Städte
Karte
Astana
21:33
17°
morgen:
+20°

Währung:
KZT / Tenge

Kurs
1€- 391.76

Kasachstan: Bildung

Ursprünge Bildungswesen

Ursprünge Bildungswesen

Die wichtigsten Spuren in der Entwicklung des Bildungssystems in Kasachstan hinterließ die Sowjetzeit. Doch der Ursprung von Bildung und Wissenschaft liegt in früherer Zeit. Bis Ende des 18. Jahrhunderts kannte man nur die traditionelle Ausbildung in Form des Studiums an religiösen Bildungseinrichtungen - an der Mektebe, der allgemeinen Mittelschule, und an der Medresse, der Mittel und Hochschule, die Geistliche und Lehrer ausbildete. Weltliche Schulen existierten in Kasachstan nicht.

weiter»

Unabhängiges Kasachstan

Unabhängiges Kasachstan

Mit Erlangung der Unabhängigkeit wurde mit der Ausarbeitung und Umsetzung eines nationalen Bildungsmodells begonnen. Es bedurfte der Analyse des bisherigen Modells und der Suche nach neuen Leitlinien und Paradigmen. Im Ergebnis wurden die Schlüsselelemente für die Entwicklung der Ausbildung festgelegt.

weiter»

Vorschulbildung

Vorschulbildung

Die Vorschuleinrichtungen arbeiten eng sowohl mit den Eltern der Kinder zusammen, die die Vorschuleinrichtung besuchen, als auch mit denen, die nach Vorschulprogrammen Zuhause erzogen werden. Im Reformprozess bestand eine der wichtigsten Aufgaben der Bildungsbehörden darin, Maßnahmen für den Schutz des Rechtes der Kinder auf vorschulische Bildung zu bestimmen und einzuleiten.

weiter»

Mittelschulbildung

Mittelschulbildung

Die Mittelschule ist das Fundament der Schulbildung in Kasachstan. Sie beginnt mit der Unterstufe (1. bis 4. Klasse), wird mit der Hauptstufe (5. bis 9. Klasse) fortgesetzt und endet mit der Oberstufe (10. bis 11. beziehungsweise 12. Klasse). In einigen allgemeinbildenden Schulen kann man alle Stufen durchlaufen. Zur Mittelschulbildung gehört auch die Berufsbildung (elementare und mittlere Berufsausbildung). Der Besuch der Mittelschule ist obligatorisch für alle Kinder.

weiter»

Hochschulbildung

Hochschulbildung

Die Hochschulbildung in Kasachstan setzt die abgeschlossene Mittelschulbildung voraus. Es gibt folgende Arten der Hochschulbildung: Universität, Akademie, Institut und diesen gleichgestellte Einrichtungen wie Konservatorium, Hochschule, Fachhochschule. In der Hochschulstruktur sind nach der Bildungsreform von 1999 drei Stufen vorgesehen: - Grundausbildung mit dem Abschluss Bakkalaureat; - Höhere Spezialausbildung mit Diplomabschluss; - Wissenschaftlich-pädagogische Ausbildung mit Magistratur.

weiter»

Kasachstan: Reisevideo

  • Reiseziel Reiseziel
  • Flughafen Flughafen
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Kasachstan

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE