Länder
Regionen
Karte
Neu Delhi
03:08
27°
morgen:
+28°

Währung:
INR / Ind. Rupie

Kurs
1€- 75.37

Indien: Daten & Fakten

 
 

Daten & Fakten Indien

Indiens Flagge

Fläche Indien
3.287.590 qkm (mehr als 23 Staaten Europas)

Küstenlänge
7.000 km

Entfernungen
Ost-West 2.900 km Nord-Süd 3.200 km

Staatsform in Indien
Parlamentarische Demokratie 28 Bundesstaaten, 7 Unionsterritorien

Hauptstadt von Indien
Neu-Delhi 400.000 EW, (Unionsterritorium Delhi hingegen 9,4 Mio.)

Bevölkerung in Indien
Über eine Milliarde (2.größtes Land nach China)

Bevölkerungsdichte Indien
290 EW pro km2

Durchschnittalter von Indien
24,7 Jahre

Der Garuda-Schrein als steinerner Tempelwagen (Ratha) vor dem Vitthala-Tempel (c) India Tourism Frankfurt

Religionen in Indien
Die Verfassung garantiert Glaubensfreiheit (säkulare Verfassung)
Hindus  82,7 %
Moslems 11,2 %
Christen 2,6 %
Sikhs  1,9%
Buddhisten  0,7 %
Jainas  0,4 %
Andere 0,5 %

Sprachen in Indien

Staatssprache Hindi (sprechen 29,7% aller Inder); Englisch weiterhin Amtssprache. Weitere 18 Hauptsprachen mit unterschiedlichen Alphabeten, weitere 200 Sprachen und 3000 Dialekte.

Klimatische Verhältnisse, Reisezeit für Indien

Monsun in Indien (c) India Tourism Frankfurt

Das Wetter in Indien wird im wesentlichen vom Monsun bestimmt. Die heftigen Regenfälle beginnen Ende Mai an der Südwestküste und ziehen in nordöstlicher Richtung weiter. Die Luftfeuchtigkeit ist sehr hoch. Diese Zeit ist für Reisen in Indien denkbar ungeeignet. Ab Ende September bis Ende März kann man dann die meisten Teile des Landes gut bereisen. Im Januar kann es im Norden nachts und am frühen Morgen noch recht kalt sein. Die Monate Oktober bis Dezember können wegen des Nordostmonsuns den südlichen Ländern Kerala und Tamil Nadu eine zweite Regenzeit bringen, die aber bei weitem nicht so heftig ausfällt wie der Hauptmonsun, der immerhin über 80% der gesamten Regenmenge mit sich bringt. Wer nach Ladakh reisen möchte, kann dies nur im Sommer tun, da sonst die Straßenbedingungen und Schneefälle das Reisen unmöglich machen.

Zeitzonen, Zeitunterschied Indien

In ganz Indien gilt trotz seiner Größe nur eine Zeit, die Indian Standard Time (IST). Sie liegt 4,5 Stunden vor der mitteleuropäischen Zeit (Frankfurt 12 Uhr entspricht Delhi 16:30 Uhr). Im Sommer beträgt der Zeitunterschied zur MEZ nur 3,5 Stunden,

Öffnungszeiten

Sie sind von Region zu Region verschieden. Banken: 10:00 bis 14:00 Uhr montags bis freitags und samstags von 10:00 bis 12:00 Uhr. Die Wechselstuben in den internationalen Flughäfen sind gewöhnlich rund um die Uhr geöffnet. Postämter: Montags bis freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr, samstags von 10:00 bis 12:00 Uhr.
Verwaltung/Ämter: Montags bis freitags ab 9:30 bis 17:00 Uhr, samstags von 9:30 bis 13:00 Uhr.

Elektrizität in Indien

220 V Netzstrom (Wechselstrom 50 Hertz). Es gibt verschiedene Steckdosentypen, auch mit drei Kontakten. Das Mitführen von Adaptern für verschiedene Arten von Steckdosen ist daher sehr sinnvoll.

Indien: Dadra, Nagar Haveli, Daman & Diu

Hotels, Reisen & Co

Previous Next

Reisen

Luxuszug Deccan Odyssey

Hotels

Indien: Hotels

Reiseziele

Reiseziele in Indien: Himachal Pradesh