Länder
Karte
Dubai
02:46
31°
morgen:
+34°

Währung:
AED / Dirham

Kurs
1€- 4.32

Dubai: Daten & Fakten

 
 

Dubai - Daten & Fakten

Wüstensafari in Dubai

Wo ist Dubai

Dubai ist mit einer Fläche von ungefähr 3.885 km2 nach dem Hauptemirat Abu Dhabi das zweitgrößte Emirat der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Eines der interessantesten geographischen Merkmale ist der Dubai Creek, ein natürlicher Meeresarm des Arabischen Golfs, der die Stadt in zwei Hälften teilt - Deira im Norden und Bur Dubai im Süden. Dubai ist augrund seiner Lage und Geographie mit allen benachbarten Golfstaaten sowie Südasien und Ostafrika verbunden. Dubai verfügt über den größten natürlichen Hafen in der Region, was es zu einem der besten Handelsplätze im Fernen Osten macht.


Klima in Dubai

Das Klima in Dubai ist trocken und subtropisch und das ganze Jahr mit blauen Himmel und Sonnenschein gesegnet. Die Temperatur kann in diesem Emirat in den Monaten zwischen Juni und September bis auf 48°C mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit ansteigen und verhält sich das ganze Jahr über nur etwas moderater, die kühlste Zeit ist zwischen Dezember und März. Regen ist äußerst selten, wenn es jedoch regnet, dann hauptsächlich in den kühleren Monaten.

Bevölkerung in Dubai

traditionelles Kunsthandwerk in Dubai

Die Bevölkerung der VAE ist in den letzten zwei Jahrzehnten stark gestiegen und wird auf fast sechs Millionen geschätzt.


Regierung in Dubai

Dubais Regierung gehört zur Föderation der Vereinigten Arabischen Emirate. Die VAE bestehen aus sieben Emiraten: Abu Dhabi, Ajman, Dubai, Fujairah, Ras Al Khaimah, Sharjah und Umm Al-Quwain. Bis zum Jahr 1971 waren die sieben Emirate aufgrund des Waffenstillstands zwischen Großbritannien und einigen arabischen Scheichtümern im 19. Jahrhundert als Trucial States oder Befriedeter Oman bekannt. Das Amt des Premierministers und des Staatsoberhaupts wird an Erben der Al-Maktoum-Familie aus Dubai und der Al-Nahyan-Familie aus Abu Dhabi weitergegeben. Die Führer der sieben Emirate bilden den Obersten Rat. Diese sieben Herrscherwählen den Ministerrat.

Vorgeschlagene Gesetze werden von dem 40-köpfigen Föderativen Nationalrat geprüft. Im Gegensatz zu den anderen Emiraten folgen die Regierungen von Dubai und Ras Al Khaimah nicht dem Gerichtssystem der VAE. Allerdings praktiziert Dubais Regierung sowohl den Islam als auch das säkulare Rechtssystem an den Straf- und Zivilgerichten und an seinem Obersten Gerichtshof. Dubai kann gegen wichtige Entscheidungen von nationaler Bedeutung in Hinblick auf die VAE ein Veto einlegen und folgt einem föderalen Rechtssystem mit einigen übertragenen Sonderrechten hinsichtlich der VAE.


Sprache in Dubai

Jumeirah Moschee in Dubai

Die Landessprache der Vereinigten Arabischen Emirate ist Arabisch, aber Englisch ist weit verbreitet und wird verstanden und auch für Geschäfte und Handel benutzt. Hindi, Urdu, Malayalam, Bengali, Russisch und Philippinisch sind weit verbreitet. Die kosmopolitische Kultur und die Bedeutung der Tourismusindustrie sind die beiden wichtigsten Gründe für die vielen verschiedenen Sprachen in Dubai.


Religion in Dubai

Der Islam ist die offizielle Religion der VAE; in Dubai gibt es eine große Anzahl an Moscheen. Andere Religionen werden respektiert. Dubai hat zwei christliche Kirchen - St. Mary's (römischkatholisch) und Holy Trinity (anglikanische Kirche). Zusätzlich gibt es Jebel Ali eine Reihe von Kirchen verschiedenster Glaubensgemeinschaften.


Ortszeit in Dubai

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind der westeuropäischen Zeit (WEZ) drei Stunden voraus.


Währung in Dubai

Die Währung Dubais und der VAE ist der Dirham (Dhs/AED) und ist in 100 Fils unterteilt. Der Dirham ist an das Sonderziehungsrecht des Internationalen Währungsfonds gekoppelt. Der Wechselkurs zum US Dollar ist seit Ende 1980 konstant, bei einem Mittelkurs von ungefähr 1 USD = 3,679 AED.

 

Spice Souk, der traditionelle Gewürzmarkt in Dubai

Gewichte und Masse

Das metrische System ist die offizielle Maßeinheit.


Wirtschaf in Dubai 

Zu Dubais Wachstumsmotoren zählen Handel, Tourismus, Immobilien und Finanzdienstleistungen. Vor allem der Reise-und Tourismussektor kurbelt die Wirtschaft des Emirats an. Bis 2015 ist geplant, in Dubai 100.000 Zimmer für 15 Millionen Besucher zu bauen. Zu Dubais First-Gass- und Luxushotelmarkt kommen in den nächsten Jahren ungefähr 42.000 Zimmer hinzu.

Dubai VAE: Abenteuer & Land

  • Stadt Stadt
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Einkaufen Einkaufen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Theater Theater
  • Strand Strand
  • Hafen Hafen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Dubai

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE