Länder
Städte
Regionen
Karte
Seoul
04:34
23°
morgen:
+27°

Währung:
KRW / Won

Kurs
1€- 1,340.19

Korea: Festivals

 
 
Anapji Gyeongju, Korea
  • Anapji Gyeongju, Korea
  • Gangreung Hibiskus, Korea
  • Geumgangsan Gebirge, Korea
  • Hofküche, Korea
  • Teezeremonie, Korea
  • Faechermalerei, Korea
  • Teabeksan, Korea
  • Stausee Chungjuho, Korea
  • Seoul, Korea
  • Buddhistische Zeremonie in Bongwonsa Tempel, Korea

Festivals in Korea

Jedes Jahr finden zahlreiche Festivals in Korea statt, die alles Mögliche fördern, von landwirtschaftlichen Produkten über kulinarische Spezialitäten bis hin zu Handwerk und Kunst. Die hier vorgestellten Festivals gehören zu den größten und bedeutendsten ihrer Art. Ein Besuch ist Entdeckungsreise, Genuss und Inspiration zugleich!
 

Festivals in Korea: April

Festival der Hofgerichte in Korea

Festival der Traditionellen Koreanischen Getränke und Kuchen
Ort: Gyeongju, Provinz Gyeongsangbuk-do
Info: Abteilung für Tourismusförderung der Stadtverwaltung Gyeongju
Tel.: 054-779-6396
Auf dem Festival in Korea geht es um die Herstellung von Reiskuchen und verschiedener traditioneller alkoholischer Getränke. Die Besucher sind zum Mitmachen und Probieren eingeladen.

Seoul International Food Expo (SIFE)
Ort: Seoul
Info:Koreanischer Verband der Köche
Tel.: 02-720-1815
Diese Veranstaltung umfasst das Seoul International Food Festival und einen kulinarischen Wettbewerb. Die Besucher können Gerichte der verschiedenen regionalen Küchen Koreas probieren und genießen.

Festival der Mythischen Teilung des Meeres
Ort: Insel Jindo und Modo, Provinz Jeollanam-do
Trl.: 061-544-0151 / 540-3125
Fax: 061-540-3577
Das Festival in Korea findet jedes Jahr statt, wenn die Ebbe sechs bis sieben Meter fällt, so dass sich das Meer zwischen den Inseln Jindo und Modo teilt. Dieses Phänomen wird auch das „Moses-Wunder" genannt.
 

Festivals in Kroea: Mai

Laternenfestival in Jinju

Lotuslaternen Festival in Seul
Ort: Seoul
Info:Komitee für die Feierlichkeiten zu Buddhas Geburtstag
Tel.:02-2011-1744/7
Dieses Festival wird zur Feier von Buddhas Geburtstag veranstaltet. Die über 100.000 Lotuslaternen des Festzuges erleuchten die Straßen von Jongno in Seoul und schaffen eine Atmosphäre der Harmonie und Einheit.

Jeonju Internationales Filmfestival in Korea
Ort: Jeonju, Provinz Jeollabuk-do
Info: Organisationskomitee des Internationalen Filmfestivals Jeonju
Tel.:063-288-5433, 02-2285-0562/3
Fax: 063-288-5411
www.jiff.or.kr
Dieses Filmfestival, das dritte seiner Art neben den Festivals in Busan und Bucheon, zeigt hauptsächlich alternative Filme, digitale Filme und unabhängige asiatische Filme.

Hi Seoul Festival
Ort: Seoul
Info: Hi Seoul Festival Bureau
Tel.: 02-774-1119
www.hiseoulfest.org
Das Hi Seoul Festival, das jedes Jahr im Mai veranstaltet wird, gehört zu den größten Festivals in Seoul. Zehn Tage lang kommen koreanische und ausländische Mitbürger und Besucher auf dem Seoul Plaza vor dem Rathaus und am Gwanghwamun Tor zusammen, um zu schauen, mitzumachen und Spaß zu haben in der dynamischen Metropole Seoul.

Insa Dong Festival der traditionellen Kultur
Ort: Seoul
Info: Insa Verband zur Bewahrung der traditionellen Kultur
Tel.: 02-737-7890/1
Erleben Sie im traditionellsten Viertel der Stadt ein Kulturfestival mit Maskerade, Sondervorführungen und einem kulinarischen Wettbewerb.

Daegu Yangnyeonsgsi Festival der Kräuter- und Heilmedizin
Ort: Daegu
Tel.: 053-253-4729
Fax: 053-257-1950
www.herbmart.or.kr
Mit diesem Festival wird die Tradition des orientalischen medizinischen Marktes und damit auch die Verwendung der Kräutermedizin erhalten bzw. gefördert. Zu den Höhepunkten gehören ein Wettbewerb im Kräuterhacken, kostenlose medizinische Check-ups und eine Ausstellung von Ingredienzien der traditionellen koreanischen Medizin.

Hi Seoul Festival

Internationales Pantomimen-Festival Chuncheon
Ort: Chuncheon-si, Provinz Gangwon-do
Tel.:033-242-0585
Fax: 033-242-0584
www.mimefestival.com
Als ein Festival der Kultur und Kunst, das verschiedene Formen der Schauspielkunst in festlicher Atmosphäre vereint, bietet das Internationale Pantomimenfestival Chuncheon etwas für jeden Geschmack. Pantomimengruppen aus aller Welt geben ihr Können zum Besten. Am Wochenende wird auf der Insel Wido, die wegen ihrer Form auch als Goseumdochi (Igel) Insel bekannt ist, Dokkaebi Nanjang {Dokkaebi: eine Art koreanischer Kobold) gegeben. Diese Koboldspiele, bei denen Einwohner und Touristen auf die Bühne - eigentlich ein 330.000 m² großes Wiesenstück - gebeten werden, dürften den Besuchern in bester Erinnerung bleiben.

Hadong Kulturfestival des Wilden Tees
Ort: Hadong-gun, Provinz Gyeongsangnam-do
Tel.: 055-880-2377
Tee aus Hadong durchläuft neun sich wiederholende sorgfältige Verarbeitungsschritte vom Teepflücken und Reiben per Hand bis zum Trocknen. Machen Sie mit beim Pflücken und Kosten des Tees!
 

Festivals in Korea: Juni

Muju Glühwürmchen-Festival
Ort: Muju-gun, Provinz Jeollabuk-do
Tel.: 063-324-2440
www.firefly.or.kr
Das Muju Glühwürmchen-Festival ist ein umweltfreundliches Festival, das an die Bedeutung der Natur und der Öko-Systeme gemahnt, die auf Grund der raschen Urbanisierung schnell aus unserer Umgebung verschwinden. Wer einmal den faszinierenden Anblick von Gühwürmchenschwärmen in einer heißen Sommernacht erlebt hat, der wird sich des Konzeptes und Geistes der „Ökotopia", in der Mensch und Natur koexistieren, bewusst.
 

Festivals in Korea: Juli

Boryeong Schlamm-Festival in Korea

Hansan Festival der Ramie (Mosi)-Stoffe
Ort: Seocheon-gun, Provinz Chungcheongnam-do
Tel.: 041-950-4224
Fax: 041-950-4459
Stoff aus Ramie, perlweiß und elegant, gilt als das beste Material für Sommerbekleidung. Höhepunkte sind der Ramie-Markt im Morgengrauen, eine Ramie-Modenschau, Web-Vorführungen und der Hansan Mosi Design-Wettbewerb.

Boryeong Schlamm-Festival
Ort: Boryeong-si, Provinz Chungcheongnam-do
Tel.: 041-930-3822
Fax:041-930-3757
www.mudfestival.or.kr
Am Strand von Daecheon, der der längste an der Westküste Koreas ist, findet jedes Jahr ein Schlamm-Festival mit einem abwechslungsreichen und bunten Programm statt. Schwarzer Schlamm, dessen Mineralien reich an Germanium sind, findet sich an diesem sauberen Strand in Unmengen. Der Schlamm ist bekannt für seine hautschützende Funktion und auch seine heilende Wirkung bei einer Reihe von Hautkrankheiten. Das Programmangebot sorgt für viel Unterhaltung und die Besucher sollten sich nicht die Gelegenheit entgehen lassen, Gesichtspackungen und Massagen mit diesem reinen und hochwertigen Meeresschlamm auszuprobieren. Eine fantastische Gelegenheit also für Spaß und Erholung für alle Sommerurlauber.

Puchon Internationales Festival des Fantastischen Films
Ort: Bucheon, Provinz Gyeonggi-do
Info: PiFan Büro
Tel.: 032-345-6313/4
www.pifan.com
PiFan ist ein unabhängiges Filmfestival, das Alternativen zu kommerziellen Filmen bietet. Imaginative und zukunftsorientierte Filme stehen im Mittelpunkt dieser jährlich stattfindenden Film-Gala. PiFan fungiert als Schnittstelle, die internationale Fantasy-Filme den koreanischen Filmfans vorstellt, und umgekehrt koreanische Filme ausländischen Kritikern präsentiert. Das Festival fördert darüber hinaus die Produktion von Fantasy-Filmen in Korea und unterstützt deren Distribution.

 

Musikfestival in Korea

Festivals in Korea: August

Gangjin Seladon Kultrufestival
Ort: Gangjin, Provinz Jeollannam-do
Tel.: 061-430-3190
Fax: 061-430-3199
www.gangjinfes.or.kr
Seine geographisch günstige Lage in Meeresnähe, das milde Klima und reichliche Vorkommen an Tonerde und Holz machten Gangjin zur Heimat der koreanischen Seladon-Kultur, die während der Goryeo-Dynastie 500 Jahre lange florierte. Das Gangjin Seladon Kulturfestival wurde 1996 mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Bekanntheit von Seladon im In- und Ausland zu fördern, die Allgemeinheit vertrauter mit Seladon-Keramik zu machen und gleichzeitig Gangjins Image als Seladon-Dorf zu heben. Das Festival bietet seinen Besuchern eine gute Gelegenheit, mehr über diesen bedeutenden Teil des koreanischen Kulturerbes zu erfahren.


Nangye Festival der trditionellen Musik in Korea

Ort: Yeongdong-gun, Provinz Chungcheongbuk-do
Tel.: 043-740-3223
Fax: 043-740-3209
http://nangye.yd21 .go.kr (Koreanisch)
Das Nangye Festival der Traditionellen Koreanischen Musik wurde zu Ehren von Nangye (Künstlername) Park Yeon ins Leben gerufen, einem der drei größten Komponisten Koreas, der während der Joseon-Dynastie lebte. Das Festival dient der Förderung und Entwicklung der traditionellen klassischen Musik Koreas. Der Besucher kann eine Reihe von Kulturgütern, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, kennen lernen und erleben.
 

Festifals in Korea: September

Andong internationales Maskentanzfestival

Geumsan Insam Festival
Ort: Geumsan-gun, Provinz Chungcheongnam-do
Tel.: 041-750-2391
Fax: 041-750-2379;
http://insamfestival.co.kr
Auf diesem Festival werden nicht nur eine Vielzahl von aromatischen Ginsengprodukten, sondern auch verschiedene andere Heilkräuter und gesundheitsfördernde Produkte preisgünstig angeboten.

Hyoseok Kulturfestival
Ort: Pyeongchang, Provinz Gangwon-do
Tel.: 033-335-2323
Fax: 033-335-2322
www.yes-pc.net, http://hyoseok.com
Die Bongpyeong Region ist bekannt für ihren Buchweizen-Anbau und auch als Hintergrund für den berühmten Roman Wenn der Buchweizen blüht von Lee Hyo-seok. Jeden September erwacht die vom blühenden Buchweizen weiß geschmückte Region mit diesem Festival zu Ehren des großen Schriftstellers zu neuem Leben. Neben verschiedenen Vorführungen und kulturellen Events werden dem Besucher köstliche und gesunde Buchweizengerichte geboten.

Andong internationales Maskentanzfestival
Ort: Andong, Provinz Gyeongsangbuk-do
Tel.: 054-840-6398 u. 054-841-6397/8
Fax: 054-852-9230
www.maskdance.com
Dieses internationale Maskentanzfestival findet in Andong statt, der Heimat der konfuzianischen Kultur Koreas. Zu sehen sind nationale und internationale Maskentanzvorführungen. Im Hahoe Dorf, das in die Liste des koreanischen Kulturerbes aufgenommen wurde, können sich die Besucher jedoch nicht nur an den Maskentänzen
in den Kiefernwäldern erfreuen, sondern auch am Hahoe Seonyujulbulnori, dem traditionellen
koreanischen Feuerwerk, das den Nachthimmel verzaubern und einen unauslöschlichen Eindruck bei den Besuchern hinterlassen wird.

 

Festivals in Korea: Oktober

Traditioneller Trommeltanz in Korea

Gimje Horizon Festival
Ort: Gimje, Provinz Jeollabuk-do
Tel.: 063-540-3031-6
Fax: 063-540-3454
http://festival .egimje.net
Das Gimje Horizon Festival gilt als einzigartiges Agrarkulturfestival in Korea. Hier erfahren die Besucher etwas über die Vielfalt der ländlichen koreanischen Kultur und ihrer Sitten und Gebräuche. Durch den Einblick in das Leben auf dem Land bietet das Festival Einheimischen und Gästen die Gelegenheit, die Natur wirklich schätzen zu lernen. Ausländische Besucher können die stark Familien-orientierte Kultur des Landes kennen lernen und auch den Humanismus, der tief in den koreanischen Bräuchen verwurzelt ist.

Seogwipo Chilsimni Festival
Ort: Seogwipo-si, Insel Jeju
Tel.: 064-760-2681/3
Fax:064-735-3541
www.70ni.com (Koreanisch)
Das Seogwipo Chilsimni Festival bietet den Besuchern die Gelegenheit, den einzigartigen Lebensstil und die besondere Kultur dieser schönen Insel umfassend kennen zu lernen. Geboten werden verschiedene Kunst- und Kulturprogramme, allen voran die Seogwipo Chilsimni Parade, und eine Vielzahl von Gelegenheiten zum eigenhändigen Ausprobieren.

Seoul Trommelfestival
Ort: Seoul
Info: Organisationskomitee des Trommelfestivals
Tel.: 02-3444-7633;
www.drumfestival.org
Dieses internationale Kunstfestival rund um Percussion-Vorstellungen wird jährlich im frühen Oktober veranstaltet.

Chungju internationales Festival des Kapfsports

Ort: Chungju, Provinz Chungöneöngbuk-do
Tel.: 043-850-6720, 043-850-7981-3
Fax: 043-850-5178
www.martialarts.or.kr
Das Chungju Internationale Festival des Kampfsports wurde mit dem Ziel, Taekkyon, eine alte koreanische Kampfsportart und Vorläufer von Taekwondo, als Immaterielles Kulturgut Nr. 76 zu fördern, im Jahre 1998 ins Leben gerufen, als das erste Chungju Kampfsportfestival stattfand. 2000 wurde die Veranstaltung in „Chungju Internationales Festival des Kampfsports" umbenannt. Seitdem wurden im Rahmen dieses Festivals eine Reihe von Kampfsportdemonstrationen aus aller Welt vorgeführt, die sich großer Beliebtheit bei den Touristen erfreuen. Das Programm, an dem über 30 Kampfsportgruppen aus verschiedenen Ländern teilnehmen, umfasst neben regulären Kampfsportdemonstrationen auch Vorführungen zu Taekkyon und eine Ausstellung von Waffen, was dieses Festival besonders lehrreich macht.

Yangyang Kieferpilz-Festival
Ort: Yangyang-gun, Provinz Gangwon-do
Tel: 033-670-2723
Fax: 033-670-2733
www.yangyang-gun.gangwon.kr/festival
Dieses Kiefernpilzfestival wird in Yangyang veranstaltet, Koreas Hauptanbauregion für Kiefernpilze. Die Besucher des Festivals können unter fachkundiger Anleitung Song-i (Kiefernpilze) sammeln und gleichzeitig die würzig frische Luft der Kiefernwälder und die Schönheiten der Landschaft genießen. Es besteht zudem die Möglichkeit eines Aufenthalts bei einer Gastfamilie auf einem der Kiefernpilz-Höfe, eine gute Gelegenheit, den Herbst auf dem Lande zu erleben. Zum Programm gehört auch ein Marathon, bei dem die Teilnehmer am Namdaecheon Fluss entlanglaufen - rechts und links des Weges Kiefernpilze und dichte Wälder. Takjangsanori, ein traditionelles volkstümliches Spiel der Gegend, gehört ebenfalls zum Programm.

Jinju Namgang Laternenfestival

Ort: Jinju-si, Provinz Gyeongsangnam-do
Tel.: 055-761-9111
Fax: 055-758-8111
www.yudeung.com
Die Tradition, Laternen auf dem Namgang Fluss in Jinju schwimmen zu lassen, geht bis auf die japanische Invasion von 1592 zurück. Während des Festivals können sich die Besucher täglich an einer Reihe von Veranstaltungen erfreuen wie dem Aufhängen der Chokseongnu, der Pavillon-förmigen Wunschlaternen, einer Ausstellung von Laternen aus aller Welt und Feuerwerken auf dem Fluss.

Busan Jagalchi Festival
Ort: Busan
Tel.: 051-243-9363
Fax: 051-254-6646
 www.ijagalchi.co.kr
Das Busan Jagalchi Festival ist Koreas größtes Festival der Meeresfrüchte. Es wird jedes Jahr im Oktober auf dem Jagalchi Markt, einem von Busans Sehenswürdigkeiten, und in Nampo-dong im Zentrum der Stadt abgehalten. Es gibt viel zu sehen: Inszenierungen von Yongwangje (Meereskönigritual) und Manseonje (ein Ritual, bei dem um einen guten Fang gebeten wird), beides Bestandteile der traditionellen Kultur der Fischer, und verschiedene Meeresfrüchte-bezogene Programme, bei denen die Besucher mitmachen können. Weiterhin kostenlose Fahrten nach Taejongdae und zur Insel Songdo sowie Touren zum Jagalchi Fischmarkt, wo roher Fisch und andere Meeresfrüchte zu ermäßigten Preisen angeboten werden.

Reiskuchenfest in Korea

Icheon Reisfestival
Ort: Icheon-si, Provinz Gyeonggi-do
Tel.: 031-644-2606
Fax: 031-644-2619
 www.ricefestival.or.kr
Reis ist das Symbol der Stadt Icheon und die Reisernte im Herbst ist der Höhepunkt der koreanischen Agrarkultur. Während des Festivals kommen Bauern, die auf den Reisfeldern arbeiten, und Städter, die die Stadt auf der Suche nach Erholung hinter sich gelassen haben, zusammen und veranstalten ein Fest zur Feier der reichhaltigen Ernte.

Internationales Filmfestival Pusan*
Ort: Busan
Info: PIFF-Organisationskomitee
Tel.: 1688-3010
Fax: 051-747-3012
www.piff.org
Trotz seines kurzen Bestehens hat sich das Pusan* International Film Festival (PIFF) bereits zu einem der bedeutendsten Filmfestivals in Asien entwickelt, zu dem namhafte Filmemacher, Schauspieler, Kritiker, Fans und ein Riesenpublikum strömen. PIFF legt zwar den Hauptschwerpunkt auf asiatische Filme, es werden aber auch Filme aus der ganzen Welt gezeigt, darunter aus Nordamerika und Europa. Auf diese Weise können sich Kinoliebhaber einen umfassenden Überblick über alle wichtigen Trends verschaffen. Die Filme laufen in verschiedenen Kinos im Viertel um die Nampo-dong Straße, im Cinema Hall in Millak-dong sowie auf einer MegaLeinwand an der Suyeongman Bucht.
*Pusan ist die alte Umschrift für Busan.

Namdo Food Festival

Ort: Suncheon, Provinz Jeollanam-do
Info: Abteilung für Tourismusförderung, Regierung
der Provinz Jeollanam-do
Tel.: 061-286-5242;
www.namdofood.or.kr
In der Festungsstadt Namdo wird dieses groß angelegte Food Festival veranstaltet, bei dem es Hunderte traditioneller Spezialitäten aus der Provinz Jeollanam-do, dem kulinarischen Zentrum des Landes, zu sehen und zu probieren gibt. Ein Kochwettbewerb, eine Ausstellung verschiedener Gerichte und weitere Veranstaltungen tragen zur festlichen Stimmung bei.

Gwangju Kimchi Festival
Ort: Gwangju
Info: Tourismusabteilung der Stadtverwaltung Gwangju
Tel.: 062-613-3932
Fax: 062-613-3929
www.kimchi.gwangju.kr
Im Mittelpunkt dieses Festivals steht alles, was mit Kimchi zu tun hat. Meister der Kimchi-Zubereitung und Neugierige finden sich hier ein, um die reiche Vielfalt an Kimchi-Sorten zu bestaunen. Schauen Sie zu, wie Kimchi zubereitet wird, oder probieren Sie es aus! Ein Kimchi-Wettbewerb gehört ebenfalls zum Programm.


Festivals in Korea: November

Spinning Fire Can Festival

Food Korea
Ort:  Seoul
Info: Ausstellungs- und Kongressteam der Marketing-Körperschaft für Landwirtschaft und Fischerei
Tel.: 02-6300-1494
Fax: 02-6300-1610
 www.foodexkorea.com
Food Korea ist eine bedeutende internationale Show mit bekannten Lebensmittelmarken aus aller Welt. Auf einer Vielzahl von Events werden traditionelle koreanische Gerichte und Speisen auf herkömmliche Art und in neuer, kreativer Variation präsentiert.

Busan internationale Meeresfrüchte- und Fischerei-Ausstellung
Ort: Busan
Tel.: 051-852-5470-3
Fax: 051-852-5474
www.busanseafoodexpo.com
Diese Expo bietet die einzigartige Gelegenheit, neue, Meeresfrüchte-bezogene Technologien, Produkte, Trends und Informationen aus der ganzen Welt zu entdecken. Es lockt eine Vielfalt von Events wie ein Wettbewerb im Filetieren von Rohfisch, Verkaufsaktionen, eine Ausstellung ausgestopfter Meeresfrüchte und volkstümliche Vorführungen der Teilnehmerländer.

Korea: Reisevideo & Odysse

  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Einkaufen Einkaufen
  • Essen Essen
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Museum Museum
  • Stadt Stadt
  • Strand Strand
  • Wintersport Wintersport
  • Infocenter Infocenter
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Korea

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE