Länder
Städte
Regionen
Karte
Kuala Lumpur
15:09
30°
morgen:
+30°

Währung:
MYR / Ringgit

Kurs
1€- 5.05

Malaysia: Aktivitäten

 
 
Gunung Api, Malaysia
  • Gunung Api, Malaysia
  • Nashornvogel, Malaysia
  • Hotel, Malaysia
  • Ubudiah Moschee, Kuala Kangsar, Malaysia
  •  Feste & Events Malaysia
  • Essen und Trinken, Malaysia
  • Melanau, traditionelles Haus, Malaysia
  • Strand, Malaysia
  • Niah Nationalpark, Malaysia
  • Orang Utan, Malaysia

Aktivitäten & Abenteuersport in Malaysia

Wildwasserfahren in Malaysia

Wildwasserfahren ist ein Abenteuersport in Malaysia, um den Mut zu testen. Besonders im Staat Sabah gibt es viele Herausforderungen in unterschiedlichen Klassen. Das Wildwasserfahren in Malaysia stellt sowohl Amateure als auch Profis vor Herausforderungen. Hier ist das Herunterfahren von Flüssen mit schäumenden, turbulenten Stromschnellen begehrt bei Besuchern und Einheimischen. Die große Anzahl von schnell fließenden Gewässern in Sabah, verbunden mit der Pracht des unberührten Dschungels, garantiert Stunden mit Adrenalin pumpendem Achterbahngefühl und macht das Wildwasserfahren in Malaysia zum einzigartigen Erlebnis. Die Flüsse Padas und Kiulu sind nur zwei der Herausforderungen.


Fluss-Safaris und Kreuzfahrten in Malaysia

Fluss-Safaris und Kreuzfahrten in Malaysia werden bei den Besuchern des Landes immer beliebter. Von erfahrenen Führern gut organisiert, sind sie eine interessante und spannende Methode, das Landesinnere zu erforschen. Fluss-Safaris und Kreuzfahrten gibt es in Malakka, Kuala Berang in Terengganu, Taman Negara und Sarawak.


Bergsteigen und Abseilen in Malaysia

Bergsteigen in Malaysia ist ein wunderbarer Weg, die abwechselungsreiche und einzigartige Naturlandschaft von Malaysia zu entdecken, die vom dichten tropischen Regenwald im Tiefland bis zur Bergvegetation im Hochland reicht. Von einfachen Wanderungen in der kühlen Behaglichkeit der Main Range auf der Halbinsel Malaysia bis zu den anspruchsvolleren Bergen von Sabah und Sarawak, wo es Berge gibt, die alle Arten von Bergsteigern reizen. An bestimmten Stellen wird auch das Abseilen angeboten.

Anfänger können beim Bergsteigen in Malaysia auf den gut markierten Übungsstrecken an den Bergen Gunung lerai in Kedah, Gunung Korbu in Perak und Gunung Angsi in Negeri Sembilan beginnen. Wer größere Herausforderungen durch Regenwald, Flüsse und Berggrate will, dem sei Gunung Gagau in Taman Negara und der 2.187 m hohe Gunung Tahan, der höchste Punkt der Halbinsel Malaysia empfohlen. Dann gibt es noch den Gunung Kinabalu in Sabah, einem der höchsten Berge in Südostasien mit 4.093 m.


Höhlenwanderung in Malaysia

Für Höhlenwanderung in Malaysia gibt es im Land ein großes Netzwerk von Höhlen. Man hat herausgefunden, dass die meisten Höhlen bis auf die Steinzeit zurückdatieren und einige Höhlen in Sarawak 60 Millionen Jahre alt sind. Die meisten Höhlen sind im Kalkstein und befinden sich oberhalb der Erdoberfläche, was sie besonders interessant für Höhlenwanderungen in Malaysia macht. Dazu gehören die Gua Kelam in Perlis, Gua Tempurung und Kundu in Perak, die Bat Caves in Selangor und Gua Ikan bei Kuala Krai in Kelantan. Das Erscheinungsbild der Höhlen kann sich innerhalb von Monaten ändern, da das feuchte Wetter in Malaysia auf die Stalagmiten- und Stalagtitenformation einwirkt.

Die Unterwasser- oder Flusshöhlen im Kinta Valley machen nur zehn Prozent der lokalen Höhlen aus. Außerdem gibt es zahlreiche Dolomit- und Sandsteinhöhlen, die hervorragende Möglichkeiten zur Höhlenwanderung in Malaysia bieten. Die Höhlen in Malaysia kann man in Abenteuer- und Schauhöhlen aufteilen. Abenteuerhöhlen, wie die Drunken Forest Cave und die Loagan's Cave sind fast in ihrem natürlichen Zustand erhalten. Schauhöhlen, wie die Deer Lang und die Clear Water Caves im Mulu-Nationalpark in Sarawak wurden für die Öffentlichkeit frei gegeben und verfügen über Führer, Licht und Gehwege.


Höhlenausflüge in Malaysia

Es gibt erfahrene Höhlenwanderer in Malaysia, die bereit sind, als Führer zu agieren. Mit diesen kann über die Malaysian Nature Society und verschiedene Naturabenteuer-Veranstalter Kontakt aufgenommen werden. Reiseveranstalter stellen auf  Wunsch entsprechende Pakete zusammen. Die meisten Höhlenwanderungs-Expeditionen sind Tagestouren, obwohl Besucher auch über Nacht bleiben können. In den Höhlen selbst ist Campen verboten, in den Gebieten um die Höhlen herum gibt es preiswerte Hotels. Höhlenwanderungen werden meist in der trockenen Jahreszeit von März bis Oktober unternommen. Zum Höhlenwandern ist bei einigen Höhlen eine Erlaubnis erforderlich. Diese ist beim jeweiligen Staatsforstamt erhältlich und kostet zwischen RM 10.00 und RM 40.00. Alles, was der Freizeit-Höhlenwanderer benötigt, ist ein zuverlässiger Führer, ein Sicherheitshelm und eine kräftige Taschenlampe.

Anbieter von Höhlenwanderungen in Malaysia:

Malaysian Nature Society Caving Group

641, JKR, lalan Kelantan
50480 Kuala Lumpur
Tel.: 03-2287 9422 
Fax: 03-2287 8773
Website: http://www.mns.org.my
E-mail: natsoc@po.jaring.my

Sabah Parks
First Floor Lot 1-3 Block K, P.O. Box 10626
88806 Kota Kinabalu, Sabah
Tel.: 088-211 881
Fax: 088-221 002 / 211 652

National Parks Office
Sarawak Visitor Information Centre
452 lalan Melayu, 98000 Miri
Tel.: 085-434 180
Fax: 085-434 179
E-mail: stb@po.jaring.my
 
Sarawak Visitor Information Centre
lalan Masjid, 93400 Kuching
Tel.:082-248 088
Fax:082-256 301

Sarawak Forestry Department
Regional Forest Office, Bintulu
97000 Bintulu
Tel.: 086-391 284
Fax: 086-391 251

Geländefahrten in Malaysia

Malaysias zerklüftetes Gelände, der dichte Regenwald, Bergregionen und sich ständig ändernde Wetterbedingungen ziehen die Liebhaber von Geländefahrten in Malaysia an. Die drei jährlich abgehaltenen Off-road-Veranstaltungen sind die Trans-Borneo International Rally, die National Challenge und die Rainforest International Challenge of Malaysia. Camel Trophy und Rainforest Challenge sind die beiden wettbewerbsstärksten Geländefahrten die hier durchgeführt werden. Die Ostküste bietet auf der Halbinsel Malaysia das beste Gelände für Geländefahrten in Malaysia. Gua Musang in Kuantan und Tasik Kenyir in Terengganu, Endau Rompin in lohor, Tasik Chini und Cameron Highlands in Pahang sind die meist gefahrenen Routen bei diesem Sport.

Der Kinabalu Nationalpark in Sabah und Bintulu in Sarawak sind Gegenden, die von Off-road-Liebhabern in Malaysia gerne angesteuert werden. Auf der Halbinsel bei Kuala Lumpur ist die namhafteste Stelle Pertak in Kuala Kubu Baru in Selangor - nur zwei Stunden Fahrt von Kuala Lumpur entfernt.

Die Sungai Lembing-Minen in Pahang sind eine sichere, obwohl auch herausfordernde Strecke und Angler können hier beim Fische fangen auch ihr Glück versuchen. Das Endau-Rompin-Gebiet in Johor ist eine anstrengendere Route und wird für Gruppenexpeditionen empfohlen. Auch Kenyir Lake, Kuala Berang, Sungai Loh und Sungai Kelamin in Terengganu sind großartige Stellen zum Geländefahren. Geländefahren in Malaysia ist eine Aktivität, die das ganze Jahr über stattfinden kann. Weniger geübten Fahrern wird aber die trockenere Jahreszeit von März bis Oktober empfohlen. Dann gibt es festeren Boden, weniger Schlamm und bessere Sicht. Zahlreiche Unternehmen bieten sichere Geländefahrt-Pakete an. Diese sind gedacht, sich an die individuellen Zeitbeschränkungen der Besucher anzupassen. Die Enthusiasten können zwischen Tagestouren und einer zwei Nächte dauernden Kurztour zu den Cameron Highlands wählen. Bei der sechs Tage dauernden Tour fliegt der angehende Abenteurer von Kuala Lumpur nach Kuala Terengganu um dort mit einem 4x4 zu einem Campingplatz am Kenyir Lake davonzuflitzen. Anschließend geht es zu einer Ferienanlage am Strand und zurück nach Kuala Lumpur.


