Länder
Karte
Abu Dhabi
01:06
32°
morgen:
+40°

Währung:
AED / Dirham

Kurs
1€- 4.32

Abu Dhabi: Transportmittel

Transportmittel in Abu Dhabi 

Taxis sind günstig, das gut durchplante Straßennetz leicht zu durchschauen und die Bürgersteige großzügig. Das macht es leicht, sich zurechtzufinden und die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Deshalb empfiehlt es sich, ein Auto zu mieten. Wegbeschreibungen werden oft anhand von charakteristischen Gebäuden und anderen Orientierungspunkten gegeben. Abu Dhabi ist durch vier Brücken - AI Maqtaa, Sheikh Khalifa, Sheikh Zayed und Mussafah - mit dem Festland verbunden und hat ein gitternetzartiges. Straßensystem, ähnlich dem in New York. 


Taxis, Abu Dhabi 

Taxis sind nicht zu teuer und in Fülle vorhanden. Man kann sie entweder am Straßenrand herbeiwinken oder telefonisch über die Zentrale zur Transportregulierung durch Hire Cars (TransAd) unter 600 535353buchen. Straßentaxis sind leicht zu erkennen an ihrem silberfarben Livree und gelben Dachschild. Tagsüber (6-22 Uhr) kostet eine Fahrt mit Taxameter in der Stadt ab 3,50 Dirham (USD 1,00) für gekennzeichnete Taxis, 8,00 Dirham (USD 2,20) für telefonisch gebuchte Taxis, plus jeweils 1,60 Dirham (50 US Cents) pro gefahrenen Kilometer. Nachts sind Fahrten etwas teurer: ab 4,00 Dirham (USD 1,69) plus 1,69 Dirham (55 US Cents) pro Kilometer. Trinkgeld wird nicht erwartet, aber gern genommen.

Viele Taxifahrer sprechen nur gebrochen Englisch, oft kennen sie auch Straßennamen nicht. Es empfiehlt sich also, genau zu wissen, wohin man möchte. Auch sollte man für den Fall, dass man sich verirrt, eine Telefonnummer des Fahrtziels bei sich tragen.

Neben gesonderten Flughafen-Taxis fahren auch alle normalen Taxiunternehmen zum Flughafen. Eine Fahrt vom Flughafen in die Innenstadt kostet etwa 70-80 Dirham (ca. USD 30,00).

Die Taxis in Abu Dhabi fahren sehr umweltbewusst. Sie sind mit einem System ausgerüstet, welches ihnen erlaubt, komprimiertes Gas (CNG) zu verwenden, das weniger Emissionen und Verschmutzungen produziert als Benzin. 


Autovermietung in Abu Dhabi 

Neben kleineren lokalen Firmen sind in Abu Dhabi auch alle bekannten Mietwagenfirmen ansässig. Die größeren und bekannteren Unternehmen haben im Allgemeinen zuverlässigere Fahrzeuge und sind mit ihrem größeren Fuhrpark eher in der Lage, im Notfall Unterstützung zu bieten (was besonders nach einem Unfall wichtig sein kann). Von der Registrierung über Wartungsarbeiten und Ersatzteile, eine 24-Stunden-Pannenhilfe bis hin zu Versicherungsleistungen (eine Vollkaskoversicherung mit Insassenschutz ist empfehlenswert) werden alle Dienstleistungen angeboten. Für kurzfristige Mieten bieten viele Unternehmen Tagestarife an - Schalter finden sich am Flughafen und in den meisten größeren Hotels. Auch in der Innenstadt gibt es zahlreiche Filialen, und Sie können über www.visitabudhabi.ae buchen.

Bevor man bucht, sollte man die Preise gut vergleichen. Die günstigsten Angebote findet man meist im Internet. Um ein Auto zu mieten, benötigen Sie Ihren Reisepass, eine Kreditkarte und Ihren nationalen oder einen internationalen Führerschein. Wenn Sie im Besitz eines Aufenthaltsvisums sind, benötigen Sie einen gültigen Führerschein aus den VAE. 


Mawaqif - Öffentliches Parksystem 

In Abu Dhabi wird auf bezahltes Parken rund um die Uhr Wert gelegt, mit Ausnahme von Freitagen und öffentlichen Feiertagen. Parkuhren zeigen die zulässige Parkzeit auf öffentlichen Parkplätzen an, was dazu beiträgt, das Parken zu organisieren und illegales Parken vorzubeugen. Parkplätze in erstklassiger Lage an Hauptverkehrsstraßen können für einen maximalen Zeitraum von vier Stunden für drei Dirham (82 US Cents) die Stunde belegt werden. Das Parken in allen anderen Bereichen kostet zwei Dirham (55 US Cents) pro Stunde für eine maximale Parkdauer von 24 Stunden. Autofahrer, die außerhalb der ausgewiesenen Plätze parken - türkisweiße und blau-schwarze Markierungen -müssen mit einer Strafe in Höhe von 200 bis 1000 Dirham (USD 54 - 273) rechnen. 


Busse in Abu Dhabi 

Abu Dhabis moderne, klimagesteuerte Busse fahren rund um die Uhr. Der Dienst ist einfach zu nutzen, indem man als Passagier von der Straße aus auf- und wieder herausspringt und dabei zwei Dirhams in die Sammelbox neben dem Fahrer wirft.

Wenn Sie vorhaben, regelmäßig den Bus zu benutzen, können Sie auch einen Tagespass - 3 Dirham (82 US Cents) und einen Wochenpass - 30 Dirham (USD 8,00) erwerben.

Besucher, die sich um einen Freipass bewerben, müssen dies online tun und diesen an der zentralen Busstation von Abu Dhabi abholen.

Besuchen Sie www.ojra.ae für weitere Informationen zu Busdiensten, Preisen und Fahrplänen oder um Busstrecken herunterzuladen.

  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Abu Dhabi

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE