Länder
Städte
Karte
Ulan Bator
02:50
13°
morgen:
+16°

Währung:
MNT / Tugrik

Kurs
1€- 2,876.48

Mongolei: Reiseinformationen

Praktische Infos

Praktische Infos

Das System der medizinischen Fürsorge ist in der Mongolei relativ gut entwickelt. Allerdings, ist das Gesundheitswesen im Großen und Ganzen auf die Behandlung der Einheimischen, mit ihren typischen Erkrankungen, eingestellt, und die Zahl der den Ausländern zugänglichen medizinischen Einrichtungen ist begrenzt. Das System der internationalen Krankenversicherung funktioniert in der Mongolei nicht. Erste Hilfe wird kostenlos geleistet, darüber hinaus muss der Patient aber selbst mit Bargeld zahlen. Beim Konsulat der Russischen Föderation in Ulan Bator gibt es ein kostenpflichtiges Krankenhaus.

weiter»

Telefon & Internet

Telefon & Internet

Das Telekommunikationssystem ist in der Mongolei relativ schwach entwickelt, nur wenige Einwohner besitzen einen Telefonanschluss (ca. 3,5 auf 1.000 Einwohner). Telefonautomaten gibt es selbst in der Hauptstadt selten, hauptsächlich sind sie in Hotels und auf Postämtern zu finden. Ins Ausland kann man außerdem von Callshops oder aus einem Fernsprechamt telefonieren.

weiter»

Währung & Umtausch

Währung & Umtausch

Banken und Geldumtauschpunkte sind in der Mongolei von 9:00/9:30 bis 12:30 und von 14:00 bis 15:00/17:00 geöffnet. Geld kann man in den offiziell zugelassenen Banken in Ulan-Bator, in den spezialisierten Geldumtauschbüros, die praktisch überall in den großen Städten zu finden sind, oder in manchen Hotels tauschen. Am einfachsten sind die US-Dollar zu tauschen (die vor 1988 gedruckten Geldscheine sind vom Tausch ausgeschlossen). Außerhalb der Städte ist ein Währungstausch praktisch unmöglich.

weiter»

Küche

Küche

Die mongolische Nationalküche ist an sich absolut außergewöhnlich und eigenständig. Im Laufe der letzten zehn Jahrhunderte blieb sie praktisch unverändert und gegen äußere Einflüsse wenig anfällig und kann sie als ein geschichtliches Phänomen und zugleich als eine Visitenkarte geschätzt werden.

weiter»

Verkehrsmittel

Verkehrsmittel

Großflächig, dünn besiedelt und mit einer schwach entwickelten Infrastruktur, ist die Mongolei auf den Luftverkehr stark angewiesen. Das Land hat über 80 Flughäfen, doch verfügen nur einige von ihnen über eine befestigte Landebahn. Der wichtigste Flugverkehrsanbieter im Land, die Fluggesellschaft „MIAT“, verbindet die Hauptstadt mit einigen Provinzen, großen Städten und touristischen Zentren.

weiter»

Mongolei: Land & Leute, Natur 3

  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Theater Theater
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Mongolei

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE