Länder
Städte
Regionen
Karte
Seoul
20:00
28°
morgen:
+29°

Währung:
KRW / Won

Kurs
1€- 1,339.68

Korea: Touristeninformationen

UNESCO Welterbe

UNESCO Welterbe

Die lange Geschichte und reichen Traditionen Koreas sind zwar mittlerweile bekannt, aber trotzdem sind immer noch viele Besucher erstaunt, wenn sie die tiefe Schönheit der natürlichen, historischen und kulturellen Überreste, die die turbulente Geschichte des Landes überlebt haben, mit eigenen Augen sehen. In Korea gibt es sehr viele UNESCO - Kulturdenkmäler per 2011(UNESCO 2011 Heritage), die der Reisende in diesem Land bewundern und als Sehenswürdigkeit in Korea besichtigen kann. Korea ist Heimat von sieben UNESCO Welt-Kulturerben, einem Welt-Naturerbe, sechs Welt-Dokumentenerben und drei Immateriellen Kulturgütern der Welt. Es wird erwartet, dass noch weitere von Koreas kulturellen und historischen Schätzen als wertvoller Nachweis der Errungenschaften der Menschheit von UNESCO anerkannt werden.

weiter»

Tempelaufenthalt

Tempelaufenthalt

Die beiden buddhistischen koreanischen Orden Jogye und Cheontae bieten ausländischen Besuchern im Rahmen eines neuen Templestay-Programms die Möglichkeit der Unterbringung in einem Tempel, so dass Leben und Alitag der Mönche und Nonnen hautnah erlebt werden können. Die Preise liegen zwischen W 30.000 und W 50.000, inklusive drei Mahlzeiten pro Tag und Dolmetschgebühren. Reservierungen sollten eine Woche vor Antritt des Programms gemacht werden.

weiter»

Nationalmuseum

Nationalmuseum

Am 28. Oktober 2005 hat das Koreanische Nationalmuseum in Seoul seine Pforten im neuen Museumsgebäude im Stadtteil Yongsan geöffnet. Das neue Koreansiche Nationalmuseum, das mit seiner reichen Sammlung an Nationalschätzen einen umfassenden Einblick in die koreanische Geschichte erlaubt, erstreckt sich über eine Fläche von ca. 307.572 m², wobei die Frontseite etwa 400 m breit ist. Auf einer Ausstellungsfläche von rd. 26.710 m² sind an die 11.000 Exponate zu sehen. Das Koreanische Nationalmuseum ist dassechstgrößte Museum auf der Welt.

weiter»

Geumgangsan Gebirge

Geumgangsan Gebirge

Kein anderes Gebirge in Korea wird so bewundert wie das Geumgangsan Diamantgebirge. Dichter, Maler und Künstler sind nicht müde geworden, die Herrlichkeit dieser Berge zu preisen. Mit seinen 12.000 Gipfeln und Hunderten von Tälern, seltsam geformten Felsen, kristallklaren Bächen, endlos sich hinziehenden gezackten Kämmen, einer reichhaltigen Flora und Fauna gehört das Geumgangsan Gebirge zu den prachtvollsten Gebirgslandschaften, die man sich nur denken kann.

weiter»

Kriegsschauplätze

Kriegsschauplätze

Mehr als fünfzig Jahre sind vergangen seit dem Ausbruch des Koreakrieges, dem Ziehen der ca. 250 km langen Waffenstillstandslinie vom Ostmeer zum Gelben Meer und damit der Schaffung der DMZ (Entmilitarisierte Zone). Innerhalb der DMZ, die für Krieg und Frieden, Teilung und Wiedervereinigung steht, ist die Zeit stehen geblieben. Nun wird den Reisenden und Interessenten die Möglichkeit geboten, Schlachtfelder des Koreakrieges in Korea zu besuchen. Dieser Grenzstreifen ist ein Refugium für seltene Tiere, Vögel und Pflanzen, da hier die Natur über Jahrzehnte unberührt geblieben ist.

weiter»

Hallyu Korea-Welle

Hallyu Korea-Welle

Hallyu (Korea-Welle), bezeichnet das Phänomen, dass die koreanische Populärkultur wellenartig die ganze Welt überrollt. Insbesondere koreanische Serien und Filme konnten sich auf Grund ihres künstlerischen Gehalts weltweite Anerkennung verschaffen. Als repräsentative Beispiele für Hallyu in Korea sind zu nennen: Old Boy, der auf den Filmfestspielen von Cannes 2004 mit dem Grand Prix ausgezeichnet wurde, Frühling, Sommer, Herbst, Winter... und Frühling, der beim Filmfestival von Locarno 2003 gleich dreimal preisgekrönt wurde, und Chihwaseon, der 2002 in Cannes mit dem Preis für die beste Regie geehrt wurde. Jeon Do-yeon wurde 2007 bei den Filmfestspielen von Cannes für ihre Rolle in dem Film Secret Sunshine - unter der Regie von Lee Chang-dong - mit dem Preis für die Beste Schauspielerin ausgezeichnet. Eine Reise nach Korea bietet Ihnen die wunderbare Gelegenheit, die Drehorte zu besuchen und verschiedene Aspekte der koreanischen Kultur kennen zu lernen.

weiter»

Vogelbeobachtung

Vogelbeobachtung

Die beste Zeit zur Vogelbeobachtung in Korea ist im Allgemeinen entweder mitten im Winter, wenn viele Gänse und Enten zu sehen sind, die nach Süden gezogen sind, um den noch tieferen Temperaturen im Norden zu entgehen, oder aber während der Hauptmigrationszeiten von April bis Mai und von September bis November.

weiter»

Taekwondo

Taekwondo

Taekwondo ist eine traditionelle Kampf-Sportart in Korea. Dabei werden zur Verteidigung Füße und Hände eingesetzt. Die letztendliche Lehre von Taekwondo liegt in der Entfaltung von Charakter und Persönlichkeit des Sportlers durch körperliche und geistige Disziplin. Nachdem Taekwondo in den Reigen der olympischen Wettkampfsportarten aufgenommen wurde, hat es global an Verbreitung gewonnen. Die Bewegungen und Techniken von Taekwondo verlangen vom Wettkämpfer, verschiede Teile seines gesamten Körpers in ausgewogener und harmonischer Art einzusetzen, so dass die Beweglichkeit der Körperteile gesteigert wird. Es hilft auch, Anspannung abzubauen, da bei den Kick- und Boxbewegungen Kampfschreie ausgestoßen werden.

weiter»

Gwangju & Jeonnam

Gwangju & Jeonnam

Gwangju und die umgebende Provinz Jeollanam-do sind für ihre zahlreichen historischen Schätze und die Bewahrung kultureller Traditionen bekannt. Die Harmonie von Jeollanam-do beeindruckender Landschaft und reichen Traditionen machen Gwangju zu einem idealen Reiseziel in Korea für alle Liebhaber von Kunst, Tanz und Kultur - Bereiche, für die die Stadt Berühmtheit erlangt hat. Die Gwangju Biennale, ein seit 1995 jährlich stattfindendes internationales Kunstfestival, hat den Ruf Gwangjus als Stadt der Kunst weltweit gefördert.

weiter»

Korea: Modern & Traditionell

  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Einkaufen Einkaufen
  • Essen Essen
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Museum Museum
  • Stadt Stadt
  • Strand Strand
  • Wintersport Wintersport
  • Infocenter Infocenter
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Korea

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE