Länder
Städte
Regionen
Karte
Putrajaya
12:35
28°
morgen:
+30°

Währung:
MYR / Ringgit

Kurs
1€- 5.06

Zentral Region: Sehenswürdigkeiten

 
 

Sehenswürdigkeiten in Seremban

Staatsmuseum, Negeri Sembilan

Kulturelles Kunsthandwerkszentrum

Der Komplex, der einem traditionellen Minangkabau-Haus nachempfunden ist, steht auf einem 4 Hektar großen Grundstück längs der Jalan Labu. Verschiedene Beispiele des örtlichen Kunsthandwerks und historischen Stücke sind in diesem Komplex ausgestellt, der die reichen kulturellen Traditionen von Negeri Sembilan bewahren hilft.

Staatsmuseum

Auf dem Grundstück des Cultural Handicraft Complex, steht auch das Staatsmuseum. Es ist ein Holzpalast der dem Original nachgebaut wurde. Der vollständig aus Holz gebaute ehemalige Palast wurde an seinem Originalstandplatz, im Kampung Ampang Tinggi, von der königlichen Familie bewohnt.
Die Ausstellung zeigt historische Waffen, Messing-und Silberwaren sowie die Szene einer königlichen Hochzeitszeremonie.

Neben dem State Museum ist das "Rumah Minang" (Minang-Haus), ein Nachbau einen gegenwärtigen Minangkabau-Hauses. Auf dem Gelände sind Steinmegalithen von dem alten Fort Kempas platziert.

Staatsmoschee

Die Staatsmoschee von Negeri Sembilan wurde mit neun Säulen gebaut, die die Bezirke des Staates Negeri Sembilan symbolisieren. Sie gehört zu den gefälligeren Moscheen im Land, die nach modernem Design errichtet wurden. Von der Moschee aus hat man einen guten Blick auf den Seremban See und die ihn umgebenden Gärten.

Lake Gardens

Sri Menanti Palast, Negeri Sembilan

Lake Gardens ist ein wundervoller Garten mit reichlich Grün und einem gut gepflegten Rasen. Für den Sportler sind Joggingwege angelegt und Kinderspielplätze für die Kleinen.

Die Staatsbibliothek

In der Nachbarschaft des Lake Garden steht die Staatsbibliothek, die vormals das Sekretariatsgebäude von Negeri Sembilan war. Dieses stattliche Gebäude wurde im Jahre 1912 gebaut und reflektiert die koloniale Architektur aus einer vergangenen Epoche.

Sri Menanti

Der Sri Menanti Palast wurde um die Jahrhundertwende gebaut und ersetzte einen älteren Palast, der dem Feuer zum Opfer fiel. Dieser einmalig konstruierte Palast wurde 1992 in ein Museum umgewandelt und ist heute eine Touristenattraktion. Bis 1931 war er die offizielle Residenz der Königsfamilie. Der "Istana Lama" oder 'Alte Palast" wurde von den zwei örtlichen Handwerkern und Schreinern Tukang Kahar und Tukang Taib in einer 6 jährigen Bauzeit erstellt. Die Fertigstellung erfolgte 1908. Besonderheit an dieser Konstruktion ist, dass weder Schrauben noch Nägel benutzt wurden. Der Palast steht auf herrlichen 99 Pfosten, die 99 Krieger der verschiedenen "Luak" oder Klans symbolisieren. Viele Architekturstudenten kommen hierher um die Bauart zu studieren.

Ulu Bendul Recreational Park

Der Ulu Bendul Erholungspark liegt rund 16 Kilometer außerhalb von Seremban an der Kuala Pilah Sri Menanti Route, am Fuße des "Bukit Angsi" und bietet den Reisenden eine willkommene und kühle Erholung. Es ist einer von sechs Erholungsparks in Negeri Sembilan und wurde für den Öko-Tourismus erschlossen. Der Park wird von einem Bach durchquert, der ein erfrischendes Bad ermöglicht. Es gibt außerdem einige Pfade die sich zum lungle-Trekking eignen. Wer hier übernachten möchte, hat die Wahl zwischen Campingplätzen und Chalets.

Nilai

Aufgrund seiner Nahezu dem neuen KL International Airport und dem nahe liegenden Sepang-Gebiet in Selangor wurde Nilai im Norden des Landes zu einem wichtigen Industriegebiet. Einst ein verschlafener Talkessel, bildet es jetzt einen interessanten Kontrast moderner Entwicklung vor dem Hintergrund traditioneller Dorfbehausungen und betagter Geschäftsgebäude.

Die Blaue Lagune

Lagune, Negeri Sembilan

Die Blaue Lagune eröffnet einen atemberaubenden Ausblick auf das umgebende Grünland und die Straße von Malakka. Sie ist ungefähr 15 km von Port Dickson entfernt. Bevorzugt wird hier Wasserski, Windsurfing und Boot fahren betrieben. Hier machen Aktionen in der Sonne richtig Spaß! In diesem Gebiet gibt es zahlreiche internationale Hotels und am Strand gelegene Eigentumswohnungen.

Kota Lukut

Dieses ungefähr 30 km von Seremban entfernt liegende Fort wurde zwischen 1826 und 1827 erbaut und diente als sichere Zuflucht während turbulenter Zeiten der Landesgeschichte. Um dort hinzu gelangen, muss der Besucher viele Gummi- und Ölpalmen-Plantagen durchqueren.

Pengkalan Kempas

In Pengkalan Kempas, ungefähr 23 km von Port Dickson entfernt, liegt das Grab einer wichtigen historischen Persönlichkeit, Ulama Sheikh Ahmad Makhtum. Neben seinem Grab befinden sich berühmte Steininschriften, die "batu bersurat", die seine Geschichte schildern.

Malaysia: Truly Asia