Länder
Karte
Dubai
20:43
33°
morgen:
+35°

Währung:
AED / Dirham

Kurs
1€- 4.32

Dubai: Modernes Dubai

 
 

Modernes Dubai

Burj Al Arab, Dubai

Das moderne Dubai ist das Ergebnis zwanzigjähriger intensiver Entwicklung. Heute säumt eine unverwechselbare Wolkenkratzer-Architektur die Sheikh Zayed Road und ist doch nur ein Bruchteil der unzähligen Zukunftsprojekte des Emirats. Noch vor 50 Jahren war Dubai ein kleiner Handelshafen, der sich um die Einfahrt des Creeks drängte. Inzwischen sind Großprojekte wie The Palm, The World, Burj Dubai und Dubailand fast fertig gestellt, und Dubai ist im Begriff, zur modernsten Stadt der Welt zu werden.

Scheich Rashid Bin Zayed Al Maktoum, Herrscher des Emirats von 1958 bis 1990, ließ sich bei der Entwicklung Dubais zu der Stadt, wie wir sie heute erleben, von einer großartigen Vision und beeindruckenden philosophischen Grundsätzen leiten. Sein Sohn, der gegenwärtige Herrscher S.E. Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, verband den innovativen Weitblick des Vaters mit weltoffener Modernität und prägte damit das Dubai von heute.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Dubai eine durchaus wohlhabende Hafenstadt, die Einwanderer aus Iran, Indien und Belutschistan anzog. Die schon damals bestehende Infrastruktur für Handel und freies Unternehmertum genügten, um Dubai zum natürlichen Anziehungspunkt für Geschäftsleute zu machen, die von ferne auf die arabische Küste des Golfs blickten und hofften, dort eine neue Heimat zu finden und Teil einer neuen Kultur werden zu können.

Modernes Dubai


Schon bald hatte sich auch eine florierende indische Bevölkerungsgruppe in Dubai niedergelassen, die besonders in den Läden und Gassen der Soukhs ihre Aktivitäten entfaltete. Diese kosmopolitische und tolerante Atmosphäre zog stets weitere Fremde an, und mit dem wachsenden internationalen Handel begann die Stadt mit ihrem Entwicklungsprogramm schon bevor in den 60er Jahren die Ölförderung einsetzte.

Heute ist die Entwicklung der Stadt sehr viel weiter gediehen und schreitet mit atemberaubender Geschwindigkeit zur Verwirklichung neuer Zukunftsprojekte. Dubais Attraktion für Touristen ist seine bemerkenswerte Verbindung von Tradition und Moderne. Das Emirat verfügt nicht nur über einige bedeutende und wunderbar erhaltene historische Monumente, sondern besticht auch durch viele moderne architektonische Wunderwerke. An einem einzigen Tag kann der Besucher Einblicke in die unterschiedlichsten Welten gewinnen -von zerklüfteten Bergen und unberührten Sanddünen bis zu üppigen grünen Parkanlagen, von staubigen Dörfern bis in die luxuriösen Villenviertel und von uralten Häusern mit ihren Windtürmen bis zu ultra-modernen Einkaufszentren. Es ist diese Kombination kontrastierender Eindrücke, die Dubai so attraktiv und die Stadt weltweit so einmalig macht.

Scheich Rashid Flughafen Terminal in Dubai

Die Regierung Dubais stärkte die industrielle Basis der Wirtschaft und diversifizierte die staatlichen Einnahmequellen durch die Einrichtung von Freihandelszonen. Eine hochmoderne Infrastruktur, der freie Geldverkehr und steuerfreie Einkünfte haben private Investitionen aus aller Welt in die Region fließen lassen. Angesichts dieser Erfolge schuf die Regierung auch eine Technologie-und Medien-Freihandelszone, in der auch die Dubai Internet City angesiedelt ist -inzwischen das Zentrum der ganzen Region für e-Business und die ICT-Industrie. Daneben gibt es den Medienpark Dubai Media City und Knowledge Village, ein dynamisches Lernzentrum, in dem eine Vielzahl von wissenszentrierten Organisationen untergebracht ist. Die Erweiterung dieser Zentren ist bereits in Planung.

Seinem historischen Namen als "Stadt der Händler" wird Dubai heute als Dreh- und Angelpunkt für Handel und Tourismus gerecht. Das extravagante Dubai Shopping Festival, international bekannt und beliebt für seine Fülle von Sonderpreisaktionen, Verlosungen, Shows und Werbeangeboten, zieht jährlich Tausende von Touristen an. Dubai Summer Surprises ist eine weitere, seit 1998 jährlich stattfindende Shopping-Veranstaltung, mit vielfältigen Aktionen für Kinder und Familien.

Mercato Einkaufszentrum in Dubai

Zu den führenden Sportveranstaltungen des Emirats zählen das Dubai Desert Classic Golf Tournament, das Emirates Grand Prix UIM Class I World Championship im Powerboot-Küstenrennen, die Dubai Rugby Sevens und der Dubai World Cup, die Besucher und Sporttalente aus aller Welt anziehen.

Dubai erlebt eine rasante Entwicklung im Immobilien- wie im Tourismussektor. Die Bevölkerung Dubais wird bis 2011 auf voraussichtlich fast 4.7 Millionen Menschen ansteigen, und ab 2010 rechnet man bereits mit 15 Millionen Besuchern jährlich.

Projekte wie Dubai Festival City, die Dubai Waterfront, Dubai World Central und The Palm Island zeigen, wie innovativ und verantwortungsvoll Dubai sich auf seine wachsende Bevölkerung und die steigenden Tourismusströme vorbereitet.

Dubai VAE: Abenteuer & Land

  • Stadt Stadt
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Einkaufen Einkaufen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Theater Theater
  • Strand Strand
  • Hafen Hafen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Dubai

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE