Länder
Karte
Yangon
09:51
26°
morgen:
+26°

Währung:
MMK / Kyat

Kurs
1€- 1,603.76

Myanmar: Kunst & Kultur

Kunst & Kultur in Myanmar

Eine überaus sehenswerte Darstellungsform sind die sogenannten Tanz-Dramen in Myanmar, die immer eine weibliche Solodarstellung enthalten. Hierbei werden sehr schöne Kleider mit langen weißen Schleppen getragen, die wiederum zur Untermalung immer wieder in die Luft gewirbelt werden. Der klassische Aufschwung geht sogar soweit, dass die durchaus als religiös zu bezeichnenden Tänze auch im Nationaltheater Yangon aufgeführt werden.

Das Yokthei pwe ist ein sehr bekanntes Marionettentheater, bei dem die verwendeten Puppen bis zu einem Meter groß sind. Diese gehören zu den ausdrucksvollsten Kunstwerken von Myanmar. Über ein Dutzend Fäden werden benötigt, um die Beweglichkeit einer Puppe zu präsentieren und daher sind die Puppenspieler sehr hoch angesehen. Es sind aber auch Puppen entstanden, die mehr als 60 Fäden benötigen. Hierbei ist man sehr ins Detail gegangen, da beispielsweise die Augenbrauen einzeln bewegt werden können.

Eine normale Aufführung beinhaltet mehr als 28 dieser Puppen, mehrere Sänger, Tänzer und Musiker. Für die Herstellung werden die unterschiedlichsten Berufsgruppen benötigt, die ebenfalls wie die Puppenspieler selbst, einen sehr hohen Status haben. Stickerinnen, Holzschnitzer und auch die Kulissenbauer zählen dazu.

  • Flughafen Flughafen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Myanmar

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE