Länder
Karte
Abu Dhabi
08:07
32°
morgen:
+37°

Währung:
AED / Dirham

Kurs
1€- 4.33

Abu Dhabi: Überblick

Wichtige Informationen Abu Dhabi 

Abu Dhabis extrem niedrige Verbrechensrate und gut organisierte Notfalldienste garantieren Ihnen einen sorgenfreien Aufenthalt. 


Im Notfall 

Die Polizei-Notrufnummer in Abu Dhabi ist 999. Unter dieser Nummer erreichen Sie die Polizei, den Notarzt sowie die Feuerwehr. Nach einem Verkehrsunfall sollten Sie unverzüglich die Polizei rufen. Wenn es sich um einen Bagatellschaden handelt, fahren Sie Ihr Fahrzeug an den Straßenrand, denn den Verkehr aufzuhalten kann ein Bußgeld nach sich ziehen. Nur mit einem Polizeibericht haben Sie einen Versicherungsanspruch.

Für sonstige Fragen hat die Polizei Abu Dhabis eine gesonderte Fremdenverkehrs-Abteilung, die Ihnen in vielen Belangen mit Rat und Tat zur Seite steht. Sie können sie telefonisch unter +971 2 699 9999 erreichen.

Gemäß dem Bundesgesetz der VAE sowie der staatlichen Gesetzgebung von Abu Dhabi sind alle Besucher in den VAE verpflichtet, eine Krankenversicherung zu besitzen. Im Notfall ist die Behandlung vorläufig kostenfrei. Weitere Behandlungen sind durch Barzahlungen oder eine Versicherungskarte für Privatpersonen abzudecken.

Abu Dhabis Krankenhäuser Sheikh Khalifa Medical City (+971 2 610 2000) und AI Noor (+971 2 626 5265) verfügen über Rettungsdienste und Notaufnahmen. Verletzte eines Verkehrsunfalls werden immer zum Krankenhaus Sheikh Khalifa Medical City gebracht, da es die beste Notfallstation hat. 


Frauen 

Frauen sollten bei einer Reise durch die VAE auf keinerlei Probleme stoßen. Die Polizei ist stets hilfreich und respektvoll - zögern Sie nicht, sie zu kontaktieren, falls Sie sich belästigt fühlen sollten. Es empfiehlt sich jedoch, auf allzu freizügige Kleidung zu verzichten, besonders in ländlichen Regionen, wo die Menschen meist konservativer sind. 


Kinder

In Abu Dhabi werden sich Kinder jeden Alters sicher und wohl fühlen. Es gibt viele Parks und tolle Sandstrände, und in allen größeren Einkaufszentren gibt es Spielzonen und Kinderbetreuungseinrichtungen. Die meisten Hotels bieten verschiedene Dienstleistungen für Kinder an: vom Babysitter über ein Kinderschwimmbecken bis hin zu kindgerechten Freizeitaktivitäten. Die Restaurants handhaben Kinder auf verschiedene Art - in einigen sind sie willkommener als in anderen. 


Menschen mit Behinderungen 

Die meisten 5-Sterne-Hotels, Einkaufszentren und Sehenswürdigkeiten sind rollstuhlgerecht eingerichtet. Die Rollstuhl-Rampen sind zum Teil jedoch steil. Fragen Sie zur Sicherheit genau nach, auch wenn ein Ort als rollstuhlgerecht bezeichnet wird - oft wird ein Aufzug als rollstuhlgerechter Zugang angesehen. Abu Dhabi International Airport ist bestens auf Reisende mit körperlichen Behinderungen eingestellt. Es gibt einen gesonderten Check-in mit direktem Zugang vom Parkplatz, designierte Aufzüge sowie einen speziellen Abhol- und Hilfsdienst. 


Die richtige Kleidung 

Leichte Sommerkleidung eignet sich fast das ganze Jahr über, für die Wintermonate sollten Sie aber auch etwas wärmere Kleidung dabei haben. Beim Besuch von Hotels oder Kinos ist ein Pullover oder eine Strickjacke empfehlenswert, da die Klimaanlagen oft auf sehr hoher Stufe betrieben werden.

Auch wenn sich die Emirate in Kleidungsfragen recht tolerant zeigen, sollten Besucher jedoch, besonders auf dem Markt oder beim Sightseeing, Rücksicht auf die lokalen Sitten und Gebräuche nehmen.

Kurze oder eng anliegende Kleidung kann ungewollte Aufmerksamkeit erregen. Einkaufszentren, Fitnessstudios und Hotelanlagen sind westlicher Kleidung gegenüber oft aufgeschlossener, beim Besuch von Ämtern sollten Schultern und Beine jedoch bedeckt sein. Besonders während des Ramadan sollten Sie sich zurückhaltender kleiden. In Restaurants und Clubs sieht man abends unterschiedliche Kleidungsstile - westliche, arabische und asiatische. Auch hier tun Frauen gut daran, eine leichte Jacke oder eine Pashmina dabei zu haben - die klimatisierte Luft ist oft sehr kühl. 


Fotografieren 

Normale Urlaubsfotos sind kein Problem, wer aber fremde Menschen, besonders Frauen, fotografieren möchte, sollte vorher um Erlaubnis bitten. Regierungsgebäude, militärische Einrichtungen, Häfen und Flughäfen sollten nicht fotografiert werden. In öffentlichen Bereichen, die Frauen und Kindern vorbehalten sind, sind Aufnahmen oft nicht gestattet.

  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Abu Dhabi

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE