Länder
Städte
Regionen
Karte
Seoul
21:34
24°
morgen:
+25°

Währung:
KRW / Won

Kurs
1€- 1,339.68

Korea: Vogelbeobachtung

 
 
Anapji Gyeongju, Korea
  • Anapji Gyeongju, Korea
  • Gangreung Hibiskus, Korea
  • Geumgangsan Gebirge, Korea
  • Hofküche, Korea
  • Teezeremonie, Korea
  • Faechermalerei, Korea
  • Teabeksan, Korea
  • Stausee Chungjuho, Korea
  • Seoul, Korea
  • Buddhistische Zeremonie in Bongwonsa Tempel, Korea

Vogelbeobachtung in Korea (Birding)

Schilffeld in Korea

Korea gehört zu den Ländern in Ostasien, die man unbedingt besuchen sollte, wenn man gerne Vögel beobachtet, sei es als versierter Vogelbeobachter oder als gelegentlicher Hobbyfreund. Denn Korea bietet eine abwechslungsreiche Landschaft, eine gute Straßenausschilderung in Englisch, hervorragende und preisgünstige öffentliche Verkehrsmittel, sowie ein sich schnell ausweitendes Netzwerk verschiedener lokaler Gruppen, die sich für die Förderung des „sanften" Tourismus einsetzen.

Die beste Zeit zur Vogelbeobachtung in Korea ist im Allgemeinen entweder mitten im Winter, wenn viele Gänse und Enten zu sehen sind, die nach Süden gezogen sind, um den noch tieferen Temperaturen im Norden zu entgehen, oder aber während der Hauptmigrationszeiten von April bis Mai und von September bis November.

Mit einer der weltweit breitesten und ausgedehntesten Watt-Ebenen (insgesamt 280.000 ha, was einem 10km breiten Streifen an der Westküste entspricht) und einem vergleichsweise extremen Tidenhub (bis zu 10min Incheon) bietet Korea ausgezeichnete Bedingungen für das Beobachten von Küstenvögeln. An die 400 verschiedene Vogelarten konnten in den letzten zehn Jahren gesichtet werden.

Der Han Fluss in Seoul, Vogelschutzgebiet auf der Bamseom Flussinsel
Vom Hangang Park in Yeouido aus, wo den Besuchern kostenlos leistungsstarke Ferngläser zur Verfügung gestellt werden, kann man im Winter wunderbar einige der weiter verbreiteten Enten- und Greifvogelarten auf der Flussinsel Bamseom beobachten.

Adresse: Hangang Bürgerpark in Yeouido, Seoul
Anfahrt: Linie 5, Yeouinaru, Ausgang 2 od. 3, 15 Min. Fußweg in Richtung Seogang-daegyo Brücke. Oder 3 Min. zu Fuß von der Yeoido Füll Gospel Church in Richtung Han Fluss.


Die Insel Ganghwa-do bei Incheon
Diese Insel, die sich nur eine Stunde nordwestlich von Seoul befindet, gehört zu den besten Vogelbeobachtungsplätzen Koreas. Die Bedingungen für die Vogelbeobachtung sind das ganze Jahr hindurch ausgezeichnet, insbesondere von August bis Mai. Nach Meinungen von Experten kann Ganghwado durchaus mit berühmten Zielen für Vogelbeobachter wie Beidaihe in China konkurrieren oder übertrifft diese sogar noch. Auf Ganghwado, das von Seoul aus leicht zu erreichen ist, bieten sich zahlreiche Gelegenheiten, einige der schönsten Vögel Ostasiens zu beobachten.

Orte zur Vogelbeobachtung in Korea auf der Insel Ganghwa-do
- Wattgebiet von Seondu-ri nach Janghwa-ri (südliche Spitze der Insel) und die umgebenden Schilfgebiete, Reisfelder und Wasserläufe
- Saizebenen und Küste der Seongmodo Insel
- Manisan Gebirge, Bomunsa Tempel usw.

Die Insel Yeongjongdo
Eine kleine Bucht bei Unnam-ri an der Südküste der Insel Yeongjongdo gilt bei Flut als das beste Habitat für Küstenvögel im nordwestlichen Teil des Landes.
Anfahrt: Nehmen Sie an Linie 1, Incheon, Bus Nr. 2, 23 od. 45 zur Insel Wolmido

Info: Wolmido Touristeninformationszentrum
Tel.: 032-765-4169
Anfahrt: Von den Wolmido Kaianlagen legen alle 30 Min. Fähren zur Insel Yeongjongdo ab. Yongju Ferry
Tel.: 032-762-8880/2
Öffnungszeiten: 07:00-21:00


Das Eiserne Dreieck in Cheorwon, Provinz Gangwon
Da das Eiserne Dreieck in der seit 50 Jahren unbewohnten DMZ gelegen ist, ist hier ein Paradies für Zugvögel entstanden. Kraniche, Graukraniche und Adler sind in diesem Gebiet zu finden.

Anfahrt: Nehmen Sie in Sincheorwon oder Dongsong einen Bus zum Goseokjeong Pavillon (20 Min.)
Tel.: 033-450-5558


Seosan Trockenlegungsseen und Cheonsuman Bucht
Dieses 17.000 ha große Areal, das über die Seohaean Autobahn in etwa drei Stunden zu erreichen ist, ist landesweit das wichtigste Habitat für die vielen verschiedenen Arten von Wildvögeln und einzigartig für die Vogelbeobachtung in Korea. In Winter finden sich hier Greifvögel, Orientalische Weiße Störche und Weiße Löffelreiher ein, die auch relativ leicht zu beobachten sind. An den beiden Hauptseen, die einfach als Trockenlegungssee A und B bezeichnet werden, wird regelmäßig im November mit 300.000 Wildvögeln ein Höchststand verzeichnet.

Anfahrt: Nehmen Sie am Nambu Bus Terminal in Seoul einen Bus nach Seosan (alle 20 Min., 1 Std. 40 Min. Fahrt). Oder nehmen Sie am Seosan Bus Terminal einen Bus nach Ganwoldo. Die Busse fahren den ganzen Tag (40 Min. Fahrt).
www.cheonsuman.go.kr


Die Insel Eulsukdo (Nakdonggang Fluss)
Obwohl die Insel Eulsukdo und das Mündungsgebiet des Nakdonggang westlich von Busan ökologisch geschädigt und immer noch von Trockenlegungsplänen bedroht sind, gehört dieses Gebiet zu den beeindruckendsten Birding-Plätzen in ganz Korea und ist daher ein Muss für Vogelbeobachter.

Anfahrt: Nehmen Sie an der Hadan Station der Busaner U-Bahn Linie 1. Nehmen Sie einen Bus nach Eulsukdo, Nr. 58, 58-1, 300
http://eulsukdo.busan.go.kr


Geumgang Fluss- und Mündungsgebiet
Im Südwesten neben der Stadt Gunsan liegt mit der Geumgang-Flussmündung und den Mangyeongang-Dongjingang Mündungen (das sogenannte Saemangeum-Gebiet) das landesweit beste Gebiet für Küstenvögel-Birding im Flussmündungsbereich. Von August bis Mai erreichen die Bedingungen für die Vogelbeobachtung Weltspitzenniveau.

Anfahrt: Nehmen Sie am Seocheon Bus Terminal einen Bus nach Gunsan und steigen Sie am Geumgang Mündungsgebiet aus. Oder nehmen Sie am Gunsan Bus Terminal einen Bus nach Janghang oder Seocheon. Steigen Sie am Geumgang-Mündungsgebiet aus (15 Min.).

Nützliche Seiten für Vogelbeobachtung in Korea
www.visitkorea.or.kr
www.birdskorea.or.kr

Korea: Landschaften

  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Einkaufen Einkaufen
  • Essen Essen
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Museum Museum
  • Stadt Stadt
  • Strand Strand
  • Wintersport Wintersport
  • Infocenter Infocenter
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Korea

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE