Länder
Karte
Dubai
14:13
37°
morgen:
+36°

Währung:
AED / Dirham

Kurs
1€- 4.31

Dubai: Architektonische Schätze

 
 

Architektonische Schmuckstücke in Dubai

Dubai ist eine Stadt voller architektonischer Schätze. Die beeindruckende Liste umfasst den Wolkenkratzer Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt; Atlantis, The Palm, ein Luxusresort auf der künstlichen Insel; und Meydan, einer der modernsten Austragungsorte für Pferderennen der Welt.


Atlantis, The Palm in Dubai

Diese Spielwiese mit 1.539 Zimmern liegt oben auf dem Halbmond von The Palm Jumeirah, einer künstlichen Insel, die weltweit zu einem der luxuriösesten Reiseziele werden soll und über ein charakteristisches Luxushotel, einmalige Meereslebensräume, den Wasservergnügungspark Aquaventure, 700 m lange traumhafte Strände, erlesene Speisen, Spas und exklusive Boutiquen verfügt.

Im 5.600 m2 großen, erstklassigen Bankettbereich des Atlantis - dem größten in Dubai - können Konferenzen, Tagungen und gesellschaftliche Veranstaltungen ausgerichtet werden. Der Festsaal, der Atlantis Ballroom, bietet Platz für 2.500 Menschen, und im Hotel können 600 Gäste unter einem Dach untergebracht werden.
Im erstklassigen Spa des Atlantis können sich Gäste beispielsweise bei einer Wasserbehandlung und bei exotischen Therapien so richtig verwöhnen lassen und sich für ein Diner zwischen einer breiten Auswahl an gefeierten Restaurants wie dem Nobu, der Rostang's Brasserie, dem Locatelli's Ronda Locatelli und dem Santamaria's Ossiano entscheiden.

Das Atlantis, The Palm ist durch einen sechsspurigen Unterwassertunnel für Fahrzeuge mit dem Festland verbunden, der neben der Hotelanlage an die Oberfläche kommt. Gäste können ihre Autos auch am Fuß des Palmenstammes auf einem sicheren Parkplatz lassen und in eine Einschienenbahn, die The Palm Monorail, einsteigen, um durch das Zentrum des The Palm Jumeirah direkt zum Atlantis gebracht zu werden. Dieses System des The Palm Monorail ist das erste seiner Art, das im Nahen Osten abgeschlossen wurde; es kann bis zu 2.400 Passagiere pro Stunde und pro Richtung in vier separaten Bahnen mit je drei Fahrzeugen transportieren.


Burj Al Arab in Dubai

Das 321 m hohe Hotel Burj Al Arab ist ein Meisterstück der Architektur. Dieses einmalige Gebäude steht auf einer künstlichen Insel und hat für internationale Aufmerksamkeit und Anerkennung gesorgt, wodurch es sich seinen Platz als eines der am häufigsten fotografierten Sehenswürdigkeiten der Welt gesichert hat. 2005 hat der Tennissport durch ein Freundschaftsspiel der beiden Tennislegenden Andre Agassi und Roger Federer auf dem Hubschrauberlandeplatz des Hotels buchstäblich neue Höhen erreicht.

Das Burj Al Arab in Form eines Segels im Wind wird nachts beleuchtet, diese Beleuchtung stellt Wasser und Feuer dar.

Dieses Hotel, in dem es ausschließlich Suiten gibt, bietet puren Luxus. Hotelgäste werden in Rolls-Royce chauffiert, es gibt einen diskreten Check-in in der Suite und einen privaten Empfang in jeder Etage sowie ein Team bestens ausgebildeter Butler.


Burj Khalifa in Dubai

Der Burj Khalifa ist das höchste Gebäude der Welt und wurde im Januar 2009 eröffnet. Es symbolisiert Dubais wachsende Rolle weltweit und einen neuen Nahen Osten - pulsierend, fortschrittlich und dynamisch. Mit seinen mehr als 800 m steht der Burj Khalifa im Mittelpunkt des 20 Milliarden US-Dollar teueren Downtown Dubai Projekts. Die Innenräume des Wolkenkratzers beherbergen mehr als 1.000 eigens in Auftrag gegebene Kunstwerke. Den Ehrenplatz in der Lobby des Appartementbereichs im ikonischen Gebäude nimmt ein Kunstwerk bestehend aus 196 Becken aus Bronze- und Messinglegierungen - als Symbol für die 196 Länder der Welt - auf Titanstangen, die unten in zwei Wasserbecken verankert sind, ein.

Das Armani Hotel im Burj Khalifa verfügt über 160 Gästezimmer und Suiten, Tagungsund Banketteinrichtungen, einem Spa, einem Private Members' Club, fünf Restaurants und dem ersten Nachtclub Armani/Prive in der Region. Außerdem hat es 144 Ein- und Zweizimmer-Apartments.


Meydan City in Dubai

Meydan ist die neue faszinierende Pferderennbahn im Nahen Osten und 2010 der Austragungsort des teuersten Pferderennens der Welt, dem Dubai World Cup. Dieses ehrgeizige Projekt umfasst ein Fünf-Sterne-Hotel, mehr als 10 edle Restaurants, einen überdachten Parkplatz für 10.000 Fahrzeuge, den Meydan Museum and Gallery Komplex, ein IMAX-Kino sowie den Dubai Racing Club und die Büros der Emirates Racing Authority.

Das Zentrum dieses gesamten Projekts ist der Grandstand - ein hochmodernes Stadion für 60.000 Besucher mit einem Luxushotel, herausragenden Zucht- und Trainingseinrichtungen und sechs Gourmettempeln.

Am östlichen Ende des Grandstand liegt die Meydan Marina, die von Besuchern mit Jachten direkt vom Creek aus erreicht werden kann. Wenn die Jachten einmal angelegt sind, können die Besucher das gesamte Angebot der geschäftigen Restaurants und Cafes am Wasser ausprobieren. Die Jachten können auch während der Rennnacht angelegt werden, was ihren Passagieren ermöglicht, das Rennen zu sehen, ohne von Bord zu gehen.

Am westlichen Ende des Grandstand setzt das Fünf-Sterne-Hotel Meydan neue Maßstäbe für exklusiven Komfort und fürsorglichen Service. Die Hotelgäste haben beinahe von allen Zimmern einen uneingeschränkten Blick auf das Pferderennen. Das Hotel bietet Wellnessbehandlungen und edle Restaurants.
Der Meydan Racecourse beherbergt Dubais zweites IMAX-Kino. Die Zuschauerwerden von der Surrealität der riesigen Leinwände fasziniert sein, deren kristallklaren Bilder zehnmal größer als in einem herkömmlichen Kino sind.

Dubai VAE: Abenteuer & Land

  • Stadt Stadt
  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Museum Museum
  • Einkaufen Einkaufen
  • Reiseziel Reiseziel
  • Park\Garten Park\Garten
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Theater Theater
  • Strand Strand
  • Hafen Hafen
  • Naturschutzgebiet Naturschutzgebiet
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Dubai

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE