Länder
Karte
Beirut
20:50
26°
morgen:
+29°

Währung:
LBP / Pfund

Kurs
1€- 1,771.57

Libanon: Stadt Beirut

 
 

Stadt Beirut in Libanon

Blick auf die Innenstadt von Beirut bei Nacht

Ein von der libanesischen Dichterin Nadia Tueni geprägtes Wort beschreibt die Lebenskraft dieser Stadt: "Tausendmal zerstört - tausendmal wiedererstanden!".

Die Stadt Beirut in Libanon lässt keinen Besucher gleichgültig: seine Gegensätze sind zu überwältigend. Luxuriöse Geschäfte kontrastieren mit den malerischen Händlern, die ihre Verkaufswagen auch in der glühenden Sonne durch die Straßen schieben. Alte Villen, neu gestrichen, spiegeln sich in den Glasfronten der modernen Hochhäuser und manifestieren so das Miteinander von Vergangenheit und Gegenwart. In anderen Vierteln dominieren noch die letzten Spuren des Krieges: Ruinen und verlassene Gebäude. Aber gleich dort um die Ecke gibt es belebte Nebenstraßen voller, meist sehr gut besuchte Restaurants, Cafes und Geschäfte.

Beiruts einst bekannte Innenstadt ist jetzt ein riesiges Wiederaufbauprojekt. Enge Fußgängertrassen, fast Gassen, mit ihrer perfekten Geometrie beleben sich oft zur Nachtzeit mit Straßenveranstaltungen und Parties vor der Kulisse der Fassaden mit ihrem fein gearbeiteten Mauerwerk. Dieses Viertel wird vom Großen Serail beherrscht, einem riesigen, von den Osmanen 1849 errichteten Gebäude. Von hier kommen Sie zu den Römischen Bädern, die jetzt harmonisch in die Stadtlandschaft integriert sind.

Wiederaufgebauete Altstadt von Beirut, Libanon

Die Küstenpromenade, die etwas über zwei Kilometer lange Corniche von Raouche, lädt zu einem Spaziergang ein; zahlreiche Spaziergänger, Liebespärchen, aus Gesundheitsgründen Schnellgehende und die Jogger, aber auch Bummelnde und die Kaffee, Tee, Obst und Gebäck anbietenden Händler geben der Corniche eine sehr sympathische Note. Der Sonnenuntergang bei den aus dem Meer aufragenden Taubenfelsen, einem Wahrzeichen Beiruts, ist nicht nur für Romantiker ein Erlebnis!
Beirut ist eine geschäftige, brodelnde Hauptstadt mit einem größeren sehr bedeutenden Hafen. Die Beirutis gehen gern aus und genießen die vielen Restaurants und Nachtclubs ihrer kosmopolitischen Stadt.

Darüberhinaus ist Beirut ein kulturelles Zentrum und für seine zahlreichen Universitäten und Schulen bekannt. Das Nationalmuseum ist der reichen archäologischen Vergangenheit des Libanon gewidmet. Im übrigen finden das ganze Jahr hindurch Musik-, Kunst- und Theaterveranstaltungen statt.

Libanon: Hauptstadt Beirut

  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Museum Museum
  • Hafen Hafen
  • Hotel Hotel

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE