Länder
Städte
Karte
Ulan Bator
18:58
14°
morgen:
+15°

Währung:
MNT / Tugrik

Kurs
1€- 2,876.48

Mongolei: Unterkunft

 
 

Unterkunft in der Mongolei

In der Mongolei können sich Abenteuerreisende auch eine Jurte kaufen, um in der Natur zu übernachten

In der Mongolei gibt es keine 5-Sterne Hotels und den 4-Sterne-Status haben lediglich vier in der Hauptstadt liegende Hotels inne. Die nationale Tourismusbehörde führte vor kurzem eine Klassifizierung von 20 Hotels und 10 Campingplätzen durch.

Danach wurden die hauptstädtischen Hotels „Bajangol“, „Chingis“ und „Marko Polo“ mit 4-Sternen ausgezeichnet. Früher zählte nur das Hotel „Ulan-Bator“ zu dieser Kategorie. Vervierfacht hat sich auch die Zahl der 3-Sterne Hotels, davon gibt es in der Mongolei jetzt 12. Ungefähr die Hälfte aller Hotels, von denen es im Land über 200 gibt, erreicht vom Niveau ihres Service nicht einmal 1-Stern.

Offensichtlich, halten die Mongolen das Bauen von Hotels für teuer und exotisch. Dafür aber entstehen im Frühjahr in den besonders schönen Orten des Landes aus ein Paar Dutzend Jurten bestehende Campingplätze, die im Herbst genauso plötzlich wieder verschwinden. Jurte ist ein Haus, das ökologisch rein ist und erstaunlich gut mit dem menschlichen Organismus harmoniert. '

Dermaßen gut, dass viele westlichen Touristen sich eine Jurte (ca. $ 800) kaufen und sie auf ihrer Rückreise mitnehmen, um sie auf ihrem Grundstück oder direkt im Haus aufzustellen.

Mongolei: Land & Leute, Natur 4

  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Theater Theater
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Mongolei

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE