Länder
Städte
Regionen
Karte
Lhasa
20:15
15°
morgen:
+17°

Währung:
CNY / Yuan

Kurs
1€- 7.85

Tibet: Informationen

Übersicht

Übersicht

Das Autonome Gebiet Tibet liegt im Südwesten Chinas. Seine Nachbarprovinzen in China sind Xinjiang, Qinghai, Sichuan und Yunnan, und im Süden und Westen grenzt es an Burma, Indien, Bhutan, Sikkim, Nepal und Kaschmir. Auf einer Fläche von 1,20 Millionen km; leben 2,59 Millionen Einwohner, 92,2% davon sind Angehörige der Zang-Nationalität. In Tibet gibt es mehr als 30 Nationalitäten.

weiter»

Touristeninformationen

Touristeninformationen

Im Sommer bietet Lhasa eine wunderschöne Szenerie, aber auch im Winter hat Lhasa ein einzigartiges Gepräge. Die Berge sind mit Schnee bedeckt und viele Feste finden in dieser Jahreszeit statt. Man kann hier eine Schnee- und Eislandschaft bewundern, doch sind die Temperaturen nicht so tief wie — im Norden. Deshalb ist es ein besonderes Erlebnis, Tibet im Winter zu besuchen. Der Potala-Palast liegt auf dem Roten Hügel an der Beijing Zhonglu in Lhasa und ist der höchstgelegene Palast der Welt. Er genießt Weltruf wegen seines unschätzbaren historischen und architektonischen Werts. Der Potala-Palast wurde in der Songtsan-Gampo-Periode im 7. Jahrhundert erbaut und brach im nächsten Jahrhundert zusammen. Im 17. Jahrhundert ließ ihn der fünfte Dalai in drei Jahren wieder aufbauen. Das 13-stöckige Hauptgebäude ist 117 Meter hoch und besteht aus dem Roten und dem Weißen Palast. Der Rote Palast steht in der Mitte des Potalas. Hier wird allen Dalai Lamas gedacht, und er enthält verschiedenartige Buddha-Hallen. Der Weiße Palast war die Residenz des Dalai Lamas, wo er seine Alltagsgeschäfte erledigte.

weiter»

Reiseinformationen

Reiseinformationen

Leute, die nach Tibet gehen möchten, sorgen sich am meisten um das Problem der Höhenkrankheit. Je höher ein Ort liegt, desto dünner wird dort die Luft, weil der Sauerstoffgehalt der Atmosphäre abnimmt. Wenn man die Höhe zu schnell erklimmt, z. B. wenn man mit dem Auto oder Flugzeug unterwegs ist, kann sich der Körper schlecht anpassen, und man fühlt sich infolgedessen unwohl.

weiter»

Businessinformationen

Businessinformationen

Für eine Reise nach Tibet müssen sich Touristen aus dem Ausland oder aus Hong Kong, Macao und Taiwan eine Genehmigung beschaffen. Ohne Reiseerlaubnis werden sie an den Kontrollposten nicht durchgelassen und müssen umkehren.

weiter»

China: Sehenswürdigkeiten