Länder
Regionen
Karte
Gyeongju si
15:29
28°
morgen:
+30°

Währung:
KRW / Won

Kurs
1€- 1,339.68

Gyeongju: Erlebnisse

 
 
Anapji Gyeongju, Korea
  • Anapji Gyeongju, Korea
  • Gangreung Hibiskus, Korea
  • Geumgangsan Gebirge, Korea
  • Hofküche, Korea
  • Teezeremonie, Korea
  • Faechermalerei, Korea
  • Teabeksan, Korea
  • Stausee Chungjuho, Korea
  • Seoul, Korea
  • Buddhistische Zeremonie in Bongwonsa Tempel, Korea

Erlebnisse und Themen in Gyeongju


 Besuchen der geschichtlichen Stellen mit dem Fahrrad

In Gyeongju gibt es sehr gute Wege für Fahrräder. Diese sind zum großen Teil abwärts. So ist Gyeongju ein guter Ort beim frischen Wetter, Radfahren zu genießen. Es wäre ein ausgezeichnetes Erlebnis, die Atmung der alten Sillaer beim Radfahren zu empfinden.


Die Reise in Heimatkultur

In Gyeongju gibt es viele verschiedene Kulturüberreste von 1000jahriger Silla Dynastie. Touristen können lebendige koreanische traditionelle Kultur besichtigen. Die verschiedenen Kultur- Erlebnis-Programme finden statt. Zum Beispiel Bauernmusikfest, Sommerkurs für Untertanenpflicht und Kindespflicht sowie Volksliederfest in Yeongnam und so weiter. Außerdem findet Reise in Heimatüberreste in Bezug auf verschiedene Kulturüberreste von der ganzen Nachbarschaft statt.


Das Herstellungserlebnis von Keramiken

Durch das Traditionserlebnis können Touristen mit Rohstoffe-Erde, Wasser, Feuer- Keramiken z.B. Sillatogi, Lebenskeramiken, Skizzieren von Keramiken und so weiter selbst herstellen.
Ort:
Über ganz Hu-dong in der Stadt Gyeongju
-Sillayo        054)746-1115
-Tohamgongye    054)746-7445
-Seorabeolyo    054)746-4200
-Bosantogi    054)746-5279
-Daesandoye    054)745-3417
-Seokcheonyo    054)748-8071
-Tosandoyo    054)762-6207
-Gododoyo    054)742-0134
-Cheonmayo    054)745-6070


Das Thementour in Silla  Geschieht - Kultur

Einschließlich des Berges Namsan können Touristen durch dieses Programm die Weltkulturerben und alle Kulturen von Silla in Gyeongju überblicken. Kulturgüter-Sprecher erklären lustig und genau von Stellen der Überresten und Kulturgütern. Das wäre ein interessantes Besuchen des Landes.

Information:

054)748-7707,748-7415
http://www.isilla.co.kr


Berg Tohamsan Natürliche Erholungswald

Dieser Wald liegt in einem tiefen Tal am östlichen Fuß vom Berg Tohamsan. Der Wald hieß Dongak in der Silla- Zeit. Im Wald liegen Bergkurs von 5.18 km und Sportanlagen. Vor allem sind Erholungen im breitblattrigeren Baumen ganz berühmt.

Information: 054)772-1254


Das Touristenerlebnis von geschichtlichen Überresten in der Nacht

Reise im Mondlicht in die Geschichte von Sffla-Dynastie
Das ist eine seltene Angelegenheit, geschichtliche Stellen in Gyeongju in der Nacht zu besichtigen. Man kann verschiedene Stellen besuchen, einschließlich Tempel, Pagoden und Buddhastatuen. Diese sind sehr schon im Mondlicht. Durch diese Reise kann man sich traditionelle Spiele ansehen, mit anderen Leuten Tee zusammentrinken und Reistorte zusammenessen.

Das Reise im Mondlicht im Berg Namsan
Am Samstag-etwa am 15. Tag nach dem Mondkalender- Touristen können kulturelle Überreste im Berg Namsan bei Mondaufgang im kristallklaren Mondlicht besichtigen. Sie können die Atmosphäre der Natur im Berg Namsan erfahren und das Feld Seorabeol vom Berg Namsan im Mondlicht hinabschauen.

 Information:
Das Berg Namsan Institut in Gyeongju
054)745-2771
 http://www.kjnamsan.org

Die geschichtliche Reise in Silla Dynastie im Sternlich
Das Programm ist ein Erlebnis- Touristenprogramm für das Führen des gesellschaftlichen Lebens von Erwachsenen und für die Spezialisierung der örtlichen Sehenswürdigkeiten. In der Nacht von jedem Samstag können Touristen verschiedene Überreste in Gyeongju im Mondlicht besichtigen. Und zwar können sie die Erklärungen von Kulturerben- Erklärer hören. Das wäre eine besondere Erinnerung.

Information:
054)775-1950
http://www.gosenior.or.kr


Erlebnisse der chinesischen Median

Das ist das erste designierte Krankenhaus für 'Gesunde Reise nach Korea' von 'Korea Gesunde Industrie Forderungsinstitut' unter Einflüssen von 'dem Ministerium der Gesundheit und Wohlfahrt'. Dieses Krankenhaus führt ein Programm, geschichtliche Stelle zu besuchen und ein anderes Gesundheitreise-Programm, das sich hauptsachlich auf Sport-vor allem Golf- bezieht.

Information:
Reservierung, Anfrage(minimales Erlebnis-2 Stunden) sowie alle medizinische Prüfung usw.
Gyeongju chinesisches medizinisches Krankenhaus:
054) 775-6600


Temple Golgulsa Seonmudo Erlebnisse - Golgulsa(Tempel)

Berg Hambulsan, buddhistische geschichtliche Stellen, liegt im etwa 20km östlich von Gyeongju nach Ostsee. Golgulsa ist davon der älteste Ort und das gesamte Haupt-zentrum von Seonmudo. Seonmudo, eine Trainingsmethode im Buddhismus, suchen Stabilität und Erleuchtung von Körper und Geist durch die Harmonie von Körper, Geist und Atmen.

Information:
054)745-0246, 744-1689
http://www.golgulsa.com


Aufenthalt in Bauernhof vom Oksan Sesim Dorf

In diesem Dorf sind verschiedene Kulturüberbleibsel und reine Taler ganz schon. Die Umgebung des Dorfes wird mit verschiedenen Kulturüberbleibsel und reinen Talern harmoniert. Hier kann man ein besonderes ländliches Leben in Südkorea erleben. Das wäre ein gute Erinnerung an Kindheit.

Information: 054) 762-6148


Die lustige Forschungsreise in die Geschichte

Gyeongju ist ein Ort, wo 'der herrliche Traum des berittenen Volks' wieder erscheint. Touristenkutschen sind geeignet für das Gefühl des Volks und sehr beliebt. Die sind eine gute Sehenswürdigkeit als eine Touristen Attraktion. Durch diese Kutschen konnte das Vermögen der Geschichtserkenntis von Koreanern als das berittene Volk erhöht werden. Das heißt, die Kutschen spielen eine wunderbare pädagogische Rolle.

Information: 054) 745-0979


Die Erlebnisse-Bogenschießen und Reiten

Auf dem Bauplatz des alten Palastes Banwolseong sind die Erlebnisplatze für Bogenschießen und Reiten eröffnet. Durch die beiden ist der Charakter von Sillaern geschrieben. Hier ist eine neue berühmte Straße wie Straße der Touristenkutschen. Bogen und Pferd sind sehr wertvoll in den koreanischen eigenen traditionellen kriegerischen Künsten. Durch das Programm kann man Geist und Weisheit von alten Vorfahren erfahren.

Ort: Im Osten und Westen und westlich in Banwolseong-Palast


Die Erlebnisse Bogenschießen und Pferdreiten

Man kann verschiedene geschichtliche Stellen über ganzen Bauplatz des alten Palastes besichtigen und lustige Volksspiele nachmachen. Mit Freunden, Familien und Liebenden kann man zusammen das Programm in der 1000 jährigen alten Stadt Gyeongju genießen. Das wäre eine wertvolle Erinnerung.

Ort:
Zwischen den Stellen von Bogenschießen und Reiten im Banwolseong
Programme: Schaukeln, Wippen, Federballspielen, Kreiselspielen, Drachensteigenspielen usw.


Das Erlebnis von Silla Kultur und Kunst

Die Lebensweise gegenüber der Kunst von Vorfahren, die ihrem Vaterland treuen und ihr Volk lieben, kann man durch das Programm erfahren und erlernen. Außerdem kann man durch das Programm das hohe Nievau der verschiedenen koreanischen traditionellen Musik z.B. Tanzen sowie Spiele usw. empfinden und den Geschmack von traditionellen Kulturen und Künsten genießen.

Kultur- und Kunstaufführung in Anapji
Ort:
in Anapji(Vor dem 1. Gebaude)
Datum und Zeit:
April-Oktober, jeden Samstag (20:00-21:00)
Program:
koreanische traditionelle Musik (Tanzen, Orchester, Zusammenspiel der koreanischen traditionellen Floten usw.)

Bomunfreilichttheater Spielplan
Plan : April - November (8 Monate) Tägliches Spiel (außer Mi.)
April, Oktober: 14:30-15:40
Juli-September: 20:30-21:40
Spiel am Wochenende (Sa. So. Feiertag)
Mai, Juni: 20:30-21:40
November: 14:30-15:40
Information : 054) 740-7331

Korea: Historisches Dorf von Hahoe und Yangdong

  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Einkaufen Einkaufen
  • Essen Essen
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Museum Museum
  • Stadt Stadt
  • Strand Strand
  • Wintersport Wintersport
  • Infocenter Infocenter
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Gyeongju

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE