäler hat sie den Charme der Alten Welt bewahrt. Laoag dient auch als Tor zu den berühmten Sanddünen und Stränden der Region.

Tipps für Vigan & Laoag

- Besuchen Sie die Calle Crisologo in Vigan mit ihren gut erhaltenen Stammsitzen.
- Schauen Sie den örtlichen Handwerkern zu, wie sie die alten Handwerkskünste des abel (Weben), damili (Terracotta) und burnay (Steingut) am Leben erhalten.
- Probieren Sie die köstlichen Reiskuchen und andere Spezialitäten von San Jose in Vigan.
- Lassen Sie sich faszinieren von den historischen Kirchen von St. Paul und Sinait.
- Unternehmen Sie Geländefahrten in den Sanddünen von La Paz mit ihren überwältigenden Ausblicken auf das Südchinesische Meer.
- Setzen Sie St. William the Hermit auf die Liste Ihrer Heiligen, nachdem Sie die 1612 ihm zu Ehren errichtete Kathedrale erkundet haben.
- Genießen Sie die absolut atemberaubenden Panoramablicke über Berge und Meer von den Patapat Klippen.
- Kosten Sie in Laoag unbedingt longganisa (Würstchen), empanada (deftige Pastete) and pinakbet (gemischtes Gemüse in Anchovissauce).
- Schlagen Sie ab auf dem Fort llocandia Country Club, der berühmt ist für seinen ausgedehnten, von Gary Player gestalteten Golfplatz.
- Besuchen Sie das Heimat- und Geschichtsmuseum Museo llocos Norte, das in einer restaurierten Tabakfabrik untergebracht ist.

Philipinen: Reisevideo

  • Strand Strand
  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Einkaufen Einkaufen
  • Essen Essen
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Museum Museum
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Golf Golf
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Städte d. Philippinen

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE