Länder
Karte

Währung:
MNT / Tugrik

Kurs
1€- 2,876.48

Ulan Bator: Touristeninformationen

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Ulan-Bators zählt die „Friedensglocke“ auf dem Zentralplatz, das Denkmal und Mausoleum des Sükh-Bators (der Natonalheld, der die Unabhängigkeit der Mongolei von China erklärte), das „Khan-Hauptquartier“ mit den berühmten Skulpturen der zwölf Hypostasen der Göttin Tara, der Winterpalast (1893-1903) des letzten mongolischen Imperators Bogd-Khan, das Gandan-Kloster (Gandanteg-Chinlen-Khid, errichtet 1840 , das größte funktionierende Kloster des Landes) mit dem Zhanraj-Sing-Tempel, das hölzerne Chyjin-Lama-Kloster (Chyjin-Lam, Angfang des 20. Jahrhunderts, jetzt ein Museum der buddhistischen Kunst) im Zentrum Ulan-Bators, das Haus des Parlaments und der Kulturpalast mit seiner Kunstgalerie.

weiter»

Museen & Tempel

Museen & Tempel

Die spezielle Schule beim Chebzsun-Dambo-Kloster in Ulan Bator, die sich mit dem Studium der höheren buddhistischen Dogmatik beschäftigende, gründete 1809 eineigenes spezielles Kloster und nannte es Gondan zu Ehren des gleichnamigen Klosters in Tibet.

weiter»

Theater

Theater

Das staatliche Schauspielhaus Adresse: Bezirk Sukhbaatar-1, Seoul-Straße. Tel.: 976/ 11 320991.

weiter»

Mongolei: Land & Leute, Natur 1

  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Theater Theater
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Ulan Bator

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE