Länder
Städte
Regionen
Karte
Peking
11:20
29°
morgen:
+32°

Währung:
CNY / Yuan

Kurs
1€- 7.86

China: Ein- und Ausreisen

 
 
Grosse Mauer, China
  • Grosse Mauer, China
  • Guilin, Fluss Lijiang, China
  • Xian, Terrakotta Armee, China
  • Anhui, Hongcun, China © China Tours
  • China, Sanya © China Tours
  • Kaiping, China, Häuser Diaolou © China Tours
  • China, Wuzhen © China Tours
  • China, Qingdao © China Tours
  • China, Tibet © China Tours
  • China, Lijiang © China Tours

Ein- und Ausreise in China


Visum

Laut den Bestimmungen des „Chinesischen Ein- und Ausreisegesetztes für Ausländer" müssen Individualreisende vor dem Reisebeginn zur chinesischen Botschaft, zum Konsulat oder zu den im jeweiligen Heimatland befindlichen, vom Außenministerium Chinas bevollmächtigten Behörden gehen, um ein Visum zu beantragen. Gruppenreise (mehr als fünf Personen) können ein Gruppenvisum beantragen, alle Visaformalitäten werden vom Reisebüro erledigt.

Für verschiedene Reiseziele sind unterschiedliche Visen erforderlich. Wer zu den Sonderwirtschaftszonen Shenzhen, Zhuhai und Xiamen reisen will, kann direkt bei den vom Ministerium für Öffentliche Sicherheit bevollmächtigten Ämtern dieser Städte für die Visaausstellung ein „Einreisevisum der Wirtschaftssonderzone" beantragen. Wer als Tourist, aus Geschäftsgründen oder zum Familienbesuch nach Hainan reisen möchte und nicht länger als 15 Tage bleibt, kann die Visaformalitäten in Haikou oder Sanya erledigen.

Für Reisende aus Ländern, die mit der chinesischen Regierung ein Visa-Abkommen unterzeichnet haben, werden die Visaformalitäten nach dem Abkommen erledigt. Für Ausländer, die bereits in der Sonderverwaltungszone Hong Kong sind und in Gruppen für bis zu 72 Stunden nach Shenzhen reisen wollen, ist es visumfrei. Reisen die Hongkonger und Macaoer mit chinesischer Staatsangehörigkeit aufs Festland, brauchen anhand des „Heimkehr-Ausweises für Landsleute aus Hong Kong und Macao" oder des „Passes für Hongkonger und Macaoer ins Landesinnere" kein Visum.

Die Taiwaner können an Zollstellen den „Pass für Taiwaner aufs Festland" beantragen. Die Bürger aus Japan, Singapur und Brunei, die in China Handel treiben, Reisen machen, Verwandte und Freunde besuchen oder China transitieren und nicht länger als 15 Tage bleiben, sind visumfrei.

Gruppen- oder Individual-reisende aus Ländern und Gebieten, die diplomatische Beziehungen oder offizielle Handelsbeziehungen mit China unterhalten, können an chinesischen Zollstellen die Visaformalitäten erledigen.

China: Kunming Reisevideo

  • Flughafen Flughafen
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Park\Garten Park\Garten
  • Freizeiteinrichtungen Freizeiteinrichtungen
  • Museum Museum
  • Reiseziel Reiseziel
  • Einkaufen Einkaufen
  • Theater Theater
  • Golf Golf
  • Essen Essen
  • Bahnhof Bahnhof
  • Hafen Hafen
  • Stadt Stadt
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in China

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE