Länder
Regionen
Karte
Neu Delhi
22:19
27°
morgen:
+30°

Währung:
INR / Ind. Rupie

Kurs
1€- 75.37

Indien: Religion

 
 

Religion in Indien

Religiöses Festival in Indien (c) India Tourism Frankfurt

Schon während der ersten indischen Hochkulturen im 3. und 2. Jahrtausend vor Christus sind bereits die Grundzüge für die wichtigsten Religionen Indiens die heute noch existieren, gelegt worden: Der Hinduismus, der Buddhismus und der Jainismus. Später kamen der Sikhismus und durch Eroberungszüge oder Handelsbeziehungen der Islam, das Judentum, der Parsismus und das Christentum dazu.

Es bedarf einer längeren Auseinandersetzung mit dem Land, um wenigsten die Grundzüge dieser Religionen zu begreifen. Aber auch ohne tiefere Kenntnisse wird der Reisende von der Allgegenwart des Religiösen immer wieder fasziniert sein. Die Welt der Religionen begegnet ihm unentwegt während seiner Reisen durch Indien, ob er nun selber religiös ist oder nicht. Die Selbstverständlichkeit, mit der Menschen aller Religionen ihre Rituale an einem heiligen Ort oder auch im Alltagsgeschehen praktizieren, wird zu den unvergessenen Eindrücken einer Indienreise gehören.

Besonders sichtbar wird diese alltäglich gelebte Religiosität der Inder in den zahllosen Festen, die oft religiösen Ursprungs sind.

Indien: Odisha & Buddhismus

Hotels, Reisen & Co

Previous Next

Reisen

Individualreisen

Hotels

Hotels in Himachal Pradesh

Reiseziele

Reiseziele in Indien: Himachal Pradesh