Geländewagen-Wettbewerbe in Malaysia

Es gibt zwei große Geländefahrzeug-Wettbewerbe, die jährlich im Land stattfinden und für den Abenteuersport in Malaysia bekannt sind. Die National Challenge findet im Juli statt und die besten zehn Teams sind qualifiziert, an der November Rainforest 4x4 International Challenge of Malaysia teilzunehmen, wo sich die Teams gegen die volle Kraft der Natur tropischer Regenstürme durchsetzen müssen.

Die Rainforest Challenge besteht aus 2.500 km durch sieben Staaten in acht Tagen mit unterschiedlichen Wettbewerbsetappen. Der Schwerpunkt liegt auf den Fähigkeiten bei Sicherheit, 4-Rad-Fahren und Wiederherstellen. Die meisten Teilnehmer nehmen sich vor und nach dem Wettbewerb ein paar Tage Zeit für Justagen und Reparaturen-und zum Genießen von etwas Ferien in Malaysia.

Geländewagen Anbieter in Malaysia:
4X4 Adventure Club Kuala Lumpur
177A lalan Genting Klang, Setapak, 53300 Kuala Lumpur
Tel.: 03-4023 9446
Fax: 03-4023 9448
E-mail: club4X4@tm.net.my

Motorsports Adventure Sdn Bhd
12th Floor (Old Wing), Wisma Genting lalan Sultan Ismail,
502 50 Kuala Lumpur
Tel.:03-466 2665
Fax:03-469 2680
E-mail: jawee@pc.jaring.my


Angeln in Malaysia

Die vielen Seen, Teiche und das Malaysia umgebende Meer machen das Land zu einem Anglerparadies. Die Flüsse des Landes beheimaten über 300 Fischarten, die das Angeln in Malaysia einzigartig machen. Die bekanntesten Süßwasserarten sind die Karpfenart Kelah oder Malaysian Mahseer und Rotschwanzbarbe (Jelawat). Ein weiterer beliebter Fisch für das Angeln in Malaysia ist der Schlangenkopf oder Toman.

Fast alle Flüsse in Malaysia bringen irgendwelche Fänge, aber die meisten Angler ziehen es vor, zu den Flüssen in den Nationalparks zu gehen, da es dort spannendere Angelmöglichkeiten gibt.  Viele der besten Angelplätze in Malaysia befinden sich tief im Dschungel, in Seen und Weihern hoch in den Bergen, abgelegen von den ausgetretenen Pfaden. Ausgezeichnete Gebiete sind Temenggor Lake, Cenderoh Lake und Bukit Merah Lake in Perak, Kenyir Lake in Terengganu und an der Flüssen und Strömen in den Nationalparks von Malaysia.

Hochseeangeln bietet eine andere Art der Herausforderung, da die Angler hier ihre Geschicklichkeit beim Angeln von Thunfischen, Zackenbarschen, Schnappern, Barrakudas, Haien und Blauen Marlin beweisen können. Hochseeangeltouren können von den meisten Küstenstädten und -dörfern und beliebten Ferienanlagen auf den Inseln, wie Langkawi, Pangkor, Perhentian und Tioman durchgeführt werden. In den Gewässern vor Sabah und Sarawak wimmelt es vor Sportfischen, wie Bonito, Fächerfisch, Marlin und dem scharfzahnigen Barsch. Der schwarze Marlin, einer der weltschnellsten und meistgesuchten Sportfische, kann vor der Küste von Sabah gefunden werden. Tintenfische fangen kann man in den Ostküstenstaaten Kelantan, Terrenganu und Pahang. Nach Vorabsprache kann man nachts von Fischern mit auf das Meer genommen werden, wo dann die Tintenfische mit einer Gaslampe angelockt und dann herausgefischt werden. Die besten Monate zum Fangen von Tintenfischen sind die Monate Juni und luli.

Angelschulen in Malaysia
Malaysian Anglers Association
No. 99, lalan 15/4C, Subang Jaya,
47500 Petaling Jaya
Tel.: 03-5635 0355
Fax: 03-5633 8213


Gleitschirmfliegen in Malaysia

Die jüngste Sportart und eine Variante des Abenteuersports in Malaysia, die die Enthusiasten ergriffen hat, ist das Gleitschirmfliegen mit einem Motorschirm. Gleitschirmflieger können eine Geschwindigkeit von 45 km/h und Höhen von 150 bis 200 m erreichen. Dieser Sport wird in den windigen Staaten der Ostküste und an den Stränden immer beliebter.

Kontakte
Skydive Adventure Sdn Bhd
24-2, Medan Setia 2, Plaza Damansara
Bukit Damansara, 50490 Kuala Lumpur
Tel.: 03-7810 3295
Fax: 03-7810 8402
E-mail: skydive@po.jaring.my

Malaysia: Truly Asia