Länder
Karte
Dubai
10:41
37°
morgen:
+38°

Währung:
AED / Dirham

Kurs
1€- 4.32

Dubai: Sharjah

 
 

Sharjah - Emirates

Sharjah wurde im Jahr 1998 von der UNESCO zur „Kulturhauptstadt der Arabischen Welt“ erklärt. Das Emirat Sharjah ist ein hervorragendes Reiseziel, wenn man das reiche kulturelle Erbe, die Kunst und die Kultur Arabiens kennen lernen und entdecken möchte.

In Sharjah gibt es eine beeindruckende Auswahl an mehr als 20 Museen, zahlreichen Kunstgalerien und wunderbar restaurierten kulturellen Stätten, weshalb die Stadt ihrem Namen als das Kulturreiseziel Nr. 1 der Arabischen Welt alle Ehre macht. Das Emirat hat eine 6.000 Jahre alte Geschichte und erscheint auf einer Landkarte aus dem frühen 2. Jahrhundert. Während einer Reise durch die Gewässer des Arabischen Golfes im Jahr 1490 erwähnt einer der bekanntesten arabischen Seefahrer der Geschichte, Ahmad ibn Majid, die Stadt in seinen Aufzeichnungen zum ersten Mal.

Im Arabischen als "aufgehende Sonne" bekannt, ist Sharjah der Ort, um einen einmaligen arabischen Lebensstil und die islamische Kultur zu erleben. Die reiche Geschichte und das Fundament islamischer Traditionen machen es zu einem idealen Kultur- und Familienreiseziel.

Da kommerzielle, historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten die lebhaften Straßen von Sharjah säumen und die Stadt im Frühling, Sommer und im heiligen Monat Ramadan auch saisonale Aktionen bietet, gibt es viele Gründe, Sharjah zu besuchen. Im Emirat werden jedes Jahr mehr als hundert Kulturveranstaltungen aller Art ausgerichtet.


Sehenswürdigkeiten in Sharjah


Arabian Wildlife Centre

Im September 1999 öffnete der einzige ,Zoo' in Arabien, das Arabian Wildlife Centre, seine Pforten, in dem alle einheimischen Tiere der Arabischen Halbinsel zu sehen sind. Hier leben mehr als 100 verschiedene Tierarten in einer sicheren, geräumigen und natürlichen Umgebung. Im Arabian Wildlife Centre wird die Vielfalt der Fauna der Halbinsel gezeigt und es wird ein Bewusstsein für bereits ausgestorbene und bedrohte Tierarten geschaffen.

Das Vogelhaus befindet sich in einer Wadi-und Wüstenumgebung und umfasst zahlreiche Singvogelarten wie Hinduracken (Blaue Eichelhäher), Kragentrappen und Flamingos. Halten Sie Ausschau nach dem Klippschliefer, der oben auf dem Felsen ein Sonnenbad genießt. Diese schwanzlosen, braunen Tiere sind ungefähr so groß wie Hasen und haben an jedem Fuß nur drei Zehen. Überraschenderweise ist ihr engster lebender Verwandter der Elefant.

In der begehbaren Höhle im Vogelhaus gibt es ein Becken mit blinden Höhlenfischen aus dem Sultanat Oman. Neben dem Vogelhaus befindet sich ein Gehege mit den kleineren Wüstenkatzen wie dem Karakal, der an den Pinseln an den Enden seiner Ohren erkennbar ist, der Wildkatze, deren Gestalt einer einheimischen Katze ähnelt, und der kleinen und scheuen Sandkatze.

Das Arabian Wildlife Centre liegt ungefähr 26 km außerhalb des Stadtzentrums hinter dem Sharjah International Airport, an Abfahrt 9.


Sharjah Natural History Museum

Im Natural History Museum & Desert Park kann man in einer entspannten und unterhaltsamen Atmosphäre die Flora und Fauna der arabischen Wüste kennen lernen. Im Mai 1997 wurde ein Bauernhof für Kinder eröffnet, um diesen die Gelegenheit zu geben, Bauernhoftiere aus nächster Nähe zu erleben. Der Komplex Sharjah Natural History Museum & Desert Park liegt hinter dem Sharjah International Airport, an Abfahrt 9, und ist ungefähr 26 km von der Innenstadt entfernt.


Sharjah Art Museum

Das 1995 von der Abteilung Kunst des Ministeriums für Kultur und Information gegründete Sharjah Art Museum befindet sich im Stadtpalast Bait Al Serkai im Al Shuwaihiyeen Viertel. Das Erdgeschoss des Museums beherbergt eine ständige Ausstellung mit Kunstwerken. Seit der Eröffnung gab es hier zahlreiche Einzel- und Gruppenausstelllungen sowie verschiedene Veranstaltungen. Am 9. April 1997 wurde unter der Leitung von Seiner Hoheit Dr. Scheich Sultan Bin Mohammed Al Qassimi, dem Mitglied des Supreme Council (Obersten Rates) und dem Herrscher von Sharjah, ein neues Gebäude des Sharjah Art Museum eingeweiht.


Sharjah Art Centre

Das Sharjah Art Centre im Bait Al Serkai wurde ebenfalls am 9. April 1997 eröffnet. Bei diesem zweistöckigen Gebäude handelt es sich um ein restauriertes denkmalgeschütztes Gebäude im Al Shuwaihiyeen Viertel, das ungefähr vor 150 Jahren erbaut wurde.

Dieser Stadtpalast hat eine beeindruckende Geschichte. Während er im Besitz Seiner Hoheit Scheich Mohammed Bin Saqr Al Qassimi, Vater des heutigen Herrschers, war, wurde das Gebäude für Geschäfte vergrößert und das Gebiet um das Gebäude wurde als Souk Mohammed Bin Saqr bekannt. In den frühen 1960er Jahren wurde das Gebäude aufgrund seiner zentralen Lage und Größe von der American Missionary in das Sarah Hosman Krankenhaus umgewandelt. Das Sharjah Art Centre bietet Kunstunterricht und -kurse für Jugendliche ab 12 Jahren.
Mehr Informationen gibt es unter
Tel.: +971 6 568 8800.

Abu Dhabi: Reisevideo

  • Stadt Stadt
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Einkaufen Einkaufen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Theater Theater
  • Strand Strand
  • Hafen Hafen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Dubai

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE