Länder
Städte
Regionen
Karte
Jerusalem
23:54
22°
morgen:
+32°

Währung:
ILS / Schekel

Kurs
1€- 4.25

Israel: Zahlungsmittel & Zoll

 
 

Geld und Zoll in Israel

Die Währung in Israel ist der Neue israelische Schekel (NIS). Es gibt 20, 50, 100 und 200-Schekelscheine. Ein Schekel wird in 100 Agorot unterteilt, und Münzen gibt es mit Nennwerten von 5, 10, und 50 Agorot sowie als Ein, Fünf- und Zehn-Schekelmünzstücke.

Geld kann in ziemlich jeder Bank in Israel gewechselt werden. Die meisten sind von Sonntag-Freitag, vormittags, von 8.15 oder 8.30 Uhr an geöffnet. Die Nachmittagsöffnungszeiten variieren. Alle sind am Freitagnachmittag, Samstag und den meisten jüdischen Feiertagen geschlossen. Geld kann auch bei eingetragenen Geldwechslern eingetauscht werden, die sich in allen größeren Städten befinden. Jedoch beachten Sie bitte, dass die Geldwechsler keine Reiseschecks akzeptieren. Devisengeschäfte, die sonntags durchgeführt werden, basieren auf dem Wechselkurs vom Freitag davor.


Zoll in Israel

Ob Einheimischer oder Ausländer, jeder, der elektrische Geräte in einem Wert von mehr als 200$ nach Israel einführt, muss durch den rotmarkierten Weg vom Zoll gehen. Erwachsene Besucher dürfen bei der Einreise nach Israel 250 Zigaretten oder 250 Gramm Tabakprodukte, zwei Liter Wein und einen Liter Spirituosen, plus 250 Milligramm Parfüm zollfrei einführen. Bitte beachten Sie, dass Tiere, Pflanzen, Feuerwaffen, Frischfleisch und Rohmaterialien nicht nach Israel gebracht werden dürfen, es sei denn, dass im Voraus eine Genehmigung eingeholt wurde.

Kreditkarten in Israel

Die Mehrzahl der Geschäfte, Restaurants und Hotels akzeptieren Kreditkarten. Die gängigsten sind Visa, EuroCard/MasterCard. Diners Club sowie American Express.


Mehrwertsteuer in Israel

Die Mehrwertsteuer in Israel beträgt 15.5%. Sofern nicht anders angegeben, enthält der auf allen Rechnungen aufgeführte Betrag die Mwst. (obwohl Ausländer, die in Devisen bezahlen, in Hotels, bei Flügen, organisierten Touren sowie bei der Autovermietung, mit oder ohne Fahrer, von der Mwst. befreit sind). Touristen, die beim Einkauf von Waren im Wert von mehr als 50$ in israelischen Geschäften, die durch das Tourismusministerium aufgelistet sind, mit Devisen bezahlen, sind normalerweise zu einem Preisnachlass von 5% im Geschäft sowie zur Mwst.-Erstattung am Ben-Gurion-Flughafen bei der Abreise berechtigt. Um die Rückerstattung zu erhalten, müssen die (unbenutzten) Waren, die eingekauft wurden, mit der Quittung in einer versiegelten, durchsichtigen Tasche platziert, dem Bankbeamten in der Abflughalle des Flughafens präsentiert werden. Er oder sie werden das Siegel brechen, den Inhalt verifizieren und die Mwst. in U.S.-Dollar zum nächsten Dollar gerundet (abzüglich der Bankprovision) erstatten. An anderen Ausreisepunkten werden israelische Zollbeamte die Angelegenheit abwickeln, und die Rückerstattung wird an die Heimatanschrift des Touristen geschickt.

Israel: Ländlicher Tourismus und Küche

  • Flughafen Flughafen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Stadt Stadt
  • Museum Museum
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Strand Strand
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Israel

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE