Länder
Karte
Vientiane
21:52
27°
morgen:
+32°

Währung:
LAK / Kip

Kurs
1€- 9,747.53

Laos: Sitten & Bräuche

 
 

Sitten und Bräuche Laos

Tempel Wat That Foun in Vientiane, Laos

Folgende Verhaltensregeln in Laos sind für Reisende wichtig:

Tempelanlagen sollten nicht um 11.00 Uhr besichtig werden, da die Mönche in dieser Zeit zu Mittag essen. Auch sollte eine Frau nicht versuchen neben einem Mönch zu sitzen, ihm die Hand zu schüttel, ihm etwas zu reichen oder gar ihn zu berühren. Wenn mit einem Mönch geredet wird, sollte der eigene Kopf tiefer zu Boden geneigt sein, als der des Mönches. An Tempeleingängen werden die Schuhe ausgezogen. Wenn Reisende die Tempel (wats) besichtigen, sollten sie drauf achten, dass Arme/Schultern und Beine vollständig mit Kleidung bedeckt sind sowie beim sitzen die Füße nicht zu einem Altar oder einem wichtigen religiösen Bild geneigt sind.

Angemessene Spenden für den Erhalt des Tempels sind immer gern gesehen. Unhöflich ist auch, auf Gegenstände oder andere Leute mit dem Zeigefinger zu zeigen. Außerdem ist es zu vermeiden, Kindern die Haare zu streicheln, da das heiligste Körperteil in Laos der Kopf ist. Heutzutage wird fast überall das Händeschütteln zur Begrüßung angewendet, traditionell jedoch werden beide Hände aneinander gelegt und der Kopf gesenkt.

Laotische Bauern in Laos

Bei der Bekleidung ist es ratsam, dass Schultern bedeckt und die Oberschenkel nicht sichtbar sind. Politische Themen sind, wenn möglich, zu vermeiden. Militärische Einrichtungen, Paraden und ähnliche staatliche Aktionen sollten nicht fotografiert werden. Es ist immer eine Erlaubnis einzuholen, wenn in Tempeln oder von Menschen Fotos gemacht werden.

Bei einem Restaurantbesuch ist es in Laos vollkommen in Ordnung etwas Trinkgeld an Kellner zu vergeben. Wenn Sie in Laos einkaufen, ist es vollkommen normal zu handeln.

Laos: Reisevideo

  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Laos

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE