Länder
Karte
Dubai
16:05
36°
morgen:
+36°

Währung:
AED / Dirham

Kurs
1€- 4.32

Dubai: Touren-Besichtigungen

 
 

Touren und Besichtigungen in Dubai

Stadtrundfahrt im Dubai Creek mit einer Abra

Stadtrundfahrten in Dubai

Unterschiedlichste Stadtrundfahrten, die alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Dubais ansteuern, werden zu allen Tageszeiten angeboten. Zu den beliebtesten Wahrzeichen gehören der Creek, die Souks, die Dau-Werften, Shelkh Saeed's House, die traditionellen Häuser im Bastakiya-Viertel mit ihren Windtürmen, das Dubai Museum, die Jumeirah Moschee und die Golfplätze der Stadt.

Auf einer Rundfahrt werden Sie Dubai entdecken - die Stadt der Gegensätze. Sie werden staunend zu den Hochhäusern aufblicken, die die Skyline füllen, aber auch einen Blick auf die Vergangenheit des Emirats werfen, wenn Sie die schmalen, von traditionellen Wohnhäusern gesäumten Gassen im Bastakiya Viertel entlang schlendern. Dubais herrliche Jumeirah Moschee ist die vielleicht meistfotografierte Sehenswürdigkeit, ein prominentes Wahrzeichen der Stadt, das auch immer wieder in internationalen Publikationen abgebildet wird. Ein spektakuläres Beispiel islamischer Architektur, entfaltet die Moschee vor allem nachts Ihre grandiose Erhabenheit.


Dubai Creek

Der Dubai Creek ist ein natürlicher Meeresarm, der durch das Zentrum der Stadt verläuft. Der Creek bildet schon immer den Lebensmittelpunkt Dubais, und ein Spaziergang entlang seiner Ufer lässt die Jahrhunderte alten Handelstraditionen wieder lebendig werden. Vor allem das farbenfrohe Schauspiel des geschäftigen Be- und Entladens der Daus, die Immer noch die uralten Seehandelswege bis nach Indien und Ostafrika befahren, begeistert jeden Besucher.

Den besten Eindruck vom Creek erhält man natürlich vom Wasser aus. Für einen geringen Betrag kreuzen kleine Wassertaxis, abras genannt, zwischen den Souks von Deira und denen im gegenüber liegenden Bur Dubai hin und her. Man kann die abras auch für einen Ausflug mieten, dann bieten die Schiffer den Besuchern eine einstündige, faszinierende Rundfahrt von den Landungsstegen zur Mündung des Dubai Creek und wieder in Richtung Inland bis zur Maktoum-Brücke, an einer ganzen Reihe historischer und moderner Wahrzeichen der Stadt vorbei. In Deira können Besucher auf einer breiten, hell beleuchteten Promenade, die zu beiden Seiten der Comiche verläuft, am Ufer des Arabischen Golfs flanieren. Auf der Bur Dubai-Serte, zwischen der Maktoum und der Garhoud Brücke, lädt der Creek Park mit reizvollen, gepflasterten Wegen in eine werträumige öffentliche Gartenanlage ein.

Abra Anleger, Dubai Creek Rundfahrt

Creek Rundfahrten in Dubai

Eine Alternative zur Stadtrundfahrt ist der Schiffsausflug auf dem Creek in einer traditionellen hölzernen Dau. Eine ganze Reihe von Unternehmen bietet Tagesausflüge und nächtliche Fahrten und dazu meist eine große Auswahl von Erfrischungen an Bord an. Die "Evening Crulses" sind meist aufwändiger gestaltet und umfassen ein Dinner an Bord.

Eines der ersten Unternehmen, das diesen Service vor 19 Jahren einführte, war Coastline Leisure, das auch heute noch tätig ist. Die Daus in der traditionellen Form alter Segelschiffe sind zwar immer noch handgefertigt, doch heute bieten sie hohen Komfort und sind mit allen modernen Annehmlichkeiten ausgestattet.

Die Al Mansour Dau, die dem Radisson SAS Hotel, Dubai Deira Creek gehört, ist eine traditionelle Dau, auf der jeden Abend Dinner Cruises angeboten werden. Wenn Sie ein moderneres Schiff vorziehen, sind Sie bei Bateaux Dubai richtig, einem relativen Neuling auf den Gewässern. Dieses moderne Schiff mit gläsernem Aussichtsdeck, dessen Liegeplatz sich gegenüber der britischen Botschaft befindet, bietet 5-Steme-Küche und einen überwältigenden Ausblick auf den Creek. Von Jebel Ali International Hotels betrieben, bietet es seine Rundfahrten sieben Tage die Woche an, kann aber auch für private Veranstaltungen gechartert werden. Ebenfalls gegenüber der Botschaft hat Danat Dubai ihren Liegeplatz, ein schnittiger weißer Katamaran, der ebenfalls Dinner-Cruises anbietet.


Der Zoo von Dubai

Der Zoo von Dubai im Stadtteil Jumeirah ist vor allem für Familien eine beliebte Attraktion. Die moderne, wenn auch nicht sehr weitläufige Anlage beherbergt viele einheimische Tierarten, darunter den Arabischen Wolf, der in seiner natürlichen Umgebung bereits ausgestorben ist, Gordons Wildkatze und die weltwert einzige Kolonie von Socotra-Kormoranen, deren Nachzucht hier gelingt. In einer großen Voliere findet man einheimische Raubvögel, daneben neun Arten von Großkatzen und sieben Affenarten und viele weitere arabische Säugetierarten. Demnächst wird der Zoo an einen anderen Ort verlegt, um den Tieren ein natürlicheres Umfeld bieten zu können.


Wüstensafaris in Dubai

Wüstensafari, Dubai, Vereinigten Arabischen Emirate

Die atemberaubende Schönheit der Wüste bleibt jedem Besucher noch lange im Gedächtnis, ein Ausflug in diese einzigartige Weit sollte unbedingt zu Ihrem Reiseplan gehören. Die Wüsten Dubais bieten Formationen wie Felsplateaus, verblüffend hohe Sanddünen und zahllose andere landschaftliche Verbindungen von Sand, Geröll, Gesteinen und gelegentlicher Vegetation, In diesen dünn besiedelten Gebieten treffen Sie nur hier und dort auf abgelegene Dörfer und Kamel- oder Ziegenfarmen. Die beste Art, die Schönheit der Wüste zu erkunden, ist unter der Obhut eines erfahrenen Touren-Führers, wie er von allen Tourveranstalter Dubais angeboten wird. Neben einem hohen Service-Niveau bieten sie auch verschiedene Tour-Varianten an. Zu den Höhepunkten einer Wüsten-Safari in Dubai gehören u.a.:


Die Beduinen-Zeltstadt

Der Besuch einer bewohnten traditionellen Beduinen-Zeltstadt bietet faszinierende Einblicke in die uralte Lebensweise der Wüstenbewohner.

Kamelritte in Dubai

Kamelritte in Dubai

Kamelritte sind oft Bestandteil der Wüsten-Touren und Safaris und ein Ritt auf dem 'Schiff der Wüste" ist ein Abenteuer, das Sie nicht auslassen sollten. Sie sollten sich nur gut festhalten - und bloß nicht nach unten sehen! Wenn Sie nach Ihren ersten Erfahrungen gerne noch mehr Zeit im Sattel verbringen möchten, so können Kamelausritte später auch einzeln gebucht werden.


Dünen-Dinner

Mit einem Drink zum Sonnenuntergang, arabischer Musik und einem traditionellen arabischen Barbecue unter den Sternen wird dies sicher einer der romantischsten Abende werden, die Sie je erlebt haben. Viele dieser Dinner werden auch von Falknerei-Darbietungen begleitet.


Dünenfahrten in Dubai

Reizt Sie das Abenteuer, einen Wagen über ständig driftenden Sand zu steuern? Oft mit Fahrten über Schnee oder Eis verglichen, gelten auch hier die gleichen Prinzipien, um nicht die Kontrolle zu verlieren. Sie können Fahrstunden mit einem versierten Trainer in voll ausgestatteten Allradfahrzeugen buchen.


Sandski in Dubai

Sandski Tour in Dubai

Bei diesem Sport, bei dem hohe Geschwindigkeiten den besonderen Reiz ausmachen, werden Ihnen Spezialski zur Verfügung gestellt und die Dünen der Wüste dienen als Abfahrten.

Wüstensafaris, die im Preis zwischen 250 und 300 Dirham liegen, bieten Ihnen eine ganz besondere Erfahrung arabischer Lebenswelten.


Die Hatta Safari in Dubai

Ein Ausflug nach Hatta bietet faszinierende Einblicke in die historischen Lebensweisen des Emirats. Die etwa einstündige Fahrt von Dubai in das abgeschiedene Bergdorf Hatta führt durch die Ausläufer des Hajar Gebirges. Unterwegs sehen Sie die Düne "Big Red Dune", ein beliebter Ort für Sandski und Off-Road-Fahrten sowie die Dattelgärten, die von einer unterirdischen Quelle natürlich bewässert werden. Das restaurierte, denkmalgeschützte Dorf Hatta beherbergt das berühmte Hatta Fort, zwei Wachtürme, eine Moschee, ein traditionelles Haus und viele weitere historische Sehenswürdigkeiten. Im Winter kann man in den nahen Wadis, den steilwandigen Flussbetten, die der Winterregen in reißenden Strömen in den Fels gegraben hat, noch Wasser finden. In den trockeneren Monaten ist es möglich, sie mit einem Allrad-Fahrzeug zu durchfahren. Die Stille und Ruhe der Berge bietet einen willkommenen Kontrast zum Lärm und der Hast in der Stadt. Wenn Sie auf Reisen gerne auch ein bisschen forschen, bieten Ihnen die bloßgelegten Felsformationen Einblick in die geologischen Ursprünge der Region und die Kräfte, die diese zerklüftete Landschaft geformt haben. Die Preise für eine achtstündige Safari liegen bei etwa 330 Dirham für Erwachsene und 230 Dirham für Kinder.


Vogelbeobachtung in Dubai

Dubai zieht Ornithologen aus aller Welt an, denn es können nahezu 400 Vogelarten Im Emirat beobachtet werden. Spezielle Touren zur Vogelbeobachtung reichen von Tagesausflügen bis zu Erkundungen über zwei Tage, eine Woche oder auch länger und berücksichtigen alle natürlichen Vogelhabitate Dubais, von Parks und Golfplätzen bis zur Wüste, den Bergen und nicht zuletzt den Flamingos im berühmten Naturschutzgebiet Ras Al Khor am oberen Ende des Creek.

Textil-Souk in Dubai

Shopping-Touren in Dubai

Diese Touren führen Sie durch ausgewählte Souks und die Haupteinkaufsviertel nicht nur in Dubai, sondern auch im benachbarten Emirat Sharjah. Sie sind eine gute Einführung in das Einkaufsparadies Dubai und besonders für Besucher mit wenig Zeit attraktiv. Die Touren begleiten Sie durch Dubais hochmoderne, klimatisierte Einkaufszentren, die traditionellen Souks, das Karama Einkaufszentrum für preisgünstige Designer-Imitate und die Fahidi Street mit ihrem überwältigenden Angebot an allerneuesten elektronischen Geräten und IT-Updates. Diese Shopping-Ausflüge eignen sich für jedes Budget.


Festival Centre in Dubai

Das Festival Centre am Ufer des Creek im Herzen der Dubai Festival City ist mit seinen Läden, Restaurants und Unterhaltungsangeboten der perfekte Freizeitbereich, Es beherbergt 550 Geschäfte, ein Multiplex-Kino mit 12 Leinwänden und 90 internationale Restaurants, Bistros and Cafes, darunter 40, in denen man am Canal Walk unter freiem Himmel speisen kann. Der Canal Walk verläuft am Ufer des Kanals und wird von den Terrassen der Restaurants gesäumt - ein wunderbarer Ort für ein Mittagessen oder Dinner.


Wadi-Fahrten in Dubai

Im Winter fließt in den Wadis (ausgetrocknete Flussbette) das Regenwasser des Hajar Gebirges, doch in den trockeneren Monaten ist es möglich, einige von ihnen mit Allrad-Fahrzeugen zu befahren. Auch wenn die Fahrt eher holprig ist, bietet sie immer wieder überraschende Naturschönheiten wie etwa Felsenpools, die von üppiger Vegetation umgeben sind. Man sollte Off-Road-Touren nie alleine unternehmen, es ist es immer empfehlenswert, sich entweder in die Obhut eines erfahrenen Veranstalters zu begeben oder einen ausgebildeten Fahrer anzuheuern.


Der Zabeel Technologie-Themenpark in Dubai

Der 2005 eröffnete Zabeel Technology Theme Park bietet Besuchern die Möglichkeit, mehr über die IT-Welt zu erfahren - er verfügt über eine Reihe von Interaktiv-Modellen, darunter Bildungs- und Spieleinheiten. Mit einer Gesamtfläche von 47 Hektar wurde dieser Park, der sich auf drei verschiedene Areale zwischen dem Dubai World Trade Centre, Karama und der Zabeel Road verteilt, mit dem Ziel konzipiert, Dubais Position als wichtiges Zentrum für technologische Entwicklungen und neue IT-Verfahren in der Region zu verankern. Zu den weiteren Attraktionen des Parks zählen das IMAX-Kino mit Sechs-Kanal-Surround Sound, ein Aussichtsturm sowie ein Weltraum-Labyrinth, das die Konstellationen der Planeten nachbildet.

Dubai VAE: Abenteuer & Land

  • Stadt Stadt
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Einkaufen Einkaufen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Theater Theater
  • Strand Strand
  • Hafen Hafen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Dubai

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE