Länder
Städte
Karte
Manila
21:29
26°
morgen:
+27°

Währung:
PHP / Ph. Peso

Kurs
1€- 60.35

Städte d. Philippinen: Davao

 
 
Apo Riff Nationalpark, Mindanao, Philippinen
  • Apo Riff Nationalpark, Mindanao, Philippinen
  • Reis Terrassen, Philippinen
  • Bantayan Island Strand, Philippinen
  • Makat Skyline bei Nacht, Philippinen
  • Masskara Festival, Philippinen
  • Fort Santiago in Manila, Philippinen
  • Tarsier Koboldmakis, Chocolate Hills in Bohol

Städte der Philippinen: Davao

Die weite Landschaft von Davao gehört zu den malerischsten auf den Philippinen. Plantagen mit exotischen Früchten und Orchideenfarmen bedecken die vulkanischen Hügel und Täler. Jungfräuliche Wälder ernähren seltene Wildtiere. Koralleninseln liegen auf dem spiegelglatten Wasser und über dem Hinterland erhebt sich majestätisch der höchste Berg des Landes.

Genauso bezaubernd ist das harmonische Potpourri, das sich hier aus den unterschiedlichsten kulturellen Wurzeln der Bewohner bildet. In Davao mischt sich Gegenwart mit Tradition, weil Zuwanderer aus dem ganzen Land und eine große Gemeinde von ausländischen Einwanderern friedlich mit verschiedenen Volksstämmen zusammen wohnen, die immer noch so leben wie vor Jahrhunderten.

Davao City ist eine begeisternde, bunte und moderne Metropole, die wegen ihrer Fläche von 2440 Quadratkilometern als eine der ausgedehntesten der Welt gilt. Von den fruchtbaren Bergketten und Tälern bis hinunter zu den blauen Wassern des Golfs sprüht Davao City nur so vor üppiger Natur. Die Stadt ist der Dreh- und Angelpunkt für Handel, Bildung, Tourismus, Kunst, Kultur und Wellness auf den südlichen Philippinen.

In Davao City findet man vieles, worauf der Nationalstolz der Filipinos gründet, so etwa Mount Apo, den höchsten Berg des Landes, Waling-waling, die "Königin der Orchideen", den Philippinenadler, Nationalvogel und größten seiner Art, Durian (Stinkfrucht), den "König der Früchte" sowie das ultimative Festival Kadayawan sa Dabaw.

Tipps für Davao Reisen

- Entdecken Sie die exotischen Stämme Manobos, B'laan und Bagobos.
- Besuchen Sie die geschickten Mattenweber von Sinawilan.
- Staunen Sie über die komplizierten Werke, die die T'boli am Handwebstuhl erarbeiten.
- Stechen Sie auf See auf einer bunten Vinta (Segelboot) von Hondo oder Taluksangay aus.
- Feiern Sie mit bei der Festivalwoche von Kadayawan sa Dabaw im August.
- Erklimmen Sie mit Mount Apo den höchsten Berg des Landes.
- Besuchen Sie eine Obstplantage oder Orchideenfarm.
- Erleben Sie aus nächster Nähe den Philippinenadler beim Besuch der Philippine Eagle Foundation.
- Kosten Sie die einheimische Spezialität gegrillter Thunfisch mit regionaler Sauce.
- Verprassen Sie Ihr Geld für Messingware, Folkloreschmuck und Muschelartikel.
- Spielen Sie Golf auf einer üppigen Obst- oder Kokosnussplantage.

Philipinen: Reisevideo

  • Strand Strand
  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Einkaufen Einkaufen
  • Essen Essen
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Museum Museum
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Golf Golf
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Städte d. Philippinen

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE