Länder
Städte
Regionen
Karte
Kuala Lumpur
15:09
30°
morgen:
+30°

Währung:
MYR / Ringgit

Kurs
1€- 5.05

Malaysia: Sehenswürdigkeiten

 
 
  • Der ruhige Strandbereich von Tanjung Bidara
  • Der geschäftige und bunte Frischmarkt in Kelantan

Sehenswürdigkeiten in Malaysia

Malaysia, ein Land des stets bereiten Lächelns und unglaublicher Kontraste, winkt dem Besucher mit einer reichen Vielfalt an Erfahrungen und einem fantastischen Urlaub in Malaysia. Ein reizendes, faszinierendes Land mit warmherzigen, freundlichen Menschen - hier erhalten Sie an einzigen Ziel eine Kostprobe von ganz Asien.

Die soziale, politische und ökonomische Stabilität des Landes hat eine gut strukturierte Entwicklung gesichert. Malaysia ist heute eine weltoffene und fortschrittliche Nation, die es geschafft hat, ungeachtet der Modernisierung sein reiches Kulturerbe und die Traditionen zu bewahren.

Der prächtige Charakter des Landes entfaltet sich von dem Moment an, wo der Besucher den hochmodernen KL International Airport (KLIA) in Sepang verlässt. Bald wird er entdecken, dass Malaysia ein faszinierendes Kaleidoskop mit interessanten und bunt schillernden Orten, Menschen, Festen, Künsten, Kostümen und einer köstlichen Küche ist. Außerdem besitzt das Land grüne Regenwälder, hübsche Tauchplätze und Marineparks mit einem faszinierenden Tierleben und einer für diesen Teil der Welt einzigartigen Flora und Fauna.

In Malaysia haben Sie die freie Auswahl am Urlaub in Malaysia - machen Sie entweder eine Städtereise in Malaysia, um die unglaubliche Vielfalt der Einkaufsmöglichkeiten, Unterhaltung und Hotels zu erleben oder lehnen Sie sich an weißen Sandstränden in Malaysia einfach zurück und bestaunen die rustikalen Reize der Landschaft. Oder machen Sie Ferien in der Natur und klettern auf den Kinabalu, einen der höchsten Berge der Region, besuchen die Orang-Utans in Sepilok oder tauchen in Sipadan. Malaysia hat für jeden etwas, für den Historiker, den Geschäftsmann, den Rucksacktouristen, den Ökotouristen, den Cityhopper oder den Strandliebhaber.

Ein Ferienabenteuer in Malaysia mit der Familie bedeutet eine reiche Erfahrung. Mit den Worten des britischen Romanschriftstellers und Dramatikers Somerset Maugham: "Wenn Du diesen Ort nicht gesehen hast, hast Du die Welt nicht gesehen".

Planen Sie Ihren Urlaub in Malaysia

Wer nach Malaysia reist, lernt gleich mehrere asiatische Kulturen und Religionen in einem einzigen Land kennen. Daher wird das südostasiatische Land gerne als Zwischenstopp mit anderen Urlaubszielen in Asien und im Nahen Osten mit Australien kombiniert.

Viele Reisende auf Langstreckenflügen unterbrechen ihre Reise in Malaysia, meist in der Hauptstadt Kuala Lumpur mit ihren unzähligen Shopping-Mails, exquisiten Restaurants und ihrem aufregenden Nachtleben. Von dort aus können sie aber auch schnell und bequem weitere Reiseziele in Malaysia erreichen, wie zum Beispiel Langkawi, Penang, Kota Kinabalu und Kuching. Malaysia Airlines bietet ein beliebtes Stopover-Programm an, das einen Kurztrip in Malaysia zu außergewöhnlich günstigen Preisen ermöglicht. Durch seine zentrale Lage mitten in Asien ist Malaysia auch ein beliebter Ort, um Geschäftsbesprechungen oder Konferenzen in der Region abzuhalten. Ein paar zusätzliche freie Tage vor oder nach den geschäftlichen Terminen ermöglichen dem Besucher, Malaysia in seiner ganzen Vielfalt kennenzulernen.

Urlaub in Malaysia - an der Westküste

Der ruhige Strandbereich von Tanjung Bidara

Die meisten Menschen in Malaysia leben und arbeiten an der Westküste der Halbinsel von Malaysia. Eine Rundreise, die einen oder mehrere Inlandsflüge beinhaltet oder per Mietwagen durchgeführt wird, ist die beste Möglichkeit, die Westküste zu entdecken. Auf der Nord-Süd-Autobahn von Johor Bahru im Süden kann man bis zur thailändischen Grenze im Norden fahren. Die Höhepunkte des Urlaubs in Malaysia - an der Westküste sind Städte wie Kuala Lumpur, Shah Alam, Georgetown, Melaka, Johor Bahru und Ipoh, Bergregionen wie Cameron Highlands, Fraser's Hill, Bukit Tinggi und Genting Highlands locken mit frischer Kühle. Die idyllischen Inseln Langkawi und Pangkor haben Erholung pur im Angebot schöne Strände, Luxushotels und Wassersport.

Kuala Lumpur ist einzigartig mit seiner architektonischen Mischung aus maurischem, Tudor-und modernem Stil. Weitere interessante Sehenswürdigkeiten sind der alte Bahnhof und das Nationalmuseum. Besuchen Sie den Central Market, um Souvenirs zu kaufen und feilschen sie in der Petaling Street und in Chinatown um das beste Schnäppchen. Machen Sie außerdem eine Halbtagestour durch Putrajaya mit seinen hochmodernen Gebäuden und wunderschön angelegten Straßen und Parks.

Die historischen Handelshäfen Melaka und Georgetown in Penang sind von den Siedlern vieler Länder geprägt. Penang ist für seine traumhaften Strände, seine delikaten Speisen, bunten Feste und nicht zuletzt wegen des historischen Eastern & Oriental Hotel bekannt. Unterwegs nach Penang besuchen Sie Kellie's Castle, Höhlentempel in Ipoh, die Königsstadt Kuala Kangsar und das koloniale Taiping. Attraktionen in der Natur sind Kuala Selangors Glühwürmchen, der Perlis State Park, Adler füttern in Langkawi, Vögel beobachten in Fraser's Hill und Tauchen im Pulau Payar Meerespark.


Urlaub an der Ostküste

Der geschäftige und bunte Frischmarkt in Kelantan

An der Ostküste der Halbinsel von Malaysia liegen Kelantan, Terengganu und Pahang. Diese Region gilt als Herzstück der malaiischen Kultur, wo noch ländlicher Lebensstil und Traditionen gepflegt werden. Der Besucher wird schnell den Unterschied zur Westküste wahrnehmen. Hier leben weniger Menschen, die Orte sind kleiner und das ländliche Leben läuft insgesamt langsamer und entspannter ab. Erleben Sie hier die traditionellen Freizeitbeschäftigungen wie Kreiseln und Drachen steigen lassen oder schauen Sie einfach den Handwerkern bei ihrem Tagewerk zu. Die bunten Märkte in Kota Bharu und Kuala Terengganu sollten Sie auch nicht verpassen.

An der Ostküste wechseln sich schöne Strände mit malerischen Fischerdörfern ab. Die Inseln vor der Küste sind besonders attraktiv. Sie bieten sowohl einfache Unterkünfte als auch luxuriösere Ferienanlagen. Um Kuantan herum gruppieren sich mehrere Hotelanlagen und in Cherating gibt es einfache Chalets. Schildkröten legen hier ihre Eier am Strand ab. In Beserah kann man Büffel am Strand sehen, die den Fang an Land ziehen. Ausgezeichnete Tauchmöglichkeiten gibt es rund um die Inseln Perhentian, Redang, Kapas und Tioman. Der Kenyirsee ist der größte künstlich geschaffene See der Region und ein Ang-lerparadies. Taman Negara, der bekannteste Nationalpark von Malaysia, ist von allen drei Staaten der Ostküste aus zugänglich. Es gibt Direktflüge von Kuala Lumpur nach Kota Bharu, Kuala Terengganu, Tioman und Kuantan, so dass der Zugang zur Ostküste erleichtert wird. Wer Spaß am Autofahren hat, kann die landschaftlich schöne Ost-West-Autobahn im Norden oder die Karak-Autobahn im Zentrum der Halbinsel entlang fahren.

Urlaub in Sabah

Orang Utan

Sabah auf Borneo ähnelt seinem Nachbarstaat Sarawak insofern, als dass man hier wie dort die Abenteuerurlauber zu Aktivitäten wie Trekking, Floßfahrten, Tauchen, Bergsteigen und Besuchen bei verschiedenen ethnischen Gruppen willkommen heißt. Ausgezeichnete Strandhotels sorgen für die nötige Entspannung nach der Anstrengung. Kaufen Sie ein im“tamu“ (Wochenmarkt) in Kota Belud, in der Gaya Street in Kota Kinabalu, oder auch nahe dem Mount Kinabalu. Kota Kinabalu ist eine kosmopolitische Stadt mit einigen vorgelagerten Inseln.

Der Kinabalu Nationalpark gehört zum „Welterbe der Menschheit" und seine Krone ist der Mount Kinabalu mit einer Höhe von 4.095m. Abenteuerlustige können ihn durch einen zweitägigen Aufstieg bezwingen oder geruhsame Spaziergänge beim Hauptquartier unternehmen. Orang-Utans sind eines der Wahrzeichen dieses Bundesstaates. Das Sepilok Orang-Utan Schutzgebiet ist der beste Ort, um sie zu sehen. Weitere exotische Natur-Reiseziele sind der Unterlauf des Kinabatangan, die Gomantong-Höhlen und das Danumtal. Tauchparadiese wie Mabul, Lankayan, Layang-Layang und Mantanani bieten eine unglaubliche Vielfalt an Meerestieren und -pflanzen sowie bequeme Unterkünfte. Nach Sipadan, einem der besten Tauchplätze der Welt, sind nur Tagesausflüge erlaubt.

Der alte Zug von Borneo fährt von Kota Kinabalu nach Tenom, aber es gibt auch Züge mit Dampflokomotiven nach Papar und zurück, mit Ausblicken auf die schöne Landschaft und Einblicken in das Leben der Einwohner.
Von Kota Kinabalu aus gibt es In-und Auslandsflüge und es werden zahlreiche Flüge innerhalb Sabahs angeboten. Mit dem Flugzeug kann man auf günstige Art und Weise diesen Bundesstaat entdecken, obwohl auch ein gutes Busnetz existiert. Nach Labuan, der zollfreien Insel, verkehren regelmäßig Fähren.

Urlaub in Sarawak

Bekannt für seine Nashornvögel, ausgedehnten Flüsse und seinen Pfeffer, lockt Sarawak mit üppigen Regenwäldern und der exotischen Lebensweise seiner einheimischen Bevölkerung. In Sarawak reisen bedeutet auch, die enormen Entfernungen zu berücksichtigen, besonders an den Oberläufen der Flüsse, wohin man nur mit dem Boot reisen kann. Diese Abgeschiedenheit macht Sarawak so besonders reizvoll. Es ist ganz anders als die Halbinsel von Malaysia und fasziniert Abenteurernaturen weltweit.

Flüsse wie der Skrang, Beiaga, Batang Ai, Rejang und der Barang mit ihren abgelegenen Langhäusern der Stammesbevölkerung erschließen Ihnen das großartige Natur- und Kulturerbe dieses Bundesstaates. Entdecken Sie die uralten Regenwälder per Boot oder wandern, klettern und flößen Sie zu neuen Abenteuern.

Viele Langhäuser scheinen aus einer anderen Zeit zu stammen. Auf der Gemeinschaftsveranda werden heute noch Holzschnitzereien, Perlenstickereien, Pua-Webarbeiten und geflochtene Körbe hergestellt. Besuchen Sie nationale Schätze wie den Gunung Mulu Nationalpark und die archäologisch wichtigen Niah-Höhlen. Viele der Sehenswürdigkeiten dieses Bundesstaates liegen in seinen Nationalparks mit ihren geschützten Naturschönheiten. Zu ihnen gehören Höhlen, die exotische Rafflesia, vom Aussterben bedrohte Tierarten sowie Strände, Flüsse und Pflanzen. Lernen Sie die Menschen Sarawaks und ihr Leben im Sarawak Cultural Village kennen. Es liegt in einem großen Naturwald und man kann hier die traditionellen Langhäuser jeder ethnischen Gruppe sowie ihre kunsthandwerklichen Arbeiten und Tänze sehen. Dieser Bundesstaat hat eine 700 Kilometer lange Küstenlinie und ein guter Ausgangspunkt für Entdeckungen ist Damai Beach in Santubong.

Kuching, die Landeshauptstadt, verfügt über einen größeren Flughafen, gefolgt von Miri im Norden. Von diesen beiden Orten aus kann man mit kleinen Flugzeugen in entlegenere Gegenden von Sarawak fliegen.

Malaysia: Truly Asia