Länder
Städte
Regionen
Karte
Kuala Lumpur
21:33
25°
morgen:
+30°

Währung:
MYR / Ringgit

Kurs
1€- 5.05

Malaysia: Nationalparks

Penang & Endau

Penang & Endau

An der nördlichsten Spitze von Penang, am Ende der bekannten Batu-Ferringhi-Straße und hinter dem Fischerdorf Teluk Bahang, bietet der Penang Nationalpark in Malaysia einige ausgezeichnete Wege durch natürliche Landschaften. Der Penang Nationalpark ist entweder mit einer 30-minütigen Bootsfahrt oder einem 90-minütigen Dschungeltreck von Teluk Bahang aus zu erreichen. Besonders interessant in dem Park ist der Pantai Kerachut und der Teluk Duyung, eine breite Bucht, die von dem Kap von Muka Head geschützt wird. Teluk Duyung ist ein beliebter Badestrand, auch Affenstrand genannt, auf Grund der vielen Affen dort. In diesem Gebiet ist ein alter Friedhof achehnesischen Ursprungs gefunden worden.

weiter»

Mount Kinabalu

Mount Kinabalu

Etwa 138 Kilometer von Kota Kinabalu, der Hauptstadt von Sabah, steht der Mount Kinabalu, mit 4093 m ist er einer der höchsten Berge in Südostasien. Einen Bereich von 750 km² einnehmend, wurde der Park 1964 als wichtiges Gebiet für Erforschung und wissenschaftliche Untersuchungen ernannt. Heute ist die Zielsetzung mehr auf Tourismus bezogen und Bergsteiger auf seinen Gipfel zu locken.

weiter»

Niah Nationalpark

Niah Nationalpark

Der Niah Nationalpark in Sarawak besteht aus 3.103 Hektar Wald und Kalkstein. Er wurde ursprünglich eingerichtet, um die wertvollen Niah-Höhlen zu schützen, die durch die Entdeckungen von Überresten einer altertümlichen menschlichen Ansiedlung berühmt wurden. Die Niah-Höhlen im Niah Nationalpark sind die Hauptattraktion des Parks. Die Große Niah Höhle ist 11 Hektar groß, etwa so viel wie 13 Fußballfelder. Die Höhle beherbergt Millionen von Fledermäusen und Salanganen. Mitte der fünfziger lahre entdeckten Archäologen den Schädel eines Homo Sapiens, der in den Höhlen vor ungefähr 40.000 Jahren gelebt hatte. Gegenstände und Höhlenzeichnungen zeigen, dass diese Menschen eigene Kultur und Glauben hatten. Ihre Toten legten sie in Begräbnisboote und ließen sie den Fluss hinuntertreiben.

weiter»

Gunung Mulu & Bako

Gunung Mulu & Bako

Dies ist der größte Nationalpark in Sarawak und umfasst einen Bereich von 544 km2. Der Park ist ein Weltkulturerbe und dort befindet sich Sarawaks zweithöchster Gipfel, der Gunung Mulu - eine Sandsteinformation mit 2.376 m. Außerdem gibt es den 1750 m hohen Gunung Api, eine eindrucksvolle Kalksteinerhebung. Der Park ist bekannt für seine abwechslungsreiche Landschaft, die von Torfmoor über Kalksteingelände bis zu Waldgebieten reicht. Es gibt rund 1.500 Arten blühender Pflanzen, einschließlich 10 Arten der bekannten Kannenpflanze.

weiter»

Malaysia: Penang Reisevideo