Länder
Städte
Regionen
Karte
Seoul
05:32
23°
morgen:
+27°

Währung:
KRW / Won

Kurs
1€- 1,340.22

Korea: Telefonieren

 
 
Anapji Gyeongju, Korea
  • Anapji Gyeongju, Korea
  • Gangreung Hibiskus, Korea
  • Geumgangsan Gebirge, Korea
  • Hofküche, Korea
  • Teezeremonie, Korea
  • Faechermalerei, Korea
  • Teabeksan, Korea
  • Stausee Chungjuho, Korea
  • Seoul, Korea
  • Buddhistische Zeremonie in Bongwonsa Tempel, Korea

Telefonieren in Korea


Inlandsgespräche in Korea

Wenn Sie innerhalb einer Region oder einer Stadt telefonieren in Korea möchten, brauchen Sie nur die gewünschte Telefonnummer zu wählen. Bei Gesprächen in eine andere Region oder Stadt müssen Sie zunächst die regionale Vorwahl bzw. Ortsvorwahl und dann die private Anschlussnummer wählen. Wenn Sie also zum Beispiel von Seoul aus jemanden in Daegu mit der Nummer 123-4567 anrufen möchten, dann wählen Sie 053-123-4567. Das Telefonieren in Korea ist nicht kompliziert und mit der Vorwahl + privaten Rufnummer, dem Telefonieren in Deutland ähnlich.


Regionale Vorwahl / Ortsdurchwahl in Korea

Seoul (02), Incheon (032), Daejeon (042), Busan (051), Daegu (053), Ulsan (052), Gwangju (062), Gyeonggi-do (031), Gangwon-do (033), Chungcheongnam-do (041), Chungcheongbuk-do (043), Gyeongsangbuk-do (054), Gyeongsangnam-do (055), Jeollanam-do (061), Jeollabuk-do (063), Jeju-do (064)


Auslandsgespräche

Wenn Sie von Korea aus ein direktes Telefongespräch ins Ausland führen wollen, dann wählen Sie zunächst die internationale Vorwahl 001, 002 oder 008, dann die Ländervorwahl, anschließend die Ortsvorwahl (ohne die 0) und dann die private Anschlussnummer.

Beispiel: Sie wollen von Korea nach Deutschland anrufen

1. 002 intern. Vorwahl
2. 49 (Deutschland) Ländervorwahl
3. 30 (Berlin) Ortsvorwahl
4. 212-1234 private Anschlussnummer



Öffentliche Telefonie in Korea

Es gibt drei verschiedene Arten von öffentlichen Telefonen in Korea, die mit Münzen oder diversen Karten benutzt werden können: Telefonkarten-Telefone, kombinierte Karten-Münz-Telefone und IC-Karten-Telefone. Ein Ortsgespräch kostet jeweils W 70 pro 3 Minuten. Ferngespräche sind wesentlich teurer. Telefonkarten-Telefone können nur mit regulären Telefonkarten benutzt werden (MS-Karten). Kombinierte Karten-Münz-Telefone nehmen Münzen, vorausgezahlte IC-Karten und von koreanischen Banken ausgestellte Kreditkarten an. Für IC-Karten-Telefone braucht man eine IC-Karte oder eine Kreditkarte.

Internationale Telefongespräche können allerdings nicht mit MS-, 1С- oder Kreditkarten geführt werden. Mit der im Voraus bezahlten Worldphone Plus Card (www.wpcard.com) kann man von jedem öffentlichen Telefon aus In- und Auslandsgespräche führen. Sollte die Karte am Ende Ihres Aufenthaltes noch nicht aufgebraucht sein, können Sie sie in vielen anderen Ländern der Welt weiter verwenden. Internationale Telefonverbindungen lassen sich auch herstellen, indem Sie den roten Knopf drücken und anschließend 0072911 für AT&T, 0072916 für Sprint usw. wählen



Wichtige Telefonnummern in Korea

Polizei - 112
Ortsgespräche: Auskunft - 114
Feuerwehr und Krankenwagen - 119

Ferngespräche:

Auskunft - Regionale Vorwahl+114
Notarzt - 1339
Auslandstelegramm-Dienst - 00795
Intern. Telefonauskunft  - 00794
Touristen-Beschwerde-Zentrum - 02-735-0101
Vermittlung: Ausl.- u. R-Gespr. - 00799
Touristen-Information - Regionale Vorwahl +1330

Korea: Business, Urlaub, Küche & Kultur

  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Einkaufen Einkaufen
  • Essen Essen
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Museum Museum
  • Stadt Stadt
  • Strand Strand
  • Wintersport Wintersport
  • Infocenter Infocenter
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Korea

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE