Länder
Karte
Maskat
06:12
27°
morgen:
+30°

Währung:
OMR / Rial Omani

Kurs
1€- 0.45

Oman: UNESCO Stätten

 
 

Omans UNESCO Stätten

Die Bienenkorbgräber von Al Ayn, seit 1988 in der Liste des Weltkulturerbes UNESCO Oman © Ministry of Tourism, Sultanate of Oman

Nekropole, Bat, Al-Khutm und Al-Ayn sind der Beginn eines der größten Seehandelstraditionen. Vor mehr als 4000 Jahren wurde bei Ibri Kupfer abgebaut und auch verhüttet und dann nach Mesopotamien und ins Indusbecken per Schiff geliefert. In der heutigen Zeit sind noch die Schlackenhalden zu erkennen. Besonders sind an dieser Gegend aber die Bienenkorbgräber und die Gemeinschaftsgräber, die kreisrund angelegt wurden. Die Nekropole bei Bat und Amlah gelten als die größten dieser Epoche.

UNESCO Oman: Bahla-Festung:

Die Oase beherbergt ein unfassbares Lehmvorkommen. Damit war es möglich, dass diese mit einer Mauer umschlossen werden konnte, die ganze zwölf Kilometer lang ist. Die Festung Hisn Tamah wirkt wie ein Lehm-Gebirge, welches sich aus den Dattelpalm-Wäldern hervorhebt. Aktuell findet hier eine Sanierung statt, die unter den strengen Augen der UNESCO durchgeführt wird. Der Ursprung dieser Anlage liegt in der Periode des Vorislams.


UNESCO Oman: Jabrin-Festung:

Jabrin Festung im Oman © Ministry of Tourism, Sultanate of Oman

Jabrin kann mit einer Innenarchitektur punkten, die im Oman einfach nur einzigartig ist. Sie wird als eine der schönsten Festungen des Landes bezeichnet. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sie als Welterbe bei der UNSECO gelistet ist.


Afalaj-System:

Viele arabische Staaten waren gezwungen auf Regenfälle zu warten, um das benötigte Wasser aufzufangen und zu sammeln. Der Oman hingegen besaß bereits ein Kanalsystem, welches die Einwohner ständig mit Wasser versorgen konnte. Auch dies wurde bei der UNESCO gelistet und gilt als Welterbe.


Weihrauchstraße:

Die wohl bedeutendsten Städte sind hier Shisr, Al Balid und Sumhurum. Hier ist noch in der heutigen Zeit eine Wirkung zu spüren, die bereits bei den Römern in der Antike vorhanden war. Die Weihrauchbäume sind die ältesten und auch die größten im Wadi Dawqah.

Oman: Sehenswürdigkeiten & Kultur

  • Stadt Stadt
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Einkaufen Einkaufen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Theater Theater
  • Strand Strand
  • Hafen Hafen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Oman

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE