Länder
Regionen
Karte
Neu Delhi
15:30
33°
morgen:
+32°

Währung:
INR / Ind. Rupie

Kurs
1€- 75.37

Indien: Mizoram

 
 
Indische Elefanten, Indien
  • Indische Elefanten, Indien
  • Gujarat Sehenswuerdigkeiten, Indien
  • Natur in Indien, Berge in Kerala
  • Strand, Indien, Asien
  • Himalaya, Indien
  • Festival, Indien
  • Indien,Strand in Goa
  • Taj Mahal, Indien
  • Indischer Tiger, Indien
  • Der Garuda-Schrein als steinerner Tempelwagen (Ratha), Vitthala-Tempel, Karnataka, India
  • Kerala Kultur, Indien

Region Mizoram, Indien


Hauptstadt: Aizawl
Größe des Territoriums: 21.000 qkm
Einwohner: 0,9 Millionen (42 EW/qkm)
Beste Reisezeit: Oktober bis März
Straßenverbindungen: NH-54 von Silchar, Verbindungen nach Imphal, Kohima, Shillong und Agartala
Bahnverbindungen: nächster Bahnhof 185 km Silchar (Assam)
Flugverbindungen: Verbindungen nach Kolkata und Imphal
Webseiten: www.mizoram.nic.in

Landschaft
Mizoram ist der südlichste Staat des Nordostens, zwischen Myanmar und Bangla Desh gelegen. Es grenzt innerindisch an Assam, Manipur, und Tripura.

Mizoram ist ein sehr gebirgiges Land mit Bergen über 2000 m, die dicht mit Bambus und wilden Bananen bewachsen sind. Der Artenreichtum ist außergewöhnlich. Es gibt zahllose Orchideenarten. In der Fauna fällt die große Zahl von Schmetterlingen (300 Arten) auf.

Bevölkerung
Mizoram ist das Land der Mizos, die ihren Namen von Mi = Mensch und zo = Hochland ableiten.

Dem Besucher dieses Landes fallen immer wieder die vielen weißen Kirchen auf, die noch aus der Zeit stammen, als hier christliche Missionare (ab dem Ende des 19. Jh.) arbeiteten. Heute sind über 90% der Mizos Christen. Die Bevölkerung ist vorwiegend in Stämmen organisiert, die ein egalitäres Gesellschaftsbild vertreten. Sie kennen keine Über- und Unterordnung. Über 2/3 der Bevölkerung gehört dem Stamm der Lushai an.

Tlawmngaihna
Es gibt eine Art Ehrenkodex in Mizoram, Tlawmngaihna genannt. Jeder soll selbstlos sein und hilfreich gegenüber anderen. Die kulturellen Traditionen der Stämme, wie sie in den Kostümen und Trachten, im reichhaltigen Liedergut zum Ausdruck kommen, werden sehr gepflegt. In den vielen YMA Zentren (Young Mizo Association) wird versucht, den traditionellen Lebensstil, die alten Sitten und Gebräuche zu pflegen.


Stadt Aizawl, Indien

Mizorams Hauptstadt Aizawl liegt auf einem Bergrücken, etwa 1200 m hoch. Diese Stadt kann man mit normalen Begriffen kaum beschreiben. Bedingt durch die extreme Hanglage gibt es hier fast mehr Treppen als Straßen und enge Gassen. Die Kompliziertheit des Gewirrs von Verbindungen wird noch durch ein System von Einbahnstraßen gesteigert, das Fremden die Orientierung nicht leicht macht. An all diesen Verbindungswegen und -Straßen wird man markante Gebäude vergeblich suchen, findet aber eine Fülle von Basaren, von denen der Bara Bazaar vielleicht der wichtigste ist. Hier kann man all die Artikel erstehen, die mit den Traditionen des Landes auf das engste verbunden sind: Mizo-Musik oder traditionelle Textilien.

Hervorzuheben ist das Mizoram State Museum, das eine reichhaltige Sammlung traditioneller Kostüme des Landes beherbergt.

Außerhalb der Hauptstadt Aizawl
Im Norden der Stadt, in den zerklüfteten Hängen des Durtland, bietet das Land den Besuchern einen kleinen Zoo.

Nur 7 km vom Zentrum der Hauptstadt entfernt gibt es das Luangmual Weaving Centre, in dem man einheimische Textilien erstehen kann.

Tamdil-See
In 85 km Entfernung befindet sich ein wunderschönes Ausflugsziel, der Tamdil-See, berühmt für seinen Fischreichtum. Wer möchte, kann dort picknicken, sich ein Boot mieten oder in den nahe gelegenen Dschungel wandern.

Dampa Sanctuary
Auch Mizoram hat wie seine Nachbarn, viel für den Naturschutz getan. Im Dampa Sanctuary, 135 km von der Hauptstadt entfernt, im Länderdreieck von Mizoram, Tripura und Bangla Desh gelegen, findet der Tierliebhaber Tiger (mit etwas Glück), Elefanten, Bisons, Bären und viele Vogelarten.

Phawngpui
Der höchste Berg des Landes, der Phawngpui (2156 m), ist bei Trekkern beliebt, die die Mühe der 300 km Entfernung von der Hauptstadt nicht scheuen. Dafür befindet man sich unmittelbar an der Grenze zu Myanmar.

Tänze
Wenn Mizoram auch nicht mit spektakulären Bauten der Architekturgeschichte aufwarten kann, bietet es neben der oft unberührten Natur eine ganz unglaubliche Tanztradition. In mindestens 10 verschiedenen Tanzarten wird das alltägliche, meist landwirtschaftlich orientierte Leben dargestellt. Auf den vielen Feiern und Festen des Landes sind sie nicht wegzudenken, auch an Weihnachten und Neujahr z.B.

Indien: Kashmir von Srinagar bis Leh

Hotels, Reisen & Co

Previous Next

Reisen

Indien Luxuszugreisen

Hotels

Indien: Hotels

Reiseziele

Reiseziele in Indien: Himachal Pradesh