EU-ASIEN.DE

Ihr Internet-Portal für Osteuropa und Asien
Palästina: Städte

Eine Führung durch die Städte Palästinas

Ein Palästina ohne kleine Dörfer und Bauernhöfe ist undenkbar, aber trotzdem ist die Bevölkerung besonders stolz auf ihre Städte. Frage einen Palästinenser etwas über seine Stadt und er wird dir sicherlich mehr erzählen als du dir jemals vorstellen kannst. So zum Beispiel, denken viele Besucher, Jerusalem sei eine alte, historische Stadt. Dass aber Jericho schon tausende Jahren älter als Jerusalem ist, wissen wahrscheinlich die wenigsten. Oder dass es in Hebron, einst eines der wichtigsten Zentren islamischer Pilger und Studien, christliche und jüdische Gemeinden gab, die einen sehr wichtigen Teil der damaligen weltoffenen Gesellschaft bildeten.

Das Land ist auch stolz darauf, dass die Städte nicht nur Freiluft- Museen sind, sondern Plätze, an denen die Menschen auch ihr Alltagsleben verbringen. Ob der Tourismus in Bethlehem, das Bankwesen in Ramallah oder die Landwirtschaft in Jenin, die Städte verändern sich, um den Anforderungen des 21. Jahrhunderts in Palästina gerecht zu werden. Die Bevölkerung ist sicher, dass die Städte die Vergangenheit ehren, in der Gegenwart leben und eine Zukunft planen, und damit ein Teil der globalen Gesellschaft sind.

Jerusalem

Seit über 3000 Jahren ist Jerusalem eine der führenden kulturellen, religiösen und politischen Städte weltweit. Sie ist der Mittelpunkt des Judentums und Christentums und die drittheiligsten Stadt des Islam. Jerusalem ist auch unter dem arabischen Namen "AI Quds" bekannt, was "heilig" bedeutet. Ursprünglich war Jerusalem ein kleines kanaanäisches Dorf, welches im zehnten Jahrhundert vor Christus gegründet wurde. König David, eine große biblische Gestalt, eroberte die Stadt und erklärte sie zu seinem Eigentum und zur Hauptstadt des Landes. Seit jener Zeit ist das Symbol von Jerusalem der Löwe, eine Ehrung an das bleibende Erbe Davids, welcher auf gleiche Weise von Juden, Christen und Muslimen verehrt wird.

Besucher können heute immer noch auf der alten Stadtmauer entlanglaufen, die von Suleiman dem Prächtigen gebaut wurden und die AI Aqsa Moschee, und den Felsendom besichtigen. Vom Ölberg her kommend, befinden Sie sich auf den Spuren des historischen Leidenswegs Jesu. Über Bethanien, der Heimat von Lazarus, Maria und Martha führt der Weg von Betfage über den Ölberg zur Vater-Unser-Kirche, nach Dominus flevit und schließlich nach Getsemane. Über das Kidrontal gelangen Sie in die Altstadt, wo Sie z. B. Ihre Tour auf der Via Dolorosa fortsetzen - vorbei an zahlreichen Kirchen, Moscheen und anderen historische Stätten bis zur Anastasis.

Jericho

Jericho ist die älteste fortlaufend besiedelte Stadt in der ganzen Welt. Gegründet vor über 10.000 Jahren und 260 Meter unter dem Meeresspiegel liegend, ist sie auch noch die am niedrigsten gelegene Stadt auf Erden. Die Stadt ist bekannt als "Stadt der Palmen" und als "Stadt des Mondes", hier, in Jericho (Al-Riha auf Arabisch) befindet sich einige der weltweit bedeutendsten historischen Stätten, die häufig in der Bibel erwähnt wird.

Machen Sie ein Wochenende lang Urlaub in Jericho und erleben Sie den besonderen Salzgehalt des Toten Meeres, erklimmen Sie den Berg der Versuchung oder besuchen Sie die Ruinen der antiken Stadt und den Hisham Palast. Wanderfreunden sei die einzigartige Landschaft der Wüste Juda empfohlen. Von der Quelle En Qelt wandern Sie genießen Sie die herbe, karge Wüstenlandschaft bevor Sie zum Georgskloster gelangen und von dort weiter nach Jericho. Danach entspannen Sie sich in der warmen Sommerluft in einem der berühmten Resorts Jerichos.

Bethlehem

Bethlehem ist der Geburtsort von Jesus Christus. Mit diesem Namen verbinden sich die Bilder des in die Welt gekommenen Gottessohnes, der in einer Krippe liegt. Hirten und Könige kommen, um ihren Heiland zu sehen. Ursprünglich war Bethlehem nicht mehr als ein kleines Dorf mit umliegenden Weilern. In byzantinischer Zeit hat die Erinnerung an die Geburt Jesu dieses Dorf groß werden und sich zu einer Stadt entwickeln lassen. Heute ist Bethlehem zu einem der beliebtesten Reiseziele für Touristen und christlichen Pilgern aus der ganzen Welt geworden.

Bethlehem ist berühmt für sein Olivenholz-Handwerk, Perlmuttschmuck und einzigartige Stickereien. Man kann noch immer durch Bethlehems Straßen gehen und den lokalen Schnitzern bei der Arbeit in ihren Geschäften zuschauen, Im benachbarten Beit Sahour befinden sich die Felder der Hirten, die zur Krippe kamen. In der Umgebung befindet sich auch das Herodeion, eine mächtige Fluchtburg Herodes des Großen, dessen Grab erst kürzlich hier entdeckt wurde. Besonders sehenswert ist Beit Jala, die Wirkungsstätte des heiligen Sankt Nicholas, der im heiligen Land lebte bevor er auf der ganzen Welt als "Weihnachtsmann" dafür bekannt wurde, dass er Geschenke verteilte und alle Kinder liebte.

Ramallah

Ramallah liegt im unmittelbaren Norden Jerusalem auf einer Anhöhe im judäischen Bergland; die Stadt hat ein angenehmes, kühles Klima und war lange Zeit ein beliebter Urlaubsort für Palästinenser aus der Westbank und Ostjerusalem. Ramallah ist der Sitz palästinensischen Autonomie. Dort befinden sich die palästinensischen Regierungsbehörden, das Bankwesen, diplomatischen Vertretungen und die Zentren nichtstaatlicher Organisationen. Mit ihrer lebhaften City, ihren Museen, Kunstgalerien, Theatern, Parks, Restaurants und ihrem Nachtleben ist Ramallah nicht nur für junge palästinensische Experten aus der Westbank und Ostjerusalem attraktiv, sondern weist auch durch seine Besucher ausländischen Bewohner ein internationales Flair auf.

Besucher können in Ramallah den Kulturpalast, das Zentrum populärer Kunst und das Khalil Sakakini-Center besichtigen oder das Al-Kasaba Theater und dessen Vorstellungen ansehen. Oder man gönnt sich eine Pause in einem der vielen Cafes und Restaurants, die "die Brücke Palästinas" zu bieten hat. Eine eher dörfliche Atmosphäre genießen Sie in dem benachbarten Al-Bireh, wo Sie eine keine Tour zu der Kreuzfahrerkirche der Heiligen Familie machen können.

Gasa Stadt

Gaza Stadt wird als eine der ältesten und historisch bedeutenden Städte der Welt bezeichnet. An der Mittelmeerküste auf der Route zwischen Ägypten und Syrien gelegen, war Gaza ein Schnittpunkt von Karawanenwegen und eine blühende Hafenstadt.

Heute ist Gaza nicht nur das ökonomische Zentrum für eine Region, in der Zitrusfrüchte und andere Feldfrüchte wachsen, sondern es werden dort auch handgewebte Teppiche, Weidenkörbe und Keramiken, welche langjährige Handwerkskünste sind, auf Märkten verkauft. Bekannt für frischen Fisch und Meeresfrüchte, besitzt Gaza zahlreiche Restaurants entlang des Strandes, aber auch öffentliche Parks, in denen die Besucher eine angenehme mediterrane Brise genießen können. Die große Moschee, die Kirche des Heiligen Porphyrios und Napoleons Festung sind nur einige der wenigen Sehenswürdigkeiten dieser Stadt.

Während der andauernden Blockade des Gaza-Streifens durch den Staat Israel, welche schreckliche humanitäre Krisen hervorgerufen hat, haben die Palästinenser aus anderen Teilen des Landes niemals vergessen, welch ein Vergnügen ein Ausflug nach Gaza bietet und freuen sich auf den Tag, an dem ein Besuch wieder möglich ist.

Nablus

Nablus liegt etwa eine Stunde nördlich von Jerusalem, zwischen den Bergen von Garizim und Ebal. 72 n. Chr. von den Römern gegründet, wurde die Stadt "Neapolis = Neue Stadt" genannt, woraus dann der heutige arabische Name "Nablus" entstand. Nablus hat seine Bedeutung als regionaler Mittelpunkt schon seit der Zeit seiner Entstehung über die byzantinische Ära bis in die Gegenwart beibehalten. Bis zur Staatsgründung Israels haben hier Christen, Muslime, Juden und die letzten Samariter in friedlicher Koexistenz gelebt.

Heute wird Nablus als bedeutendes kommerzielles, industrielles und landwirtschaftliches Zentrum der nördlichen Westbank bezeichnet. Olivenöl-Seife und Natronlauge, sind zwei speziell produzierte Produkte, welche schon seit mehr als 250 Jahren hergestellt werden. Nablus ist auch bekannt für seine kunstfertigen Goldschmiede und Kenafeh, ein süßes Käsegebäck. Besichtigen Sie die Altstadt, um die Architektur der osmanischen Periode zu bewundern und besuchen Sie den Jakobsbrunnen im dortigen griechischorthodoxen Kloster. Auf den Hügeln der Umgebung finden Sie die antike Stadt Samaria- Sebastia, die die römische Vergangenheit lebendig werden lässt.

Hebron

Hebron ist eine der ältesten durchgängig bewohnten Städte auf der ganzen Welt. Ihr arabischer Name, Khalil al-Rahman, bedeutet "Freund Gottes". Immer wieder wird Hebron in der religiösen Tradition erwähnt und oft mit dem biblischen Patriarchen Abraham in Verbindung gebracht. Die Stadt ist für Christen, Muslime und auch für Juden heilig. Die Höhle von Machpela, über der Herodes der Große einst ein Mausoleum in Erinnerung an die Grabstätte der Patriarchen und deren Frauen gebaut hat, ist heute eine der heiligsten Stätten nicht nur des Islam. Dort, wo die Tradition die Gräber der Patriarchen verehrt, treffen sich Juden, Christen und Moslems, um insbesondere Abraham, den Stammvater aller drei monotheistischen Religionen zu ehren. Nicht weit entfernt von Hebron liegt Mamre, wo Gott sich dem Abraham offenbarte und ihm Nachkommenschaft verkündete.

Heute ist Hebron ist führend im Bereich von Handel und Gewerbe. Traditionell ist die Produktion von Glas und Töpfereien, sowie durch das breit gefächerte Angebot an Kleidung, Haushalts- und Industriewaren. Schlendern Sie durch die Altstadt von Hebron und unterstützen Sie die palästinensischen Händler und Verkäufer, welche sich nach Kräften bemühen, diesen historischen Ort mit Leben zu füllen. Des weiteren sind sowohl die Bezirke Halhoul, Ein Maamoudiyyeh und Nabi Sure einen Besuch wert, aber ebenso auch die historischen palästinensischen Dörfer im Umland aus der byzantinischen und frühen islamischen Zeit.

Tulkarem

Die landwirtschaftlich florierende Stadt Tulkarem liegt nur 12 Kilometer vom Mittelmeer entfernt, weshalb in dieser Stadt ein angenehm warmes Klima herrscht. Ursprünglich lebten dort die Kanaaniter und ihr früherer Name war Tur Karm, was "Berg der Großherzigkeit" bedeutet und sich auf den fruchtbaren Boden bezieht. Erkunden Sie die umliegenden Hügel und Berge oder genießen Sie einfach nur das angenehm warme Klima, das diesem Ort das ganze Jahr über erhalten bleibt.

Jenin

Die Stadt Jenin befindet sich nördlich von Nablus und ist eine antike Stadt von Ginaea, die vom antiken jüdischen Historiker Josephus erwähnt wird. Heutzutage ist Jenin eine wunderschöne Stadt am Hang eines Hügels, umgeben von Feigenbaum- und Palmengärten. Deshalb ist sie bekannt dafür, große Mengen an Früchten und Gemüse für den arabischen Markt und den Weltmarkt zu produzieren. Ein erst kürzlich wiedereröffnetes Kino ist ein sehr ambitioniertes, kulturelles Projekt, die heranwachsende palästinensische Filmindustrie zu unterstützen und den Tourismus zu fördern.

Nehmen Sie sich auch die Zeit, in den benachbarten Städten Burqin und Zababdee einige bedeutende christliche Stätten zu besichtigen.

Qalqilya

Auch diese Stadt befindet sich nicht weit entfernt von der Mittelmeerküste. Qalqilya war einst eine kanaanäische Stadt, dessen Name von einer römischen Festung mit dem Namen Qala'alia abgeleitet ist. Einmal abgesehen von seiner bescheidenen Größe gibt es in Qalqilya den einzigen Zoo in der gesamten Westbank, in dem es auch einen Vergnügungspark gibt.

Salfit

Eine regionale Spitzenreiterin der Ernte von Oliven und Weintrauben ist Salfit. Die Stadt war einmal ein bedeutendes landwirtschaftliches Zentrum in der Zeit der Kanaaniter. Die Mamor- und Steinverarbeitung ist ein weiterer wichtiger Industriezweig der Stadt. Besucher können die ruhige, friedliche Natur der Stadt und der umliegenden Dörfer genießen, und zudem die Möglichkeit haben, einen sehr traditionellen Weg der Lebensführung zu erleben.

Länder
Karte
Online Reiseführer: Palästina
Bestpreisgarantie
Bestpreis-Garantie

EU-ASIEN.DE möchte Ihnen die bestmöglichen Zimmerpreise anbieten. Wenn Sie ein Zimmer über unser Partnerprogramm Agoda.de reservieren und dann belegen, dass dasselbe Zimmer für den selben Zeitraum auf einer anderen Website günstiger gebucht werden kann, garantiert Ihnen Agoda.de diesen oder einen besseren Preis.
Klicken Sie auf den "Preisgarantie Link" um mehr zu erfahren.

Agoda.de, unser Hotel-Partnerprogramm bietet die folgende "Bestpreisgarantie". Wenn Sie über Agoda ein Zimmer reservieren und uns zeigen, dass dasselbe Zimmer für denselben Zeitraum auf einer anderen Website günstiger gebucht werden kann, garantieren wir Ihnen diesen günstigeren Tarif zu unterbieten.

Geltendmachung von Ansprüchen

Schicken sie eine Email an BPG@agoda.com

• Geben Sie Aogdas Buchungsnummer in der Betreffzeile an
• Geben Sie die URL der Website an, auf der Sie den günstigeren Preis gefunden haben
• Fügen Sie Ihrer Email einen Screenshot der entsprechenden Website bei, auf dem Zimmerverfügbarkeit, sowie Preis, Zimmertyp und Reisedaten klar ersichtlich sind
• HINWEIS: Sie müssen das Vergleichsangebot nicht buchen, es genügt die Zusendung der genannten Informationen

Bedingungen der Bestpreisgarantie

1. Unsere "Bestpreisgarantie" gilt nur für bestätigte Buchungen. Sie müssen Ihre Agoda Buchungsnummer angeben, um Ansprüche geltend machen zu können.

2. Der Antrag muss auf folgenden vergleichbaren Elementen fußen:

• Gleiches Hotel
• Gleiche Reisedaten
• Gleicher Zimmer/Bett Typ
• Gleiche Buchungsfristen, Vorauszahlungen oder Anzahlungen (sofern vorhanden)
• Gleiche Stornierungs- und Änderungsbedingungen
• Auf Anfrage verfügbare Preise müssen durch den jeweiligen Anbieter als verfügbar bestätigt werden.

3. Die "Bestpreisgarantie" gilt nicht für unveröffentlichte Preise, wie:

• Privatpreise
• Paket- und Sonderpreise
• Zimmerpreise als Teil eines Komplettangebotes
• Preise die nicht der Öffentlichkeit zugänglich sind, wie:
-Firmen-Sonderraten
-Gruppen- oder Tagungspreise
-Preise für Mitglieder von Verbänden oder Organisationen (z.B. AAA oder AARP Preise)
-Preise im Rahmen von Treueprogrammen
-Preise, die von Organisationen speziell für bestimmte Personengruppen oder Einzelne angeboten werden und somit nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

4. Agoda behält sich das Recht vor, nach eigener Maßgabe über die Berechtigung von Garantieansprüchen zu entscheiden. Dies bezieht sich insbesondere, jedoch nicht ausschließlich, auf die Überprüfung von Angaben zu Hotel, Zimmertyp und Aufenthaltsdaten sowie der Einhaltung von geltenden Garantiebestimmungen.

5. Unsere "Bestpreisgrantie" kann nicht mit anderen Angeboten oder Aktionen kombiniert werden.

6. Agoda behält sich das Recht vor, die "Bestpreisgarantie" jederzeit nach eigener Maßgabe zu ändern, zu ergänzen, auszusetzen oder zu beenden. Agoda behält sich außerdem das Recht vor, für Buchungen mit "Bestpreisgarantie" keine Prämienpunkte zu vergeben.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen hierzu an unser Kundenserviceteam.

Hinflug:

Ruckflug:

Erw.
(ab 12):

Kinder.
(2-11):

Kleinkind
(0 bis unter 2):

Finden
Wetter
Bethlehem22:45
27°

morgen: +30°

Währung
Währung:

ILS / Schekel

Kurs:

1€=4.70

Reisenews: Palästina
Reiseinformationen: Palästina
Palästina
Touristeninformationen: Palästina
Palästina