Länder
Karte
Thimphu
19:31
12°
morgen:
+15°

Währung:
INR / Ngultrum

Kurs
1€- 75.37

Bhutan: Land & Leute

 
 
Jakar Trongsa Dzong, Bhutan
  • Jakar Trongsa Dzong, Bhutan
  • Dzong, Bhutan
  • Traditionelle Feste, Bhutan
  • Bhutan, Essen
  • Bhutan, Dzong
  • Kranich, Bhutan

Land und Leute in Bhutan

Bhutan ist eines der am spärlichsten besiedelten Länder der Erde, und von 672.425 Bhutanern leben 79% in ländlichen Gebieten.

Das Wesen der Bhutaner - ursprünglich, zuversichtlich und sanft - hat seinen Ursprung in der Geschichte des Königreiches. Bhutaner haben Sinn für Humor und akzeptieren andere Kulturen. Die Menschen West-Bhutans werden oft als Ngalops bezeichnet, welche von Tibetern abstammen, die sich im 9. Jahrhundert in Bhutan ansiedelten. Den Osten des Landes bewohnen Scharchops, mit hoher Wahrscheinlichkeit die Ureinwohner der Region. Im Süden leben nepalesisch-stämmige Lhotsampas, die sich dort im 19. Jahrhundert niederließen.

Die Einwohner in Bhutan sind äußerst unabhängige Seelen - das Königreich wurde nie kolonialisiert oder stand unter fremder Fuchtel. Traditionell zeichnet sich die Gesellschaft durch kleine verstreute Gemeinden aus, die völlig abgeschieden und unabhängig voneinander existieren. Die erste befahrbare Straße Bhutans wurde erst 1961 fertiggestellt - sie verband das Land nach Süden hin mit Indien und wurde mit der Zeit zu einer Bundesstraße ausgebaut, die sich durch ganz Bhutan zieht.

Bhutanische Gemeinschaften haben bis heute einen gewissen Individualismus bewahrt. Da sind die Bumthaps von Bumthang und die Mandheps in Trongsa, die Khengpas in der Zentralregion von Zhemgang. die nomadischen Layaps im Nordwesten, die Brokpas in den östlichen Dörfern von Merak und Sakteng, die Doyas (oder Lhops) im südlichen Distrikt von Samtse. und die Lepchas im Süden.

Während Dzongkha die Amtssprache ist und Englisch weitverbreitet, existieren 19 offiziell anerkannte Sprachen und Dialekte. Die Mannigfaltigkeit an Sprachen zeugt von der kulturellen Fülle dieses kleinen Landes.

Ganz gleich wie einfach ihr Leben sein mag. haben Bhutaner immer ein begrüßendes Lächeln für Besucher übrig. Sie sind sehr gastfreundlich und behandeln alle Besucher mit Respekt. Bhutanische Gastfreundschaft ist besonders offensichtlich in ländlichen Gebieten. wo Dörfler jeden Besucher als Ehrengast betrachten.

Bhutan: Sehenswürdigkeiten & Natur

  • Flughafen Flughafen
  • Stadt Stadt
  • Museum Museum
  • Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
  • Reiseziel Reiseziel
  • Hotel Hotel

Individualreisen: Rundreisen in Bhutan

Destinationen: Weitere Reiseführer auf EU-ASIEN.DE