Länder
Karte
Dubai
15:45
36°
morgen:
+36°

Währung:
AED / Dirham

Kurs
1€- 4.32

Dubai: Museen & Moscheen

 
 

Museen und Moscheen in Dubai

Al Ahmadiya Shool in Dubai

Ein Besuch Dubais ist nur mit einen Ausflug zu einigen seiner historischen Stätten vollständig. Die meisten Reisebüros bieten Pauschalreisen mit Ausflügen zu den folgenden Sehenswürdigkeiten des Emirats an:


Musee und Historische Stätten in Dubai

Al Ahmadiya School und das Heritage House
Die von Scheich Mohammed Bin Ahmed Bin Dalmouk im Jahre 1912 gegründete Schule Al Ahmadiya war die erste Schule in Dubai. In der Schule wurden der Heilige Koran, die arabische Kalligraphie, Grammatik, Mathematik und Literatur gelehrt. Als 1956 in Dubai die formale Bildung eingeführt wurde, war die Al Ahmadiya School eine der ersten bekannten Schulen.

Im Jahr 1995 wurde das zweistöckige Gebäude zu einem Museum umgebaut. Der alte Teil des Gebäudes stammt aus den 1890er Jahren, zu dem in den letzten Jahren viele neue Gebäudeteile hinzukamen. Die Schule umfasst einen von mehr als 10 Räumen umgebenen Innenhof und einen rechteckigen Windturm.

Bait Al Wakeel Heritage Restaurant:
Das Bait Al Wakeel wurde im Jahr 1934 vom einstigen Herrscher Dubais, Scheich Rashid Bin Saeed Al Maktoum, am Ufer des Dubai Creek nahe der Anlegestelle für arabische Wassertaxis, den so genannten Abras, in Bur Dubai gebaut. Die Restaurierungsarbeiten am Gebäude wurden 1995 beendet, in dem sich heute unter anderem ein Restaurant befindet.

Bin Jam'aan House
Das Bin Jam'aan House wurde in ein Museum für traditionelle Architektur umgewandelt. Ursprünglich wurde das Gebäude 1890 von dem berühmten Kaufmann gleichen Namens Bin Jam'aan gebaut und bietet heute einen Einblick in die Architektur des Arabischen Golfs.

Burj Nahar
Der Burj Nahar Wachturm entstand im Jahr 1870 zum Schutze der Menschen im alten Dubai. Er ist von herrlichen Gärten umgeben und wurde als einer der drei ursprünglichem Turme gebaut, um die Stadt vor Überfällen zu schützen.

Dubai Municipality Museum
Das Dubai Municipality Museum wurde Ende der 1950er Jahre gebaut. In dem Gebäude war bis 1964 die Hauptverwaltung der Dubai Municipality untergebracht. Das zweistöckige Gebäude liegt in der Nähe des Deira Old Souk mit Blick auf den Creek. Es wurde in ein Museum umgewandelt, das einen Einblick in die Vergangenheit Dubais bietet.

Dubai Museum, Vereinigten Arabischen Emirate

Dubai Museum
Ein Besuch im Dubai Museum gehört zum Pflichtprogramm einer Reise nach Dubai. Es befindet sich im wunderbar restaurierten Al Fahidi Fort, der um 1787 herum erbaut wurde, um die Stadt vor Überfällen zu schützen. Die vielfältige Sammlung von Exponaten des Museums gewährt einen faszinierenden Einblick in das reiche geschichtliche und kulturelle Erbe des Emirats. Im Jahr 1971 wurde es in ein Museum mit farbenfrohen Dioramen in Originalgröße, die anschaulich das Alltagsleben vor der Entdeckung des Öls darstellen, umgewandelt.

Hatta Heritage Village
Nach einer umfangreichen Renovierung wurde das Hatta Heritage Village im Februar 2001 für die Öffentlichkeit geöffnet. Das Dorf ist ein weiteres herausragendes Beispiel für das kulturelle Erbe Dubais und der VAE. Es liegt I 15 km südöstlich von Dubai im Herzen der felsigen Hatta Mountains und bietet dem Besucher einen faszinierenden Einblick in die historische Vergangenheit Dubais.

Heritage and Diving Village
Dieses traditionelle Heritage Village befindet sich an der Mündung des Creek im Shindagha Viertel und zeigt das Kunsthandwerk der Töpfer und Weber des Emirats. Das Diving Village bildet einen Teil eines ehrgeizigen Plans, das ganze Shindagha Gebiet in einen kulturellen Mikrokosmos umzuwandeln, und das einstige Leben Dubais wiederherzustellen.

Majlis Ghorfat Um-Al Sheif
Das Majlis Ghorfat Um-Al Sheif wurde Mitte der 1950er Jahre als eine Sommerresidenz für den einstigen Herrscher Scheich Rashid Bin Saeed Al Maktoum gebaut. Der zweistöckige Steinbau im Küstengebiet Umm Suqeim verfügt im Erdgeschoss über eine Terrasse und einen großen Raum, der als Sitzungssaal diente.

Museum, Dubai, Vereinigten Arabischen Emirate

Naif Museum
Das Naif Fort wurde an einem strategischen Standort im wichtigsten Geschäftsviertel Deira erbaut und war das erste Polizeihauptquartier Dubais. Die Festung besteht aus zwei Lehmarten - dem Al Madar, bekannt für seine Bindeeigenschaft, und dem Al Chandal. Es war das erste Ausbildungszentrum der Polizei, in dem 1956 die ersten Polizisten ausgebildet wurden.

Sheikh Obaid Bin Thani House
Das Sheikh Obaid Bin Thani House liegt im Shindagha Viertel in der Nähe des Sheikh Saeed Al Maktoum House und wurde 1916 gebaut. Das zweistöckige 1.250 m2 große Gebäude ist aus Steinen und Lehm und hat traditionelle Fenster, Türen und Fassaden. Das Gebäude wurde in ein Museum umgewandelt.

Sheikh Saead's House
Das Sheikh Saeed's House, die offizielle Residenz Seiner Hoheit Scheich Saeed Al Maktoum, Herrscher Dubais (191 2-1958) und Großvater des heutigen Herrschers des Emirats, Seiner Hoheit Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der VAE und Herrscher Dubais, wurde restauriert, um im neuen Glanz stolz am Shindagha Ende des Dubai Creek zu stehen. Das Gebäude wurde im Jahr 1896 gebaut und beherbergt heute eine seltene Sammlung von Fotografien, Münzen, Briefmarken und Schriftstücken, die die Geschichte Dubais dokumentieren.

Union House
Das Union House befindet sich auf der Jumeirah Beach Road an der Stelle des Amtsitzes des einstigen Herrschers Seiner Hoheit Scheich Rashid Bin Saeed Al Maktoum. Dieser Nachbau des .Roundhouse' wurde zu Ehren des Unterzeichnungsortes zur Gründung der Vereinigten Arabischen Emirate im Jahr 1971 errichtet, an dem sich die Emirate Abu Dhabi, Dubai, Sharjah, Fujairah, Umm Al Quwain und Ajman zusammenschlossen; Ras Al Khaimah trat den VAE ein Jahr später bei.

Jumeirah Moschee in Dubai, Vereinigten Arabischen Emirate


Moscheen in Dubai

Grand Mosque in Dubai
Die Grand Mosque ist die wichtigste Moschee und ein bedeutendes Monument in Dubai. Sie wurde 1998 erneuert und verfügt mit 70 Metern über das höchste Minarett der Stadt sowie über 45 kleine und neun große Kuppeln mit bunten Glasfenstern. Sie steht auf der Bur Dubai Seite des Creek nahe dem Ruler's Court. Die Große Moschee hat Platz für 1.200 Betende; der Zutritt ist Muslimen vorbehalten. Nicht Muslime können allerdings das Minarett besichtigen und von dort Bilder von der Moschee machen.

Jumeirah Mosque in Dubai
Die Jumeirah Mosque ist eine der größten und schönsten Moscheen der Welt und ein spektakuläres Beispiel moderner islamischer Architektur.
Die Moschee wurde in der mittelalterlichen Fatimid-Tradition in Stein erbaut und beeindruckt mit seinen Zwillingsminaretten und einer majestätischen Kuppel.
Für mehr Informationen zu den Öffnungszeiten der oben aufgeführten historischen Stätten besuchen Sie bitte die Besucherdetails
Web: www.dubaitourism.ae

Dubai VAE: Abenteuer & Land

  • Stadt Stadt
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Einkaufen Einkaufen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Theater Theater
  • Strand Strand
  • Hafen Hafen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Dubai

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE