Länder
Karte
Vientiane
17:31
29°
morgen:
+31°

Währung:
LAK / Kip

Kurs
1€- 9,747.53

Laos: Kultur & Reiseziele

 
 

Kulturelles Erbe & Reiseziele in Laos

Laos hat eine reiche Kultur und ein vielfältiges kulturelles Erbe.

49 ethnische Gruppen machen diese Vielfalt aus, die teilweise seit Tausenden von Jahren besteht, als sich Menschen in dieser Region nieder gelassen haben. Pre- historische Ruinen findet man noch heute im Nordosten von Laos.

Das Zusammenleben dieser Volksgruppen ist ein wichtiges Element der laotischen Identität. Die ethnischen Gruppen kommen ursprünglich aus den sibirischen Altai Bergen und sind dann Richtung Süden über Yunnan (China) ausgewandert, wo sie im 14. Jahrhundert das Königreich Lane Xang gegründet haben. Dies fand etwa zur gleichen Zeit statt, wie die Rennaissance in Europa und etwas vor der Gründung der Ming Dynastie (1348) in China. Der kulturelle Austausch zwischen den ethnisch-verwandten Lao und Dai (Thai) einerseits und den den älteren Khmer-Völkern andererseits, schuf eine neue Kultur und gegenseitigen Wohlstand. Einige der laotischen Könige gingen sogar buddhistischen Studien im Khmer Königreich nach.

Wenn man an Laos denkt kommt sofort der Mekong in den Sinn, die Lebensader der Region. Über den Fluss wurden nicht nur Handelsgüter sondern auch Kultur, Hinduismus und Buddhismus transportiert. Ausreichendes Wasser hat Wohlstand durch Landwirtschaft gebracht. Animismus geprägt von der Ehrfurcht für die Natur ist in Hinduismus and Buddhismus eingegangen. Die laotischen Volksgruppen leben gemeinsam mit anderen Ethnien aus den Bergen und respektieren die jeweilige Kultur. Die heutige vielfaltige und reiche Kultur geht auf eine lange Geschichte der Völker im Südostasiatischen Schmelztigel zurück.

1. Der antike Tempel Vat Xieng Thong wurde in dem eleganten Luang Prabang Stil gebaut. (Luang Prabang)

2. Der Kult der Stupa wurde kontinuierlich praktiziert. That Luang ist die grösste Stupa in Laos. (Vientiane)

3. Menschen besuchen die Pak Ou Höhle auf dem Mekong, wo tausende Buddha Bilder aufbewahrt werden. (Luang Prabang)

4. Vat Phou wurde als Hindu Tempel gebaut auf einer Bergseite während der Khmer Epoche. Riesige künstliche Seen, auch "baray" genannt, sind seit eher mit Wasser gefüllt. (Champasak)

5. 49 ethnische Gruppen leben in Laos; jede Tracht repräsentiert eine ethnische Identität.

6.Mysteriöse, riesgie Steinkrüge für Begräbnisrituale auf der „Ebene der Tonkrüge" (Piain of Jars), eine eisenzeitliche Ruine. (Xieng Khouang)

(Titelseite) In Laos, wo der Buddhismus seit langer Zeit gedeiht, beten Menschen jeden Tag in den Tempeln. (Vientiane)

Reiseziele in Laos

1.Luang Namtha
Unterschiedliche ethnische Gruppen bewahren hier ihre tradtionalle Kultur und Lebensweise.

2. Luang Prabang
Die alte Hauptstadt des Lane Xang Königreiches (14. Jahrhundert). UNESCO Weltkulturerbe seit 1995.

3. Xieng Khouang
 Mysteriöse eisenzeitliche Steinkrüge für Bestattungsrituale aus der Eisenzeit und die Ruinen des Phuan Königreichs aus dem 16.Jahrhundert.

4. Houaphanh
Uralte Steinstelen und zahlreiche ethnische Minderheiten mit intakter tradtioneller Kultur.

5. Vientiane
seit 1560 Hauptstadt des Lane Xang Königreiches bevor sie 1823 von Siam zerstört wurde. Wiederaufbau im 20. Jahrhundert im Kolonialstil mit vielen traditionellen Tempeln.

6. Khammouane
Sikhottabong Königreich (10. Jahrhundert) in der Nähe des Xe Bangfai Flusses.

7. Savannakhet
 Süd-Laos ist seit Jahrhunderten das Zentrum des Reisanbaus und der buddhistischen Kultur.

8.Champasak
Gehörte ursprünglich zur Khmer Kultur. Die Vat Phou Tempelanlage mit ihren zahlreichen Ruinen aus dieser Zeit ist ein UNESCO Weltkulturerbe.

Laos: Reisevideo

  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Laos

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE