Länder
Städte
Regionen
Karte
Jerusalem
19:35
27°
morgen:
+33°

Währung:
ILS / Schekel

Kurs
1€- 4.25

Israel: Landtourismus

 
 

Urlaub auf dem Land in Israel

Kibbutz in Israel

Ein völlig flexibler fly & drive Urlaub, Stadt- und Landwanderungen, Übernachtungen in einzigartigen Landhütten in der Wüste, im Wald, auf den Berggipfeln oder nicht weit vom Meer. Treffen mit Bewohnern eines Kibbutz und Kennenlernen ihrer einzigartigen Lebensart. Aufenthalt in einem Drusendorf sowie in einem jüdischen orthodoxen Kibbutz oder Moshav. Alternative und ökologische Unterkunftsmöglichkeiten in einer ländlich-bäuerlichen Umgebung, die eine wunderschöne Gelegenheit für Tagesausflüge durch Israel bietet.

Bar/bat mitzvah oder Geburtstagsfeiern mit Freunden und Familien in einer der faszinierenden Landregionen Israels.

Frühstück, oder auch Grillen ist fast zu jeder Jahreszeit in Ihrem Vorgarten möglich.
Beerenlese oder Melken als ein Teil des „Urlaubs auf dem Bauernhof, auch mit Hopfenernte und Weinlese, Fahrradfahren beim Sonnenuntergang und/oder Pferdereiten im Mondlicht.

Ausflüge zu historischen, biblischen und archäologischen Stätten -sowohl zu bekannten Orten, als auch zu den Schätzen abseits vom Touristenrummel.

Die Chance, das „andere Israel" zu entdecken, von dessen Existenz Sie immer schon wussten, sich aber nie die Zeit genommen haben, es zu erforschen - erstaunliche Welt der Attraktionen, Festivals, Galerien, Boutiquen, Museen, Kunstmärkte, Tante-Emma-Läden, alternativen Lebensweisen und ethnischer Küche.

Aus welchem Grund auch immer - und das sind nur einige davon -entdecken Sie das, was die Israelis in den letzten 20 Jahren entzückte und vergnügte:


Landtourismus

Alpaca Farm in Negev, Israel

Es ist anders. Es ist interessant. Es ist flexibel. Es ist Ihr Geld wert.

Die meisten ländlichen Unterkünfte in Israel befinden sich in Kibbutzim (Singular: Kibbutz) oder Moshauim (Singular: Moshav).

Kibbutz ist die israelische freiwillige Kollektivgemeinschaft. Die Kibbutzim sind ein einzigartiges israelisches Experiment, das auf den Prinzipien der sozialen Gleichheit basiert. Der erste Kibbutz wurde vor fast 100 Jahren gegründet. Seit dieser Zeit spielten Kibbutzim eine essentielle Rolle in der Entwicklung Israels und dessen Gesellschaft. Übernachtungen in einem Kibbutz werden durch Rundgänge und durch Diskussionen mit Kibbutzmitgliedern bereichert.

In Unterschied zu den Kibbutzim sind die Moshavim eine historisch spätere Entwicklung. Diese wurden von den Mitgliedern der Kibbutzim gegründet und sind kleine ländliche Gemeinschaften, die auf landwirtschaftlichen Genossenschaften basieren. Die meisten von ihnen wurden in den 50er Jahren gegründet, als eine massive Immigration aus Europa und dem Nahen Osten nach Israel stattfand. Der Aufenthalt in einem Moshav kann als Basis für die Einsicht in die soziale Entwicklung Israels dienen.

Es gibt religiöse und säkulare Kibbutzim und Moshavim, alle begrüßen ihre Gäste ungeachtet ihres Glaubens oder Religionszugehörigkeit. Auch wenn Sie nicht gläubig sind, ist für Sie der Besuch in einem religiösen Kibbutz oder Moshav eine faszinierende Möglichkeit, die Sie unbedingt in Betracht ziehen sollten. Sie können an den Ritualen teilnehmen und einen Blick auf die einzigartige Lebensweise werfen.

Israel, ein prachtvolles Bouquet aus Reizen für Körper und Seele- all das ist anzutreffen in einer kleinen Welt kaum größer als 8000 Quadratmeilen. Ein Land der reinen Paszination, in dem grüne Täler nur durch wenige Stunden von den Wüstenlandschaften getrennt sind.
In den Städten und Urlaubsorten Israels gibt es viele Hotels, die den Besuchern Unterkünfte in allen Preislagen anbieten. Trotzdem sollten Sie erwägen, Ihre Übernachtungen in den Zimmern zu buchen, die Teil des beliebten israelischen Netzwerks für Landunterkünfte sind. So werden Sie einen unvergesslichen Urlaub der anderen Art erleben und eine private und persönliche Umgebung fernab von der Hektik des Stadtlebens genießen können.

Es gab schon immer Israelis mit einem starken Unternehmungsgeist, die auf dem Land wohnten und ihre freien Zimmer an die Touristen während der Ferienzeit vermieteten. Aber erst seit 1987 nimmt der Landtourismus in Israel kontinuierlich zu. Die Gründe dafür sind eine hohe Lebensqualität, die Ruhe und die Nähe zur Natur. Mögliche Teilnahmen an lokalen Festivals und weitere Aktivitäten wie Beerenlese, Waldspaziergänge oder Tagesausflüge zu touristischen Sehenswürdigkeiten und Stätten in den Regionen runden das Besondere des Landtourismus ab.

Flora der Negev Wüste, Israel

Heute kann der Landtourismus auf über 7500 Wohnanlagen in ganz Israel stolz sein.
Um diese Leistungen zu unterstützen, entwickelte das Israelische Ministerium für Tourismus in Kooperation mit anderen nationalen, lokalen und Nichtregierungsorganisationen ein umfassendes Unterstützungsprojekt. Damit sollen die bereits existierenden und potenziellen Unternehmer mit Leistungen gestärkt werden, die ihnen beim Beginn oder bei der Weiterentwicklung ihres Unternehmens helfen sollen. Inhalt dieser Maßnahmen sind professionelle Beratung und Training, ein umfangreiches Marketingsystem, Personalentwicklung, finanzielle Unterstützung und Ausbau der touristischen Infrastruktur.

Mit diesen Programmen erhielten viele Einwohner der ländlichen Regionen verbesserte Bedingungen und Möglichkeiten für ihr persönliches Umfeld.
Für Sie, als Israeltourist, wird dieser ganze Reichtum in ein touristisches Qualitätsprodukt und eine einzigartige Urlaubserfahrung umgesetzt, die Sie genießen und nie vergessen werden.

Um weitere Informationen über diese neue Art des Tourismus zu bekommen, öffnen Sie Ihre Lieblingssuchmachine und geben Sie verschiedene Begriffe ein wie: Israel, bed & breakfast, country loadging, Zimmer oder Kibbutz.

Israel: Ländlicher Tourismus und Küche

  • Flughafen Flughafen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Stadt Stadt
  • Museum Museum
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Strand Strand
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Israel

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE