Länder
Karte
Thimphu
20:32
11°
morgen:
+15°

Währung:
INR / Ngultrum

Kurs
1€- 75.37

Bhutan: Umwelt & Natur

 
 
Jakar Trongsa Dzong, Bhutan
  • Jakar Trongsa Dzong, Bhutan
  • Dzong, Bhutan
  • Traditionelle Feste, Bhutan
  • Bhutan, Essen
  • Bhutan, Dzong
  • Kranich, Bhutan

Umwelt und Natur in Bhutan

Die rohe, ursprüngliche Schönheit der Erde spiegelt sich in der unverdorbenen Natur Bhutans und nimmt jeden Besucher in Beschlag. Bhutans Natur ist so facettenreich wie die Kultur - vom tropischen Flachland bis zu den alpinen Höhen des Himalayas. Das Land des Donnerdrachens ist eines der letzten Regionen der Erde, das auf kleinem Gebiet eine erstaunliche Artenvielfalt aufweist -ein globaler Hotspot.

Bhutan besitzt eine der höchsten Artendichten der Erde: nur wenige andere Regionen beheimaten mehr Spezien auf einem bestimmten Gebiet. Es ist ebenfalls das Land mit dem höchsten Anteil an Fläche, die als Nationalparks ausgewiesen ist (26,23%). Mehl als 35% Bhutans sind Schutzgebiete, die vor der Regierung verwaltet werden und von menschlichen Eingriffen geschützt sind.

Mehr als 5500 Pflanzensorten. 770 Vogelarten und rund 165 Säugetiere, von denen viele nur hier vorkommen, sind in Bhutan zuhause. Die großen bewaldeten Gebiete Bhutan: bieten Schutz für Flora und Fauna, und in den letzten Jahren gibt es Anzeichen für die vermehrte Einwanderung vor Tierarten nach Bhutan. So fand man Königstiger normalerweise zuhause in tropischen und subtropischen Gegenden, in bhutanischer Wäldern auf 4000 m Höhe, wo sie sich nur fortpflanzen.
Auch Vogelbeobachter kommen hier auf ihn Kosten. Rund 675 Vogelarten tummeln sich in Bhutan, darunter der vom Aussterben bedrohte Schwarzhalskranich, der hier überwintert.

Bhutans Pflanzenwelt entzückt Botaniker unter den mehr als 7000 Arten finden sich 300 Heilpflanzen. 50 Rhododendren und 600 Orchideengattungen, die in bis zu 2100m. und andere Blütenpflanzen, die in bis zu 3700m Höhe gedeihen. Die Baumgrenze verläuft bei rund 4000m.

Der Blaue Mohn, Bhutans Nationalblume, symbolisiert ein Land, das bekannt ist fu seine seltenen Arten. Edelweiß. Primeln, Windröschen und Frauenschuh begeistern Trekker, wenn sie von Ende Mai bis Juli die Almen in vielen Farben erglühen lassen.

Bhutan: Sehenswürdigkeiten & Natur

  • Flughafen Flughafen
  • Stadt Stadt
  • Museum Museum
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Reiseziel Reiseziel
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Bhutan

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE